ForumKuga Mk2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Batteriewechsel steht an

Batteriewechsel steht an

Ford Kuga
Themenstarteram 19. Mai 2020 um 14:29

Hallo zusammen,

gibt es dabei irgendwas zu beachten?

Wegen der Codierung Steuergerät, Radio?

Vielen Dank im voraus für eure Antworten.

Lg woltar

Beste Antwort im Thema

Zündung an, innerhalb von 10 Sekunden

5 Mal Taste Nebelschlussleuchte drücken

Mindestens 3 Mal Taste Warnblinker drücken

Dann sollte immer der nächsten Sekunden die rote Batteriekontrolleuchte blinken.

Dann ist das Alter der Batterie in Tagen auf Null gesetzt.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Nein, ging eigentlich alles super.

Eine Varta F18 passt übrigends super ;)

Themenstarteram 19. Mai 2020 um 15:12

Zitat:

@D-E-L-U-X-E schrieb am 19. Mai 2020 um 15:08:23 Uhr:

Nein, ging eigentlich alles super.

Eine Varta F18 passt übrigends super ;)

Also einfach ablemmen und neue rein?

Ich dachte der Kuga hat ein Energiemanagementsystem. Dann gehört da mindestens eine EFB-Batterie rein. Varta empfiehlt die E46

Themenstarteram 19. Mai 2020 um 16:00

Zitat:

@player495 schrieb am 19. Mai 2020 um 15:53:20 Uhr:

Ich dachte der Kuga hat ein Energiemanagementsystem. Dann gehört da mindestens eine EFB-Batterie rein. Varta empfiehlt die E46

So eine habe ich.

Mir gehts nur darum, ob ich die einfach abklemmen und die neue wieder anschliessen muss

Dem Auto ist es egal, einfach alte Batterie raus, neue rein. Falls dein Radio einen Code braucht, solltest du den natürlich griffbereit haben.

Anschliessend die Fenster und ggfs. den Batteriesensor anlernen.

ND

Fensterheber mal bis Anschlag runter rauf - OK

Wenn jetzt nicht anstatt einer 60Ah eine 96 Ah einbauen willst, sondern bei der vorhanden Größe und Typ bleibst, einfach raus/rein/fertig. Dann braucht auch kein Batteriesensor o.ä. angelernt werden.

Batteriesensor ist an dem Minuspol der Batterie

Steht der Batteriewechsel nicht in der BA?

Einfach den Anweisungen dort folgen.

Bis zum raus rein? Was muss alles ausgebaut werden?

Bei Mondeo MK4 müsste auf jeden Fall Luftfilter Gehäuse komplett raus.Ich habe mir beim Kuga angeschaut

Ich glaube auch da muss erst Gehäuse raus.

Genau Luftfiltergehäuse muss natürlich raus ;)

Zitat:

@woltar schrieb am 19. Mai 2020 um 14:29:03 Uhr:

Hallo zusammen,

gibt es dabei irgendwas zu beachten?

Wegen der Codierung Steuergerät, Radio?

Vielen Dank im voraus für eure Antworten.

Lg woltar

Die neue Batterie muss angelernt werden, auch wenn es die gleiche ist, das Steuergerät würde die neue wie die alte behandeln.

Egal was hier geschrieben wird, wenn du lange was von der Batterie haben willst lass das Steuergerät anlernen.

Zitat:

Egal was hier geschrieben wird, wenn du lange was von der Batterie haben willst lass das Steuergerät anlernen.

Dazu gibt es auch andere Meinungen

Quintessenz des Artikels:

Zitat:

Bis das Energiemanagement den Batteriezustand nicht zweifelsfrei erkannt

hat, kann es zu einer zeitweiligen Deaktivierung von bestimmten Verbrauchern kommen. Für die Praxis heißt das: Wird die Batterie nicht angemeldet, kann es passieren, dass Komfortsysteme wie die Klimaanlage vorübergehend nicht oder nur eingeschränkt arbeiten. Nachdem allerdings der Batteriezustand vom selbstlernenden Energiemanagement anhand verschiedener Parameter/Triggerereignisse erkannt wurde, arbeiten die entsprechenden Systeme automatisch wieder ohne Einschränkung

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Batteriewechsel steht an