ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Autoradio für Lupo

Autoradio für Lupo

VW Lupo
Themenstarteram 10. Mai 2017 um 8:28

Guten morgen,

wie man an meinem Nicknamen unschwer erkennen kann bin ich eine Frau und möchte trotzdem

das defekte Radio von meinem Lupo selbst austauschen. Ja ich weiß Frauen und Technik aber wenn

man daran nichts ändert wird es auch nie besser. :D

Ist in diesem riesigen VWForum ein Mann der sich zutraut mich ein wenig anzuleiten bzw. mit Tips & Tricks zur Seite zu stehen wär sehr freundlich.

Sobald ich weiß welche Daten und Angaben benötigt werden werde ich diese hier einstellen. Möchte gern ein MP3 Autoradio einbauen geht das denn beim Lupo überhaupt und was müßte ich unbedingt beachten? Gern auch per PN werden gelesen und beantwortet und wenn es klappt ein Erfolgsfoto.:rolleyes:

Vielen Dank schon mal für´s lesen...

Lupine

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo,

 

Was hast du denn jetzt für ein Radio drin? Dafür brauchst du meistens Werkzeug zum ausbauen. Wenn du Glück hast, bekommst du kostenlos Hilfe bei einer Werkstatt. Die haben sowas da. Da diese Werkzeuge fast nichts kosten, werden sie gern Mal für ein paar Minuten ausgeliehen.

Zum neuen Radio ist in der Regel das Werkzeug inklusive.

 

Zum Einbau: du kannst eigentlich jedes DIN Radio einbauen. Hohe sollte eine DIN Höhe sein. Eben so hoch wie das alte Radio. Im Extremfall könnte man sogar den Becherhalter ausbauen und ein Doppel DIN Radio einbauen.

 

Hier ist dann nur noch auf die Steckerbelegung zu achten. Bei VW muss in der Regel ein Kabel vertauscht werden. Das ist in der Regel ein normaler Stecker, den man dann umsteckt. Die Anleitung des neuen Radios ist normalerweise vollkommen ausreichend.

Themenstarteram 10. Mai 2017 um 10:43

Hallo,

was jetzt genau für ein Radio drin ist müßte ich mal nachschauen sobald ich dazu komme. Wegen Werkstatt sieht es bei mir hier in ländlicher Region nicht gerade gut aus daher auch mein Versuch es selbst auszutauschen. Leider habe ich kein spezielles Autoradiowerkzeug aber das was ein normaler Frauenhaushalt so hergibt wie Schraubenzieher und Zange sowie diverses Kleinwerkzeug ist schon da und was fehlt werde ich versuchen zu besorgen oder auszuleihen.

Zu dem USP-MP3-Radio das eingebaut werden soll habe ich schon mal folgende Daten da ich nicht weiß ob ich hier einen Link einfügen darf. Dazu muß ich sagen, daß ich erstens nicht weiß ob der Lupo einen 1-DIN-Einbauschacht besitzt oder 2-DIN- bzw. was es noch so gibt-Schacht besitzt da kenn ich mich nicht aus.

Zweitens kann ich nur mit schriftlicher Einbauanleitung wie sie den Geräten meistens beiliegen so gut wie nichts anfangen weil ich bei den ganzen Schrauben-und Elektrikzeichnungen schon kapitulieren muß und nur Panik bekomme. ;o) Da aber Montagewerkzeug dabei zu sein scheint müßte ich es mit bischen Hilfe und gutem Willen hinbekommen hoffe ich doch zumindest und Zeit ist vorhanden habe mir schonmal das ganze Wochenende frei gehalten. :-)

* MP3-Autoradio für alle Fahrzeuge mit 1-DIN-Einbauschacht

* FM-Radio mit Speicher für 18 Sender

* USB-Front-Eingang für USB-Sticks bis 32 GB (bitte dazu bestellen)

* microSD-Slot für Speicherkarten bis 32 GB (bitte dazu bestellen)

* Unterstütztes Musik-Format: MP3

* LCD-Display

* Musikleistung: 2x 7 W

* Einbau-Anschlüsse: 1x ISO-10487, 1x DIN-Antenne

Zitat:

@Lupine33 schrieb am 10. Mai 2017 um 10:43:45 Uhr:

....

Zweitens kann ich nur mit schriftlicher Einbauanleitung wie sie den Geräten meistens beiliegen so gut wie nichts anfangen weil ich bei den ganzen Schrauben-und Elektrikzeichnungen schon kapitulieren muß und nur Panik bekomme. ;o) Da aber Montagewerkzeug dabei zu sein scheint müßte ich es mit bischen Hilfe und gutem Willen hinbekommen hoffe ich doch zumindest und Zeit ist vorhanden habe mir schonmal das ganze Wochenende frei gehalten. :-)

...

Hallo Lupine,

hier wird jedem gerne mit Tipps und falls nötig auch mit kurzen Anleitungen geholfen, aber wenn ich das so lese, habe ich doch einige Bedenken, dass dein Vorhaben von Erfolg gekrönt sein wird.

Nichtsdestotrotz können wir es ja mal versuchen - hoffentlich bekommen wir als Helfer keine Panik. :D

1. Welchen der verschiedenen Lupos hast Du (Typ, Hubraum, PS, Baujahr) ?

2. Welches Radio ist jetzt eingebaut (ist es z.B. eins von VW -alpha ,beta o. gamma- oder von einem anderen Hersteller wie Pioneer, JVC usw.) ?

3. Zum Ausbau braucht man je nach Hersteller meist so eine Art flachen Blechschlüssel mit dem man die Sperren des Radiogehäuses im Schacht entriegelt, damit man es dann rausziehen kann.

4. Vom neuen Radio kannst Du gerne den Link hier einstellen o. sonst die genaue Typenbezeichnung posten.

5. Zum Einbauen selbst ist eigentlich kein Werkzeug erforderlich - reinschieben und fertig .... aber die "Kunst" ist das vorherige richtige Anschließen an die fahrzeugseitige Verkabelung für die Stromversorgung, die Lautsprecher und die Antenne. Daran sind schon viele Hobbyschrauber mit etwas mehr Kenntnissen, als Du sie sicher hast, im ersten Anlauf total gescheitert. :D

Wenn Dich das alles bis hier noch nicht abgeschreckt hat, dann warten wir auf deine Antworten.

Und mach ein paar Fotos von der Rückseite des neuen Radios mit dem Kabelsatz.

 

 

Du solltest Fotos machen von dem Radio, das derzeit eingebaut ist. Die Beschriftung sollte lesbar sein. Außerdem solltest Du hier einen Link hineinstellen, der zu dem Radio führt, das Du einbauen willst.

Themenstarteram 10. Mai 2017 um 15:13

Ohje das hört sich schon bisle kompliziert an und ich möcht auch nicht, daß Ihr wegen mir verzweifelt wär ja doof aber ich sehe mal was ich an Infos noch zusammentragen kann und poste die dann hier. Nur mit Fotos vom Handy laden tue ich mich noch ein bischen schwer aber ich hab´s ja versprochen bis zum Erfolg muß ich es können. Habt vielen Dank schon mal und nichts für ungut. Mit solch einer Hilfe kann man sogar Frauen motivieren und die Angst vor der Technik nehmen. Merci dafür! ;-)

Themenstarteram 10. Mai 2017 um 23:36

Guten Abend,

also hier die Daten von meinem Lupo College Baujahr 31.1.2002 hat 1.0 Hubraum und

50 PS. Das Radio habe ich nicht raus bekommen. Es steht aber Panasonic darauf. Das

neue Radio PEARL MP3-Autoradio CAS-300 mit Wiedergabe von USB & microSD, 2x 7 W

Foto hab ich leider nicht aber ein Link zum Radio.

http://www.ebay.de/.../371707834653?...

Lupine

Ach Du Schande.....:eek:

Ich zitiere mal, was der User Scorplexify zu diesem Radio dem User Neill1983 geschrieben hat, der sich das gleiche Radio ausgesucht hatte.

Zitat:

@Scorplexify schrieb am 17. Februar 2017 um 19:07:22 Uhr:

...

Aber jetzt mal im Ernst:

Das Ding, das du da gekauft hast, ist leider teurer Elektroschrott.

Kein Display zum suchen einzelner Musikstücke

Lächerliche 7 W Leistung (immerhin sind sie ehrlich)

Jedes vernünftige Autoradio liefert ca. 15 Watt (egal was die Hersteller draufschreiben) und kann im Prinzip alles mindestens genauso gut oder viel besser und hat noch weitere (nützliche) Funktionen.

Mein Tipp:

Schick das Pearl Ding zurück. Such dir z.B. bei Ebay-Kleinzeigen einfach jemanden in deiner Nähe, der sein altes loswerden will (Autoverwerter haben bestimmt auch viele Radios).

...

Und hier noch eine Amazon-Bewertung:

Dieses Radio scheint in Asien aus Restposten konstruiert worden zu sein. Das riesige blaue LED - Display (Laborauststattung) und die uralte Antennbuchse (ab ca. 1985 nicht mehr bei normalen Autoradios gebräuchlich) sprechen deutlich dafür.

- Leistung: mit 2 x 7 Watt völlig ok. Die MP3's sollten nur auch laut genug aufgenommen sein, dann passt es.

- Beleuchtung: Gibt es nicht. Man kann im Dunkeln nach den Knöpfen tasten. Mit etwas Glück ist es der Richtige.

- Display: Ja, reichlich. Es reicht aus, den Wagen im dunkeln in gleissend blaues Licht zu tauchen. (und glaubt mal ja nicht, dass das zu helle Display mit der Instrumentenbeleuchtung dimmbar wäre! Den Draht hat man sich gespart).

- Radio: DAS Highlight! Es werden nach Knopfdruck einfach 15 Sender (egal wie schlecht empfangbar!) abgespeichert. Toll ist, dass dieser Supertuner seinen Suchlauf IMMER bei 87,5 MHz anfängt. Wenn also 15 verrauschte Sender gefunden und abgespeichert wurden, hört der Speicherlauf z.B, bei 94,5 MHz auf. Fertig. Wer Sender auf 99,2 MHz oder höher hören will, muss diese umständlich per Hand abstimmen.

- MP3 Wiedergabe: Völlig OK. Einfach alle Dateien in einen Ordner des USB-Sticks packen und los geht es. Wichtig: Nix für Hörbuchhörer! Nach dem Ausschalten startet der MP3 - Spieler immer am ANFANG des letzten Titels.

Fazit: Als MP3 - Spieler brauchbar. Ich habe mir das Teil für unsere "Bauhure" (T4 Transporter) gekauft um in den letzten 3 Monaten noch etwas Musik unterwegs zu haben. Ich werden dem Teil aber keine Träne nachweinen, wenn ich den Wagen wieder abgebe.

Zum Ausbau des alten Radios von Panasonic brauchst man folgendes Entriegelungswerkzeug:

https://www.amazon.de/.../259-9102663-2461654?...

Wenn das Radio raus ist und von den Anschlusskabeln getrennt, dann mache Fotos von den fahrzeugseitigen Kabeln mit den beiden 8-poligen ISO-Steckern (1 x braun und 1x schwarz), so dass man erkennen kann, welche Kabelfarben in welcher der jeweils 8 Kammern stecken. Hoffentlich hat der Vorgänger beim seinerzeitigen Einbau nicht allzu viel Kabelsalat produziert. :D

Desweiteren benötigen wir ein lesbares Foto der Einbauanleitung mit Kabelbelegung, damit eine korrekte Zuordnung der Stromkabel vom Lupo erfolgen kann. Bei falschem Anschluss ist sonst nämlich u.a. die Batterie andauernd leer.

Themenstarteram 11. Mai 2017 um 10:40

Hallo Talker,

danke für die Info aber dann werde ich mir den Kauf nochmal überlegen glücklichweise hab ich es noch nicht gekauft.

Grüße Lupine

Wenn Du nicht allzu viel Geld ausgeben willst, aber trotzdem ein "richtiges" Radio haben möchtest, wäre das folgende m.E. ein guter Kompromiss:

http://www.ebay.de/.../400796531509

http://www.kenwood.de/car/receivers/cdreceiver/KDC-100UB/

Themenstarteram 11. Mai 2017 um 18:06

Vielen Dank für Hinweis & Empfehlung da werde ich mich mal umsehen. :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen