ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Polieren vor Lackversiegelung mit SONAX Profiline Perfect Finish

Polieren vor Lackversiegelung mit SONAX Profiline Perfect Finish

Themenstarteram 31. Juli 2011 um 11:48

Hallo

möchte meinen MB 211 BJ. 2008 versiegeln, dafür habe ich mir Autobrillant gekauft.

Der Lack ist meiner Meinung nach super in Ordnung, laut Anleitung soll man ihn vorher aufpolieren,

dafür hat man mir SONAX Profiline Perfect Finish empfohlen. Ist das nicht zu agressiv? immerhin hat es einen relativ hohen Schleifanteil und der Lack hat bisher keinerlei Kratzer oder ähnliches. Der Wagen wird immer per Hand gewaschen und wurde bisher mit A1 gewachst.

Für einen Rat wäre ich euch sehr dankbar!!

Gruß

hotmann22

 

 

 

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hallo,

die Profline Perfect Finish ist eine Politur die recht Grob anfängt und dann zerfällt und fein endet.

Für die Verarbeitung ist eine Polier-Maschine Vorrausetzung und Erfahrung beim polieren.

Ausserdem ist das eigetlich eine Politur die für Fahrzeug-Lackierer um Staubeinschlüssen etc. (also Fehlstellen im Lack) zu entfernen. Ok, man kann da auch Fahrzeuge mit machen, sollte aber Erfahrung haben. (deshalb auch Profiline)

Schau Dir den Beitrag dazu mal an: http://www.motor-talk.de/.../...-ein-politur-koennen-t3158803.html?...

Also wer die diese Politur empfohlen hat, bei guten Lackzustand, hat wenig Ahnung.

Falls der Lack Deines Fahrzeugs wirklich so gut ist wie Du sagst würde ich diese Politur auf keinen Fall empfehlen.

Entweder nimmst Du die Profiline Handpolitur Art. Nr. 300141 ca 7.- Euro (falls Du von Hand polierst) oder die Saphir Powerpolish Art. Nr. 200941 (Hand und Maschinen Politur) SET für ca. 20 Euro.

Eventuell käme auch die Premium Class Maschinen Politur in Frage Nr. 218141 falls Du eine Maschine hast (ca. 20 Euro)

Mein Tip bei Handpolitur wäre die Saphir Powerpolish (da ist eine Polierhilfe P-Ball und eine MF-Tuch dabei)

Hier mal der Link dazu:

http://www.sonax.de/.../200941-SONAX-PremiumClass-SaphirPowerPolish

Oder wenn Du Geld sparen willst und alles andere hast:

http://www.sonax.de/.../300141-SONAX-ProfiLine-HandPolitur

Womit willst Du denn anschliessend versiegeln ?

Gruß KAX

 

Themenstarteram 31. Juli 2011 um 15:04

Zitat:

Original geschrieben von KAX

Hallo,

die Profline Perfect Finish ist eine Politur die recht Grob anfängt und dann zerfällt und fein endet.

Für die Verarbeitung ist eine Polier-Maschine Vorrausetzung und Erfahrung beim polieren.

Ausserdem ist das eigetlich eine Politur die für Fahrzeug-Lackierer um Staubeinschlüssen etc. (also Fehlstellen im Lack) zu entfernen. Ok, man kann da auch Fahrzeuge mit machen, sollte aber Erfahrung haben. (deshalb auch Profiline)

Schau Dir den Beitrag dazu mal an: http://www.motor-talk.de/.../...-ein-politur-koennen-t3158803.html?...

Also wer die diese Politur empfohlen hat, bei guten Lackzustand, hat wenig Ahnung.

Falls der Lack Deines Fahrzeugs wirklich so gut ist wie Du sagst würde ich diese Politur auf keinen Fall empfehlen.

Entweder nimmst Du die Profiline Handpolitur Art. Nr. 300141 ca 7.- Euro (falls Du von Hand polierst) oder die Saphir Powerpolish Art. Nr. 200941 (Hand und Maschinen Politur) SET für ca. 20 Euro.

Eventuell käme auch die Premium Class Maschinen Politur in Frage Nr. 218141 falls Du eine Maschine hast (ca. 20 Euro)

Mein Tip bei Handpolitur wäre die Saphir Powerpolish (da ist eine Polierhilfe P-Ball und eine MF-Tuch dabei)

Hier mal der Link dazu:

http://www.sonax.de/.../200941-SONAX-PremiumClass-SaphirPowerPolish

Oder wenn Du Geld sparen willst und alles andere hast:

http://www.sonax.de/.../300141-SONAX-ProfiLine-HandPolitur

Womit willst Du denn anschliessend versiegeln ?

Gruß KAX

Themenstarteram 31. Juli 2011 um 15:17

Hallo

Zuerst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort,

zum Versiegeln habe ich mir Autobrillant besorgt.

wenn Du lust hast gehe mal auf den Link.. Autobrilliant .de

eine Poliermaschine habe ich nicht, also ist das Produckt schon falsch.

Gruß Hotman22

Hallo zusammen,

ich habe beide Produkte getestet und würde das Saphir Power Polish vorziehen. Durch die praktische Handpolierhilfe, die beiliegt, ging auch die Handpolitur relativ gut von der Hand und hat ein brauchbars Ergebnis erreicht, auch auf dem affenharten "VAG" Lack, auf dem ich den Test gefahren habe. Erwartungsgemäß hat sie nicht alle Swirls (Waschanlagenkratzer) in den Griff bekommen, aber das bekommt wohl auf den "heutigen" Lacken keine Handpolitur mehr ordentlich hin. Als erfreunlich habe ich in Erinnerung, das die "Insekteneinbrennungen" (oberflächliche Anätzungen des Decklackes) an der Front weggingen, auch wenn man ordentlich darauf "rumreiten" mußte.

Viel wichtiger in meinen Augen jedoch ist, dass der TE "Autobrilliant" erwähnte, nach meinen Recherchen eine Versiegelung die offenbar hinterher aufgetragen werden soll. Die Carnauba- und silikonhaltige ProfiLine Handolitur empfiehlt sich deshalb gar nicht für die Vorarbeit.

Gruss,

Celsi

Ok,

dann musst Du das Fahrzeug nach dem Polieren in jedem Fall entfetten, entweder mit nem entsprechenden Lackreiniger oder (was ich machen würde) mit dem Produkt hier:

http://www.sonax.de/.../...0-SONAX-ProfiLine-LackPrepare-FinishControl

Bei einer Langzeitversiegelung ist das sehr wichtig, nach der entfetten Prozedur den Lack auch nicht mehr berühren....

 

Gruß KAX

Themenstarteram 31. Juli 2011 um 20:54

Hy, vielen Dank für eure Antworten.

Gibt es denn nicht eine Politur, bei der ich mir den letzten Schritt ersparen kann? Ich würde es gerne vermeiden, den Wagen nach dem Polieren wieder zu entfetten. Ich meine auch schon Silikonfrei Produkte gesehen zu haben, die nur einen sehr geringen Schleifanteil haben.

Gibt es da was?

Danke!

Zitat:

Original geschrieben von hotman 22

Hy, vielen Dank für eure Antworten.

Gibt es denn nicht eine Politur, bei der ich mir den letzten Schritt ersparen kann? Ich würde es gerne vermeiden, den Wagen nach dem Polieren wieder zu entfetten. Ich meine auch schon Silikonfrei Produkte gesehen zu haben, die nur einen sehr geringen Schleifanteil haben.

Gibt es da was?

Danke!

Silkonfreie Polituren haben andere Inhaltsstoffe (z.b. wachse oder öle) das muss auch runter. Den Arbeitsgang des Entfettens kannst Du Dir nicht sparen. Ich kenne nur die Sonax Langzeitversiegelung da liegt ein Lackreiniger bei, diese sind in der Regel auch leicht abrasiv.

Ob nun der Lackreiniger von SX oder grundsätzlich alle Lackreiniger als Vorarbeit für eine Versiegelung taugen weiss ich leider nicht.

Ich habe das Lack Prepare empfohlen da Lackreiniger wie eine Politur verarbeitet werden, das ist anstrengend. Das Lackprepare wird nur aufgesprüht und mit nem MF Tuch wieder abgewischt. Kann gut sein das IPA da auch geht.

Alternativ reicht es in Deinem Fall vlt. den SX Lackreiniger zu nehmen der entfettet und hat eine Politurwrkung und dann zu versiegeln, das ist aber sicher von deinem Lackzustand abhängig. Du könntest dann auf den Arbeitsgang der Politur verzichten.

Auch auf die Gefahr hin das mir Werbung unterstellt wird, hier mal die Links zu dem was ich meine, es gibt von SX auch andere Lackreiniger von denen ich nämlich nicht weiss ob die auch entfetten.

Lackreinger:

http://www.sonax.de/.../212100-SONAX-PremiumClass-LackCleaner

Versiegelung und Lackreiniger MF Tücher (SET)

http://www.sonax.de/.../226941-SONAX-PremiumClass-NanoLackVersiegelung

Letzteres habe ich mir gekauft, aber den Lackreiniger wegen des guten Lackzustandes (Neuwagen) nicht benutzt und statt dessen das Lackprepare Spray.

 

Gruß KAX

Mittlereile nutze ich aber nur noch Carnauba Wachs zum versiegeln. Eine Langzeitversiegelung verhindert keine Swirls und Kratzer.

Und muss man mal nachpolieren, ist die Versiegelung auch zum Teufel. Daher 2-3 mal im Jahr eine neue Wachsschicht auflegen ist keine große Sache.

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von KAX

Zitat:

Original geschrieben von hotman 22

Hy, vielen Dank für eure Antworten.

Gibt es denn nicht eine Politur, bei der ich mir den letzten Schritt ersparen kann? Ich würde es gerne vermeiden, den Wagen nach dem Polieren wieder zu entfetten. Ich meine auch schon Silikonfrei Produkte gesehen zu haben, die nur einen sehr geringen Schleifanteil haben.

Gibt es da was?

Danke!

Silkonfreie Polituren haben andere Inhaltsstoffe (z.b. wachse oder öle) das muss auch runter. Den Arbeitsgang des Entfettens kannst Du Dir nicht sparen. Ich kenne nur die Sonax Langzeitversiegelung da liegt ein Lackreiniger bei, diese sind in der Regel auch leicht abrasiv.

Ob nun der Lackreiniger von SX oder grundsätzlich alle Lackreiniger als Vorarbeit für eine Versiegelung taugen weiss ich leider nicht.

Ich habe das Lack Prepare empfohlen da Lackreiniger wie eine Politur verarbeitet werden, das ist anstrengend. Das Lackprepare wird nur aufgesprüht und mit nem MF Tuch wieder abgewischt. Kann gut sein das IPA da auch geht.

Alternativ reicht es in Deinem Fall vlt. den SX Lackreiniger zu nehmen der entfettet und hat eine Politurwrkung und dann zu versiegeln, das ist aber sicher von deinem Lackzustand abhängig. Du könntest dann auf den Arbeitsgang der Politur verzichten.

Auch auf die Gefahr hin das mir Werbung unterstellt wird, hier mal die Links zu dem was ich meine, es gibt von SX auch andere Lackreiniger von denen ich nämlich nicht weiss ob die auch entfetten.

Lackreinger:

http://www.sonax.de/.../212100-SONAX-PremiumClass-LackCleaner

Versiegelung und Lackreiniger MF Tücher (SET)

http://www.sonax.de/.../226941-SONAX-PremiumClass-NanoLackVersiegelung

Letzteres habe ich mir gekauft, aber den Lackreiniger wegen des guten Lackzustandes (Neuwagen) nicht benutzt und statt dessen das Lackprepare Spray.

 

Gruß KAX

Mittlereile nutze ich aber nur noch Carnauba Wachs zum versiegeln. Eine Langzeitversiegelung verhindert keine Swirls und Kratzer.

Und muss man mal nachpolieren, ist die Versiegelung auch zum Teufel. Daher 2-3 mal im Jahr eine neue Wachsschicht auflegen ist keine große Sache.

Hallo zusammen,

ich möchte demnächst meinen Neuwagen, bevor ich ihn beim Händler abhole direkt mit 1Z Hartglanz versiegeln. Muss ich ihn vorher entfetten? Wenn ja womit und warum?

Danke für Eure Antworten,

Gruß kefq7

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Polieren vor Lackversiegelung mit SONAX Profiline Perfect Finish