ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Batterie Aufladen.

Batterie Aufladen.

Fiat Panda 319
Themenstarteram 1. Februar 2017 um 7:51

Servus Jungs und Mädels.

 

Es ist nichts Passiert, nur eine Vorsorge Untersuchung.

Uschis Varta Batterie C22,Blue Dynamic,52 Ah,470A, ist jetzt auch schon wieder ca.3 Jahre Alt, und wir würden sie jetzt gerne mal nachladen. (Standheizung)

Wir wissen nur nicht, ob wir erst Rot oder Schwarzes Kabel abklemmen müssen, und wie viele Stunden wir sie an 220V Laden müssen ?

Herzliche Grüße

Anette und Uschi. :confused:

Beste Antwort im Thema

Genauso unhöflich empfinde ich es, wenn man ständig deshalb die Leute öffentlich brüskiert.

Denk mal darüber nach....

Zitat:

@Anette Halberstunde schrieb am 1. Februar 2017 um 17:09:44 Uhr:

Hallo ingo8540,

hast du ja gut gemacht, nur mit der Höflichkeit hapert es bei dir noch ein wenig.

Könntest ja auch mal "Guten Tag" und Ciao sagen. (Oder tut das weh ?)

Das Grüßen habe ich schon mit zwei Jahren gelernt.

Aber was soll Mann/Frau gegen so einen ungehobelten Klotz machen.

 

Gruß

Anette

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
am 1. Februar 2017 um 8:42

Hallo Anette,

das schwarze Kabel zuerst abklemmen, die Ladedauer hängt von der Leistung des Ladegerätes ab. Im Grunde spielt sie keine so grosse Rolle-

VG Klapper

Ladedauer hängt vom Ladegerät ab und auch vom Ladezustand der Batterie. In der Regel kommt eine Leuchte die Anzeigt in welcher Situation man sich befindet. Entweder wird die Batterie geladen oder die Batterie ist voll und man hat nur noch Erhaltungsladung. Meißt gibt es dafür eine Ladzustandsanzeige.

Batterie wird ohne HERUMWURSCHTELN IMMER von Lichtmaschine vollgeladen, wenn man mal Sitzheizung, Standheizung, volle Booster, Licht usw aus hat. ( wer tags unnötig mit Licht fährt, verdeckt unnötig andere, Motorradfahrer, verbraucht mehr, sollte beim Fahren am Dach eine Warnleuchte haben...ständig hupen...ständig...mit einem Computer sprechen... ;-).

 

"Wer ein GANZES Auto ohne Licht nicht mehr sehen kann, sollte auch überlegen...".... ;-) (daher wurde Licht am Tage kein Zwang mehr )

(auch teure Markenbatterien gingen schon nach 2Jahren in Umtausch, seelig sind die,die 6 Jahre hielten)

Themenstarteram 1. Februar 2017 um 17:09

Hallo ingo8540,

hast du ja gut gemacht, nur mit der Höflichkeit hapert es bei dir noch ein wenig.

Könntest ja auch mal "Guten Tag" und Ciao sagen. (Oder tut das weh ?)

Das Grüßen habe ich schon mit zwei Jahren gelernt.

Aber was soll Mann/Frau gegen so einen ungehobelten Klotz machen.

 

Gruß

Anette

Zitat:

@Anette Halberstunde schrieb am 1. Februar 2017 um 17:09:44 Uhr:

Hallo ingo8540,

hast du ja gut gemacht, nur mit der Höflichkeit hapert es bei dir noch ein wenig.

Könntest ja auch mal "Guten Tag" und Ciao sagen. (Oder tut das weh ?)

Das Grüßen habe ich schon mit zwei Jahren gelernt.

Aber was soll Mann/Frau gegen so einen ungehobelten Klotz machen.

 

Gruß

Anette

Hallo Anette

Wenn man das list, was er schreibt, braucht man sich über sein Benehmen nicht zu wundern.

LG

Aljubo

Zitat:

@Aljubo schrieb am 1. Februar 2017 um 17:34:19 Uhr:

Zitat:

@Anette Halberstunde schrieb am 1. Februar 2017 um 17:09:44 Uhr:

Hallo ingo8540,

hast du ja gut gemacht, nur mit der Höflichkeit hapert es bei dir noch ein wenig.

Könntest ja auch mal "Guten Tag" und Ciao sagen. (Oder tut das weh ?)

Das Grüßen habe ich schon mit zwei Jahren gelernt.

Aber was soll Mann/Frau gegen so einen ungehobelten Klotz machen.

 

Gruß

Anette

Hallo Anette

Wenn man das list, was er schreibt, braucht man sich über sein Benehmen nicht zu wundern.

LG

Aljubo

:D:D:D:D:D:D:D:D

Servus Anette.

Wenn ihr ein CTEK Ladegerät habt,dann braucht ihr die Batterie garnicht abklemmen. Rot an Plus, Schwarz an Minus, Stecker rein, KFZ Symbol auswählen und Laden bis die grüne Led leuchtet. Habt ihr ein älteres Ladegerät ohne elektronische Regelung,dann genügt es vollkommen den Minuspol der Batterie abzuklemmen. Die Batterie ist bei 3-5 A Ladestrom in der Regel nach 14 Std voll.

LG Günni.

Zitat:

@Anette Halberstunde schrieb am 1. Februar 2017 um 17:09:44 Uhr:

Hallo ingo8540,

hast du ja gut gemacht, nur mit der Höflichkeit hapert es bei dir noch ein wenig.

Könntest ja auch mal "Guten Tag" und Ciao sagen. (Oder tut das weh ?)

Das Grüßen habe ich schon mit zwei Jahren gelernt.

Aber was soll Mann/Frau gegen so einen ungehobelten Klotz machen.

 

Gruß

Anette

türlich...Wunderschönen guten Tag, Hallo, Ciao, Grueziwohl....

Klare kurze technische Nachrichten gehen teils nur kurz ;-) gruezi-wunderschönen abend :-) Ingo8540

Genauso unhöflich empfinde ich es, wenn man ständig deshalb die Leute öffentlich brüskiert.

Denk mal darüber nach....

Zitat:

@Anette Halberstunde schrieb am 1. Februar 2017 um 17:09:44 Uhr:

Hallo ingo8540,

hast du ja gut gemacht, nur mit der Höflichkeit hapert es bei dir noch ein wenig.

Könntest ja auch mal "Guten Tag" und Ciao sagen. (Oder tut das weh ?)

Das Grüßen habe ich schon mit zwei Jahren gelernt.

Aber was soll Mann/Frau gegen so einen ungehobelten Klotz machen.

 

Gruß

Anette

Zitat:

@Puntomaniac schrieb am 1. Februar 2017 um 19:33:59 Uhr:

Genauso unhöflich empfinde ich es, wenn man ständig deshalb die Leute öffentlich brüskiert.

Denk mal darüber nach....

Zitat:

@Puntomaniac schrieb am 1. Februar 2017 um 19:33:59 Uhr:

Zitat:

@Anette Halberstunde schrieb am 1. Februar 2017 um 17:09:44 Uhr:

Hallo ingo8540,

hast du ja gut gemacht, nur mit der Höflichkeit hapert es bei dir noch ein wenig.

Könntest ja auch mal "Guten Tag" und Ciao sagen. (Oder tut das weh ?)

Das Grüßen habe ich schon mit zwei Jahren gelernt.

Aber was soll Mann/Frau gegen so einen ungehobelten Klotz machen.

 

Gruß

Anette

TECHNIKFORUM ( was ergab die User-Umfrage von Motortalk ? "Mein liebes rotes Auto von meiner netten Omma quietscht heute süß... Spezialist: ersmal Vergaaser abschraubn und putzen...+ viele Kommentare ,

"MEINS quietscht auch ganz unlieb, habe aber 10 Jahre mit Verneigung alle Reifenprofile mit Zahnbürste, Sagrotan und Pinzette gewienert... bin Mechaniker, komm auf Cafe vorbei, weiss aber nix genaues Technisches" ) Bitte kein Aufstand der Viel-Wissenden ;-)

ein ctek ladegerät ist schon mal ne gute empfehlung (ich hab das msx5.0).

beim doblo/combo hab ich mir das ladekabel fix an die batterie geschraubt, da brauch ich nur die haube öffnen und das ctek anstecken. der panda hat dauerstrom am zigarettenanzünder und wird darüber geladen.

bei kurzstrecke und standheizung kann es schon sinnvoll sein, hin und wieder nachzuladen.

ein "zu lange" gibt es dabei nicht, ich würde also ggfls. als minimum 6-8 stunden sehen oder einfach ein ganzes wochenende. unsere akkus sind ausserdem mit einem pulser von novitec versehen, womit der kleine akku des pandas ( kleiner 40Ah ) trotz quälerei im kurzstreckenverkehr immerhin 7 jahre überlebt hat.

Zitat:

@Ingo8540 schrieb am 1. Februar 2017 um 15:58:00 Uhr:

Batterie wird ohne HERUMWURSCHTELN IMMER von Lichtmaschine vollgeladen, wenn man mal Sitzheizung, Standheizung, volle Booster, Licht usw aus hat. ( wer tags unnötig mit Licht fährt, verdeckt unnötig andere, Motorradfahrer, verbraucht mehr, sollte beim Fahren am Dach eine Warnleuchte haben...ständig hupen...ständig...mit einem Computer sprechen... ;-).

 

"Wer ein GANZES Auto ohne Licht nicht mehr sehen kann, sollte auch überlegen...".... ;-) (daher wurde Licht am Tage kein Zwang mehr )

(auch teure Markenbatterien gingen schon nach 2Jahren in Umtausch, seelig sind die,die 6 Jahre hielten)

typisches, unsinniges gelaber eines völlig ahnungslosen.

tagfahrlicht sollte man heute erwarten können und ggfls auch am tag volle beleuchtung.

wer oft durch wälder und bei "grauer" witterung fährt, der weiss wovon ich rede.

es gibt auch fahrzeuge in tarnfarbenähnlicher optik, die man sehr schwer sieht, z.b. grau, silber, grün-braun töne, etc..

und was soll immer der quatsch mit den mopedfahrern. gar nix wird unnötig verdeckt sofern die sich an dei verkehrsregeln halten. nur weil ein paar idioten statt 100km/h auf der landstrasse 160 km/h fahren müssen und daher glauben sie müssten priorisiert zu sehen sein ? von mir aus können solche deppen eh weg.

Dann sollte man aber hinten auch Licht haben....viele Fahren bis in die Dämmerung hinein weil sie vorne durch das Tagfahrlicht ausreichend sehen. Aber von hinten sind sie quasi unsichtbar.

Zitat:

@Italo001 schrieb am 5. Februar 2017 um 12:20:00 Uhr:

Dann sollte man aber hinten auch Licht haben....viele Fahren bis in die Dämmerung hinein weil sie vorne durch das Tagfahrlicht ausreichend sehen. Aber von hinten sind sie quasi unsichtbar.

Genau Richtig !

LG Günni

Deine Antwort
Ähnliche Themen