ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Begnadeter Schrauber hat eine Fülle von Videos online

Begnadeter Schrauber hat eine Fülle von Videos online

Harley-Davidson FLHRC Road King Classic
Themenstarteram 31. März 2016 um 14:07

Hallo Gemeinde,

ich möchte mir demnächst einen Satz Rocker Locker einbauen und hab mich - da HD-Bastelnovize - auf die Suche nach Infos und Videos dazu gemacht. Dabei bin ich auf eine ganze Serie von Videos gestoßen, wie man einen Twin Cam Motor komplett zerleg und wieder zusammenbaut. Super erklärt und mit vielen Tipps und Infos zu den verschiedenen Bauteilen, ebenso mit allgemeinen Weisheiten zu einem erfüllten Schrauberleben. Denke, das wird dem einen oder anderen helfen.

Hier für Twin Cams: https://www.youtube.com/playlist?...

Hier für Evos: https://www.youtube.com/playlist?...

Sportsters: https://www.youtube.com/playlist?...

Bissel Englisch hilft, der Typ ist wirklich gut zu verstehen.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 31. März 2016 um 14:07

Hallo Gemeinde,

ich möchte mir demnächst einen Satz Rocker Locker einbauen und hab mich - da HD-Bastelnovize - auf die Suche nach Infos und Videos dazu gemacht. Dabei bin ich auf eine ganze Serie von Videos gestoßen, wie man einen Twin Cam Motor komplett zerleg und wieder zusammenbaut. Super erklärt und mit vielen Tipps und Infos zu den verschiedenen Bauteilen, ebenso mit allgemeinen Weisheiten zu einem erfüllten Schrauberleben. Denke, das wird dem einen oder anderen helfen.

Hier für Twin Cams: https://www.youtube.com/playlist?...

Hier für Evos: https://www.youtube.com/playlist?...

Sportsters: https://www.youtube.com/playlist?...

Bissel Englisch hilft, der Typ ist wirklich gut zu verstehen.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Hast Du die Rocker Locker schon?

Wo hast Du die bekommen?

Bin auch auf der Suche.

Gruß

D.Mon

Im Übrigen gibt es auch hier recht gute Videos:

https://www.youtube.com/channel/UCc0KPctILg6USaDJS6tcJgg

z. B. NW Tausch:

https://www.youtube.com/watch?v=n5KvamRqCis

Ein weiteres Konkurenzprodukt heisst Rockout, Speedpoint in Iserlohn soll diese im Programm haben.

http://www.amazon.com/.../B014O6XOZS

Themenstarteram 1. April 2016 um 23:06

Ja, ich hab sie schon. Ich lebe an der Quelle - in den USA ;) Wenn jemand eine Sammelbestellung organisiert, kann ich die Dinger gerne besorgen und nach Deutschland schicken. Gilt auch für andere Teile.

Themenstarteram 2. April 2016 um 3:22

So, ich konnte mich nicht beherrschen und hab die Dinger heute abend schon eingebaut. Man muss keine Angst davor haben, ist echt einfach. Ich hab knapp 2 Stunden gebraucht, weil ich - newbie halt - alles doppelt und dreifach angeguckt und überlegt hab. Wenn einer seine Kiste kennt und schon ein paar mal auseinander hatte, ist das locker in einer Stunde machbar.

Der erste Probelauf im Standgas hörte sich schon ziemlich anders an - schööön!!! Kein Rasseln mehr. Probefahrt mach ich heut aber nimmer - es schüttet wie aus Eimern. Morgen oder spätestens Sonntag soll es aufklaren. Ich berichte.

Wahrscheinlich gehts auch was schneller, wenn man keine "Wurstfinger" hat. Sorry für OT, aber bei der Vorlage. :D

Ich brauch zwar keine Rocker Lockers, aber es wäre doch mal praktisch, wenn jemand, der sie gekauft genau vermessen könnte und das Ergebnis hier reinstellen würde.

Sind ja schließlich nur "g´schissene" Messingbuchsen. Die kann man sich wahrscheinlich für 2,50€ selbst drehen (lassen) oder als Meterware kaufen und zurecht schneiden.

Themenstarteram 2. April 2016 um 16:39

Die Originale sind konisch, damit sie sich einfach einsetzen lassen und dennoch stramm sitzen. Das kriegt man so einfach wohl nicht hin. Zudem ist ein Teflonstift dabei, mit dem man die Kipphebelachse ausrichten kann.

Klar, wahrscheinlich könnte man sich schon selber was basteln, aber meine Güte - die Dinger kosten 15 Dollar! Da fange ich nicht an, sparen zu wollen und Stunden an Zeit zu investieren. Aus dem Gesichtspunkt verstehe ich auch nicht, dass man anfängt, Löcher in die Kipphebel zu bohren und das mit ner Madenschraube zu fixieren, die sich im schlimmsten Fall auch noch loszappeln und im Ventieltrieb rumfliegen kann.

Aber jeder, wie er mag. Angeblich (Quelle: US-Harleyforen) funktioniert eine .308 Patronenhülse. Deren Maße solltest du googeln können.

Patronenhülsen findet man in USA sicherlich genug.... Zumindest nach einer Policecontrol....??

Themenstarteram 2. April 2016 um 18:53

Ganz trauriges Kapitel... Aber die .308 ist eine Gewehrpatrone. Die Cops schiessen normalerweise .45 oder 9mm.

Kurz noch zum Thema Wurstfinger: Beim hinteren Zylinder helfen kleine Hände ganz sicher, ebenso Ringschlüsel mit Ratschenfunktion. Man fumelt schon eine Weile dran rum, bis man das runter und wieder drauf hat. Aber es geht.

@Wurstfinger

Wusste ich nicht, dass die nur 15 Dollar kosten.

Ich dachte, die wären wieder Harley-typisch sau teuer.

www.ebay.de/itm/161904770572

Ich hab' gelesen, man kann die Achsen auch mit Loctite verkleben.

Hat das schon mal jemand von Euch gemacht?

Themenstarteram 3. April 2016 um 0:27

Kurzer Fahrbericht, um das Thema abzuschliessen - hier sollte es ja eigentlich um die Videos gehen... Ich mag meine Rocker Locker! Das Gerassel hatte mich vorher jetzt nicht wahnsinnig gestört - luftgekühlte Motoren sind nun mal mechanisch lauter und die Vorkriegstechnik der Harleys ja sowieso. Dennoch finde ich den Klang jetzt viel angenehmer! Auch wenn natürlich immer noch Geräusche aus dem Ventiltrieb kommen, dominiert das Auspuffbrabbeln jetzt eindeutig. Ich find's schön! Für kleines Geld und geringen Montageaufwand eine Verbesserung, an der man lange Freude hat.

Im nächsten Schritt werde ich versuchen, mein Krawallgetriebe zu beruhigen. Dieser Primärkettenspanner http://www.amazon.com/.../B0031BUBDG?... soll angeblich die Schaltbarkeit und das "Klonk" sehr verbessern. Ich werd ihn bei der 5000 Meilen Wartung einbauen, mal schauen, ob's hilft.

Zitat:

@D.Mon schrieb am 2. April 2016 um 22:19:27 Uhr:

Ich hab' gelesen, man kann die Achsen auch mit Loctite verkleben.

Hat das schon mal jemand von Euch gemacht?

Wie soll denn das funktionieren? Da bei der Montage keine Scherkräfte entstehen, die die Mikroverkaselung aufbrechen......

Aushärtung

Beim Einschrauben in das Gegengewinde werden

die Mikro-Kapseln durch Druck und/oder Scher-

beanspruchung zerstört. Dabei wird der in den

Kapseln enthaltene Klebstoff und Härter freigesetzt

und gemischt, so daß es zu einer chemischen

Reaktion (Polymerisation) kommt, der Klebstoff aus-

härtet und die gewünschte Sicherungswirkung sowie

eine zusätzliche Dichtwirkung erzielt wird.

Andere Alternative, wäre von unten (damit sie ggf. beim Lösen keinen weiteren Schaden anrichten kann) ein Gewinde schneiden und mit einer Madenschraube sichern. Dazu muss aber die Kipphebelplatte ab, was man sich bei den RockerLockers spart.

http://www.motor-talk.de/.../...atten-wellen-eliminieren-t5595791.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Begnadeter Schrauber hat eine Fülle von Videos online