ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Bei meinem Lupo ist die Abgaswarnleuchte an und bräuchte hilfe !!!

Bei meinem Lupo ist die Abgaswarnleuchte an und bräuchte hilfe !!!

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 19. März 2013 um 12:55

Hallo liebe User,

ich habe mir vor kurzem nen Lupo mit ner 1,0 liter Maschine zugelegt und neuerdings leuchtet die Abgaswarnleuchte :/ habe den Wagen in die Werkstatt gefahren zum auslesen und es kam raus , ich hätte Zündprobleme im ersten Zylinder , daraufhin wurde mir nahegelegt ich solle doch die Zündkabel sowie -Kerzen auswechseln , dies tat ich auch doch nach relativ kurzem Weg ist die Leuchte wieder angegangen und in der WErkstatt kam dann raus ich hätte keine Komprission im ersten Zylinder also wurd die Zylinderkopfdichtung getauscht und wie es so kommen musste die Leuchte geht dennoch immer wieder an :/ also ab in ne andere Werkstatt und da habe ich erfahren der Zylinder hat keine Komprission weil die KOlbenringe hinüber wären dass sollte ich machen lassen und zusätzlich das Agr-Ventil habe aber keine lust noch mehr Geld reinzustecken wenn es das im Endeffekt auch nicht unbedingt ist .

Bitte um eure hilfen , denn ich bin mit meinen nerven am Ende

Danke im Vorraus

Gruß 2bluk

Ähnliche Themen
15 Antworten

Wie lange ist es denn her seit in der ersten Werkstadt die Zylinderkopfdichtung getauscht wurde?

Wenn das nicht länger als ein Jahr her ist wäre das für mich ein ganz klarer Reklamationsgrund da die ja schon den gleichen befund wie die zweite Werkstatt gemacht hatten. Wenn es mein Auto wäre würde ich es in die erste Werkstatt bringen und dort aufstand proben wegen fehlgeschlagener Reparatur.

Desweiteren ist es garnicht so Abwägig das beim 1,0 L Motor die Kolbenringe auf dem Kolben festgegammelt sind und deshalb nicht mehr richtig Abdichten können. Da ist es dann aber in den meisten Fällen so das Öl über den Kolben in den Brennraum gedrückt wird was dann aber wieder zur Folge hätte das daß Öl in den Auspuff gelangt, dann müsste beim Gasgeben blauer Rauch aus dem Endrohr rauskommen. Ist dies nicht der Fall würde ich eher ein defektes Einlass oder Auslassventil vermuten.

Themenstarteram 20. März 2013 um 14:47

^^ ja der austausch der dichtung ist vor ner woche erfolgt und jetzt meinte der mechaniker es können nur noch die kolbenringe oder das agr-ventil sein ...

also ich weiß nicht was ich mit dem wagen noch machen soll

wie gesagt wenn es mein Auto wäre würde ich es wieder in die erste werkstatt bringen und dort reklamieren da die Reparatur ja nicht den gewünschten erfolg brachte.

Themenstarteram 20. März 2013 um 15:00

ja der typ aus der zweiten werkstatt meinte der andere hätte nicht rumgepfuscht es ist nur so das der zylinder keine leistung bringen kann wenn die kolbenringe auch so hinüber wären :/ und wenn das agr-ventil auch getauscht werden muss wirds teuer meinte der

sicher kann ich mir vorstellen das der das behauptet is ja für ihn auch ne schöne gelegenheit geld zu verdienen.

Wie gesagt wenn es meiner wäre würde ich reklamieren.

Themenstarteram 21. März 2013 um 12:28

meinst du es könnten noch andere dinge möglich sein im bezug auf die leuchte ?

Bauteile die dafür Sorgen das die Lampe eingeschaltet wird gibt es schon mehr wie genug. Aber wenn du jetzt von beiden Werkstätten die Aussage hast das an einem Zylinder zu wenig Kompression wäre dann is die Liste der möglichen Ursachen nicht all zu lang.

1. Falsche Montage der Zylinderkopfdichtung

2. Haarriss im Zylinderkopf

3. Kolbenringe Undicht oder Festgegammelt

4. Kolben Gerissen

5. Loch im Kolben

6. Krummes Einlass oder Auslassventil

Was ich nur immer noch nicht Verstehe was das mit dem AGR-Ventil zu tun haben soll. Hast du von einem der Beiden ein Kompressionsschaubild erhalten?

Mich würde mal Interessieren wieviel Bar Druck die einzelnen Zylinder denn haben

 

Übrigens heißt die Lampe NICHT Abgaswarnlampe, sondern Motorkontrolllampe. Wenn die leuchtet kann es auch an anderen Fehlern liegen, als am Abgas.

Viele Grüße

quali

Themenstarteram 22. März 2013 um 14:32

^^ danke euch beiden erstmal ;)

ich bin ja kein mechaniker also wüsste ich nicht was das alles mit dem agr-ventil zu tun hat das ist lediglich das was ich gehört habe vom mechaniker ;) ja der druck ist mitlerweile bei 10bar war noch tiefer zwischenzeitlich und der mechaniker meinte 16 bar wäre normal ;)

und zum zweiten im handbuch steht das sei die abgaswarnleuchte daher bin ich davon ausgegangen das es die auch ist :D

Themenstarteram 25. März 2013 um 21:10

^^ ich hab mal die sicherungen nachgesehen und mir ist aufgefallen es fehlen ein paar an den stellen mit dem motorblock logo meint ihr es könnte auch daran liegen das die leuchte an ist ?? ,weil wird ja alles elektronisch geregelt ?

Zitat:

Original geschrieben von 2bluk

^^ ich hab mal die sicherungen nachgesehen und mir ist aufgefallen es fehlen ein paar an den stellen mit dem motorblock logo meint ihr es könnte auch daran liegen das die leuchte an ist ?? ,weil wird ja alles elektronisch geregelt ?

Hier sind einige Fotos:

P8257002
P8226927
P8257003
+2

Es müssen auch nicht alle Sicherungen vorhanden sein. Es sind zwar Sicherungsplätze vorhanden, aber je nach Ausstattung des Fahrzeugs z.B. mit/ohne elektr. Fensterheber sind sie belegt oder unbelegt.

Viele Grüße

quali

 

Zitat:

Original geschrieben von 2bluk

^^ danke euch beiden erstmal ;)

............................................

.............................................

im handbuch steht das sei die abgaswarnleuchte daher bin ich davon ausgegangen das es die auch ist :D

http://www.google.de/search?...

Themenstarteram 28. März 2013 um 13:25

okay danke ;) war gerade beim tüv und die meinten das einzige problem wäre das AGR-Ventil dann müsste der fehler gelöscht werden und es dürfte nicht mehr der fall sein das es wieder zum leuchten der lampe kommt ;)

gruß 2bluk

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Bei meinem Lupo ist die Abgaswarnleuchte an und bräuchte hilfe !!!