ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. B47 Motor 316d vs. 318d

B47 Motor 316d vs. 318d

BMW 3er
Themenstarteram 17. Febuar 2015 um 11:08

Hallo liebe BMW Gemeinde,

ab mitte 2015 wird der neue B47 Dieselmotor im Facelift Modell Einzug halten und mich würde folgendes interessieren:

Wird es beim 316d (116ps) und 318d (150ps) wieder bei einer rein elektronischen Drosselung bleiben, wie beim N47 Motor, oder kann man annehmen das diverse Motorteile (Turbo, Innenleben) auch geändert sein werden?

beste grüße

Ähnliche Themen
77 Antworten

Schon beim N47 gab es bei den niedrigeren Ausbaustufen keine rein elektronische Drosselung, es waren auch diverse Motorbauteile anders dimensioniert, aber nur ab Werk, wer Ersatzteile braucht, erhält aber generell die höherwertigeren Teile der stärkeren Versionen.

Beim 316d kommt der B47 übrigens schon im März, also noch vorm Facelift.

Themenstarteram 18. Febuar 2015 um 12:21

@bbbbbbbbb: Dann verstehe ich aber nicht warum so viele Tuner eine Stage 2 für den 316d N47 anbieten, die leistungsmäßig einem gechipten 318d entspricht, wenn diese zwei Motoren nicht ident sind.

Naja Tuner schreiben auch viel...

Aber für die Behauptung von bbbb habe ich noch keine echten Beweise gesehen. Sage aber nicht dass es nicht so sein kann.

Ich habe früher viel rumgeschraubt und die Teilenummern vom ETK haben immer gepasst. Allerdings war ich nicht in den Tiefen des Motors unterwegs.

Zitat:

@markopm schrieb am 18. Februar 2015 um 12:21:56 Uhr:

@bbbbbbbbb: Dann verstehe ich aber nicht warum so viele Tuner eine Stage 2 für den 316d N47 anbieten, die leistungsmäßig einem gechipten 318d entspricht, wenn diese zwei Motoren nicht ident sind.

Tuner schreiben viel. Sie waren aber nicht komplett identisch, beispielsweise im Hinblick auf die Ausgleichswellen.

Themenstarteram 18. Febuar 2015 um 16:38

Was mir mein BMW Mechaniker sagen konnte ist, dass im e90 beim 316d im vergleich zum 318d eine Ausgleichswelle gefehlt hat. Ist das auch noch beim F30 der Fall ????

Grundsätzlich geht es mir um die Frage ob ich jetzt einen 316d als Firmenauto bestellen soll oder auf das Faceliftmodell mit dem neuen Motor warten soll?

Beim E90 war das wohl so. Beim F30 ist das meines Wissens nicht so!

Die Frage ist reicht dir ein 316d oder nicht? Wird beim FL auch nicht anders werden. Warum interessiert dich so sehr, ob die Hardware mit dem 318d identisch ist? Ein Firmenauto wirst wohl kaum tunen können :)

Außerdem willst du einen FL, der qualitativ wohl zulegen wird oder interessiert dich das nicht so?

Themenstarteram 18. Febuar 2015 um 17:45

Da ich vorhabe das Fahrzeug nach der Nutzungsdauer zu erwerben habe ich natürlich vor das Auto zu tunen.

Die frage ist, ist der B47 316d Motor wieder ein elektronisch beschnittener 318d da mir die 116 ps nicht reichen.

wenn dir die 116 ps nicht reichen greife einfach zum 318/20d und mache dir über tuning, welches ja auch kostet, keine sorgen mehr. dann stimmt auch die kühlung, die bremsen, die garantie etc.

warum willst du dir für ein paar euro solche kopfschmerzen bereiten ?

Zitat:

@TePee schrieb am 18. Februar 2015 um 13:01:23 Uhr:

Ich habe früher viel rumgeschraubt und die Teilenummern vom ETK haben immer gepasst. Allerdings war ich nicht in den Tiefen des Motors unterwegs.

Nach den Teilenummern kann man sich jedoch nicht immer richten, da zwischen Erstauslieferung und Ersatzteil Unterschiede vorhanden sein können.

Themenstarteram 18. Febuar 2015 um 18:00

@scooter17: das würde ich auch gerne tun jedoch gibt es bei uns eine Begrenzung/Beschränkung und diese lautet 2l maschine und 120ps :-(

Annahme: Wenn der neue B47 Motor im 318d 150ps leistet und die Information durchgesickert ist dass das Facelift Modell vom 316d kein 3 Zylinder ist sondern ab März den B47 Motor erhält, dann liegt es an der Hand das es sich um einen beschnittenen (elekronik) 318d Motor handelt. ---> RIGHT

Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das BMW bei diesem Motor andere Teile verbaut jedoch lasse ich mich des besseren belehren.

Zitat:

@Bavarian schrieb am 18. Februar 2015 um 17:53:46 Uhr:

Zitat:

@TePee schrieb am 18. Februar 2015 um 13:01:23 Uhr:

Ich habe früher viel rumgeschraubt und die Teilenummern vom ETK haben immer gepasst. Allerdings war ich nicht in den Tiefen des Motors unterwegs.

Nach den Teilenummern kann man sich jedoch nicht immer richten, da zwischen Erstauslieferung und Ersatzteil Unterschiede vorhanden sein können.

"Sein können", das ist der Knackpunkt. Habe es inzwischen mitbekommen dass es sein kann, aber noch nie konkrete Beweise gesehen.

Wenn man sich mal überlegt, wo an einem Auto heutzutage selbst an billigsten Teilen gespart wird, glaube ich kaum, dass man bei den Motoren alle 2l-Modelle für 184 PS auslegt und dann einfach elektronisch kastriert.

Vor allem weil BMW den 16d ja nicht nur im 3er verkauft, sondern auch im 1er. Das heisst da ist definitiv genug Volumen vorhanden.

Sagen kann dir das tatsächlich nur jemand, der die Dinger entwickelt. Und der darf es dir nicht sagen ;)

Themenstarteram 18. Febuar 2015 um 23:43

@blow-by: da gebe ich dir recht jedoch habe ich tatsächlich nur den 316 d zum 318d gemeint. Der 320d hat definitiv einige gänderte Teile die nicht mit den 316 bzw 318d dient sind.

 

Mir geht es wirklich nur um dem Sprung zum 318d beim b47 Motor welcher schon mit 150ps eingesetzt wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen