ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Autoschampo und lackversiegelung

Autoschampo und lackversiegelung

Themenstarteram 24. August 2009 um 18:31

So ich wollte noch fragen ob ich einen wagen der versiegelt ist bedenkloss mit schwamm und Autoschampo von sonax oder egal welches per hand waschen und dann mit abschpüllen darf, oder muss ich dann nach jeder solcher wäsche frischen wachs/versiegelung auftragen, da die mit dem waschen abgetragen wird??

Oder macht es der versiegelung nix, so eine wäsche und ich soll 1mal oder 2 mal im jahr neue versiegelung drauf machen?

danke im vorraus

Ähnliche Themen
44 Antworten

Ich erneuere die Versiegelung, wenn das Regenwasser nicht mehr vernünftig abperlt. Nach jeder Wäsche ist das überflüssig, dann bräuchte man ja keine Versiegelung.

Also eine Versiegelung ist normalerweise sehr hart im Nehmen, dürfte der also nicht viel ausmachen. Natürlich kommts auch auf die Versiegelung an ob sie was taugt.

Trotzdem wäre es besser einen Mikrofaser-Waschhandschuh anstelle eines Schwammes zu benutzen.

 

Erkan

Themenstarteram 25. August 2009 um 15:10

ist jetzt ein Mikrofaser-Waschhandschuh empfehlenswerter als ein autoschwam? Und wenn ja wieso, wei es weicher ist etwa?

Aber ein schwamm tuts doch auch, ich meine der zerkatzt den lack doch nicht oder? Oder kann er etwa den wachs etwas abtragen und son mikrofaser handschuh nicht?

Eine Mikrofaser-Handschuh ist deutlich weicher als ein Schwamm. Außerdem nehmen die Fasern den Schmutz auf und bringen ihn von der Lackoberfläche weg. Es ist einfach die deutlich schonendere Alternative zum Schwamm.

am 25. August 2009 um 20:38

Hallo Vip Hans! ;)

Da Du jetzt (vermutlich zum ersten mal) einen versiegelten Wagen hast, frag bitte mal den Aufbereiter welches "Mittel" er benutzt hat (und schreib es Dir auf).

Fakt ist, die Versiegelung wird mit der Zeit schwächer und irgendwann ist sie weg.

Deine Frage ist insofern berechtigt. Die Art wie Du den Golf wäscht kann Auswirkungen auf die Standzeit der Versiegelung haben. Zum Beispiel kann ein Aktivschaum eines Waschprogammes die Versiegelung sehr stark abtragen. Wenn Du zukünftig per Hand waschen willst, wird das der Standzeit sehr zu Gute kommen. Bei der Frage nach Schwamm oder Microfaser-Handschu kann man schon sagen, das er Schwamm ein höheres Kratzerrisiko mit sich bingt. Der Schwamm kann kleine Partikel nicht nach Innen führen wie ein MF-Handschu, sondern schiebt sie auf dem Lack hin und her..

Bei dem Schampoo ist mir lediglich bekannt, dass man auf eine "rückfettende Eigenschaft" achten sollte. z.B. Sonax-Glanz-Shampoo hat diese Eigenschaft.

Freunde Dich aber schon mal mit dem Gedanken an, dass Du Deine Versiegelung in 3-6 Monaten auffrischen musst. Aber keine Panik! Finde das MIttel vom Aufbereiter heraus, poste es hier und dann stellt das kein Problem dar. Waxen bzw. Versiegeln ist so ziemlich der einfachste Schritt..

Themenstarteram 25. August 2009 um 20:56

Zitat:

Aber keine Panik! Finde das MIttel vom Aufbereiter heraus, poste es hier

Ja genau guter tip das mache ich, thx ausserdem frage ich den was er meint wie oft ich das waxen wiederholen sollte

Und ok dann besorge ich mir diesen mikrofasserhandschuh

danke für die tips bebolus:)

am 25. August 2009 um 21:06

Zitat:

Original geschrieben von vip hans

Zitat:

Aber keine Panik! Finde das MIttel vom Aufbereiter heraus, poste es hier

Ja genau guter tip das mache ich, thx ausserdem frage ich den was er meint wie oft ich das waxen wiederholen sollte

Und ok dann besorge ich mir diesen mikrofasserhandschuh

danke für die tips bebolus:)

..DAS ist eine sehr gute Frage.. das kommt bestimmt sehr stark auf das "Mittel" drauf an, aber auch auf andere Faktoren..

Jedem anderen würde ich -ohne zu zögern- die Suchfunktion ans Herz legen. Es gibt einfach zu viele Waxe/Versiegelungen und auch äußere Einflüsse und Ansprüche spielen eine zu große Rolle.. erstmal sehen was Dein Aufbereiter genommen hat.. und dann sehen wir mal weiter..

Ich stell mal die Frage in den Raum, ob Du fortan auch jedes andere Wax nehmen könntest.. ;)

Suche hier doch sonst mal nach "3M rosa Wax", "Collonite" und "Rot-Weiß Hardglanz" und lese Dich da ein.. ;)

Ich finde immer: Je mehr man liest umso besser versteht man alles..

Zitat:

Original geschrieben von bebolus

Suche hier doch sonst mal nach "3M rosa Wax", "Collonite" und "Rot-Weiß Hardglanz" und lese Dich da ein.. ;)

Nach "Rot-Weiß Hardglanz" kann er lange suchen, da es so etwas nicht gibt.

Probiere lieber mal "Einszett Hartglanz" oder "1Z Hartglanz"

 

Gruß

Erkan

am 26. August 2009 um 8:15

oder das sonax xtreme1 liquid (flüssigwachs) oder fullprotect (hartwachs) haben auch eine sehr gute standzeit.

glaubenskrieg incoming!

am 26. August 2009 um 9:09

Zitat:

Original geschrieben von r-k-i

Zitat:

Original geschrieben von bebolus

Suche hier doch sonst mal nach "3M rosa Wax", "Collonite" und "Rot-Weiß Hardglanz" und lese Dich da ein.. ;)

Nach "Rot-Weiß Hardglanz" kann er lange suchen, da es so etwas nicht gibt.

Probiere lieber mal "Einszett Hartglanz" oder "1Z Hartglanz"

 

Gruß

Erkan

Ups.. stimmt.. :(

am 28. August 2009 um 15:59

Zitat:

Original geschrieben von cronozzz

oder das sonax xtreme1 liquid (flüssigwachs) oder fullprotect (hartwachs) haben auch eine sehr gute standzeit.

..die da wäre?

glaubenskrieg incoming!

Themenstarteram 29. August 2009 um 20:20

Da ich mir vorgenommen habe den wagen regelmässig zu waschen jetzt, habe ich mir heute das empfohlene Mikrofaserhandschuh bei OBI gekauft für 4,99€

Hier bild ist das richtige oder und ist es wirklich besser und lachschonender als autoschwam?

Dann benutze ich den schwamm für die felgen zu säubern, oder?

Dann muss ich nach dem waschen den wagen abledern/abtrocknen?

Darf ich dazu normallen waschlappen nehmen (zur geschirr abtrocknen)

Oder muss ich unbedingt ein mickrofaser tuch dazu nehmen, oder besser gesagt 2 ?

Thx für die antworten schon mal

Bild #203013018
am 29. August 2009 um 21:12

Hallo Vip Hans!

Wenn Du Deinen Golf das 1. Mal per Hand gewaschen hast und fertig bist, schau mal in den/die Eimer, was da an Dreck drinne ist. Die Frage beantwortet sich dann von selbst. Der Autoschwamm schiebt diesen Dreck quasi auf dem Lack hin und her. Dein Handschuh wird -meiner Meinung nach- erheblich schonender sein. Außerdem finde ich das Handling von einem Handschuh irgendwie besser. Die Idee den alten Schwamm für die Felgen zu nehmen finde ich gut. Ich würde die Felgen ganz zum Schluss reinigen und den Schwamm (wenn es ein normaler Autoschwamm ist) verkleinern/durchschneiden.

Zum Abtrocknen:

Ick komme beim Leder mit dem Preis und dem Ergebnis nicht klar. Momentan benutze ich ein "Cobra Super Plush Gold" MFT (steht in Erkans Liste unter Microfasertücher zur Lackpflege). Preislich erheblich günstiger als ein Trocknungstuch. Ich kann nicht beurteilen wie ein "richtiges" Trocknungstuch so ist, aber bei dem was ich gerade benutze, reicht 1x drüberwischen nicht aus. Es ist aber um Längen besser als das was ich vorher benutzt habe. Haushalts-Microfasertücher würde ich zum Abtrocknen auch nicht nehmen. Grund: Echte Microfasertücher sollen in ihrer Eigenschaft ja Reinigen. Also anfeuchten und dann über eine Fläche wischen. Da das ja auch wirklich gut funktioniert, würde ich mir dabei dann um die Versiegelung Sorgen machen. Also wenn es aus Kostengründen nicht anders geht.. versuch es mit einem weichen Tuch (welches vorher noch NIE!!!! mit Weichspüler gewaschen wurde) und ohne viel Drücken..

 

mfG

am 29. August 2009 um 21:17

Achso.. hattest Du mal bei Deinem Aufbereiter nachgefragt, welche Versiegelung er verwendet hat?

und.. schau Dir doch mal dieses Video zum Thema Handwäsche an (geht auch ohne große Englischkenntnisse):

http://video.google.com/videoplay?docid=7598756069207401372&hl=en

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Autoschampo und lackversiegelung