Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Automatisches Licht und Regensensor funktioniert nicht

Automatisches Licht und Regensensor funktioniert nicht

BMW 1er F20 (Fünftürer)
Themenstarteram 17. Dezember 2016 um 14:14

Hallo Leute,

ich bin seit Ende September stolzer Besitzer eines F20 / 118d in weiß, M-Paket, Aut., Lichtpaket (gekauft mit 50tkm, BJ09/2013 und bin super zufrieden mit dem Teil :)

Der Wagen hat somit diese drei Ausstattungen:

- Automatisches Auf/-Abblenden

- Scheibenwischerautomatik

- Automatisches Licht

Nun zu meiner Frage:

Bevor ich den Wagen bekommen habe, wurde noch die Windschutzscheibe getauscht, weil sie einen Sprung hatte.

Der Regensensor und das automatische Licht funktionieren meiner Meinung nicht.

Wenn ich beim rechten Hebel den Regensensor einschalte, so dass das kleine Lämpchen leuchtet und es regnet, wischt er einfach nicht.

Beim Automatischen Licht (Schalter steht links auf LichtA) ist dauerhaft das Xenon eingeschaltet, obwohl die Sonne strahlt.

Sollte sich das Xenon nicht abschalten und LED Tagfahrlicht alleine leuchten?

Das Fernlicht Auf/Abblenden funktioniert einwandfrei.

Kann es sein, dass beim Scheibentausch hier etwas vergessen wurde?

Hat jemand eine Idee, was da los sein könnte?

Vielen lieben Dank im Voraus

LG Christoph

Ähnliche Themen
13 Antworten

Ich weiß nicht, ob es da Unterschiede zwischen LCI und Pre-LCI gibt, aber da scheint schon irgendetwas nicht zu stimmen.

Bei mir (Auto ist eine Woche alt) legt der Wischer bei jedem noch so kleinen Regen bei eingeschaltetem Regensensor los.

Und die automatische Fahrlichtschaltung wechselt je nach Stand der Sonne/ Schatten usw., gerade in der aktuellen, dunklen Jahreszeit häufig zwischen LED-TFL und LED-Abblendlicht hin und her.

Ich weiß leider nicht, wo der Sensor für Licht und Regen sitzt beim 1er, aber der Tausch der Scheibe ist ja möglicherweise wirklich der Grund für den Fehler.

hallo,

der Regenlichtsensor sitzt direkt auf der Windschutzscheibe (vor dem Innenspiegel) im oberen mittleren Bereich der Scheibe. Deshalb mit dem Auto zu dem Fachbetrieb, der den Scheibentausch durchgeführt hat, der soll dafür sorgen, daß alles wieder einwandfrei funktioniert.

gruss mucsaabo

Wurde dir eine Nachrüst-Graukeil-Scheibe eingebaut?

 

Oft hat man ja die Möglichkeit (z.B. bei Carglass) sich für eine Graukeil-Scheibe zu entscheiden beim Tausch. (Oder auch Grünkeil etc.)

 

Evtl. besteht die Möglichkeit, dass der Graukeil den Sensor stört?

 

Ist nur so ein Gedanke.

Es gibt meiner Meinung nach 2 Möglichkeiten :

1. Regensensor ist beim Scheibentausch nicht oder falsch initialisiert worden -> ab zum Freundlichen und neu initialisieren lassen.

2. Der Regensensor wurde beim Scheibentausch nicht richtig montiert bzw. beschädigt -> ab zum Freundlichen und tauschen bzw. richtig montieren lassen - neu Initialisieren nicht vergessen.

 

Ein Grau- bzw. Grünkeil hat hier keinen Einfluß, da der Sensor nicht abgetönt ist. Neu Initialisieren ist bei jedem Scheibentausch vorgeschrieben, wird aber nicht immer gemacht.

ich denke einfach mal es wurde vergessen, den Sensor anzustecken. Einfach mal die Blende um den Spiegel nach links und rechts auseinanderziehen und Steckverbindung prüfen. Fernlichtassistent ist ne andre Geschichte und läuft nicht über den Sensor

Themenstarteram 19. Dezember 2016 um 20:30

Vielen Dank für die raschen Rückmeldungen!

Donnerstag habe ich einen Termin beim Freundlichen, dann werden wir sehen, ich halte euch am Laufenden ;)

Themenstarteram 22. Dezember 2016 um 14:40

So, das misteriöse Problem wurde geklärt.

Es wurde eine "falsche" Windschutzscheibe ohne dem Sensor verbaut.... :(

Ich muss zum Freundlichen, der sie falsch eingebaut hat und dort werden wir sie tauschen.

So what...Aufwand ohne Ende - weil der 90km weit weg ist, Vignette (AUT) muss neu beantragt werden usw.

Danke für eure Ratschläge

das kann eig nicht sein, da die Scheibe ohne Regensensor eine runde Spiegelaufnahme hat und die mit Sensor eine viereckige. Dann müssest du auch einen falschen Spiegel verbaut haben. Zumal das doch auffällt, das an der alten Scheibe ein Sensor ist. Spätestens beim Einbau sieht man doch das lose Kabel baumeln. Und wenn du auch noch Speedlimitinfo hast, dann ist es erst recht unmöglich die falsche zu verbauen, weil ja dann auch noch die Kamera fehlt. Also ich find das echt merkwürdig. Mach mal ein Foto vom Innenspiegel

Themenstarteram 23. Dezember 2016 um 6:53

Ich habe nun schnell Fotos gemacht.

btw: Speedlimit Info habe ich keine

Nur Automatisches Licht und Regensensor

Was meint ihr ?

oke.... also der Spiegel ist der richtige, das steht mal fest. Folglich hast du die viereckige Aufnahme. Dann muss ich mal das ETK bei Gelegentheit mal genau durchforsten obs tatsächlich eine Konfiguration mit Fernlichassistent und ohne Regensensor gibt, würd mich stark wundern aber scheint ja so zu sein. Sieht jetzt auch nicht so aus, als wäre das Sensorsichtfeld mit Scheibenkleber zugeklebt. Hmm dann hast du wohl leider Recht, da hilft nur ein Scheibentausch. Würd mich mal interessieren wo das Kabel für den Sensor rumbaumelt. Also da hat man echt ziemlich schlampig gearbeitet, das fällt doch beim initialisieren des Sensors am Tester auf, dass die Komponente fehlt.... Dann kann ich nur hoffen, das sie beim Wechsel die Dichtung mit dem Spezialwerkzeug montieren, sonst hast du zwar dann die richtige Scheibe aber ne wellige Dichtung. Ich hoff mal das klappt problemlos für dich

Themenstarteram 7. Februar 2017 um 16:19

So, die Scheibe wurde getauscht.

Regensensor funktioniert, automatisches Licht auch.

Eines aber noch, ist das normal, wenn der Lichtschalter auf "Automatisch" steht und ich mit dem Auto aus dem Tunnel fahre, dass es gefühlt eine Ewigkeit dauert, bis das Licht bei Sonnenschein wieder abgeschaltet wird?

Bei der aktuellen 5er Serie schaltet sich das Licht sofort wieder weg (mehrmals gesehen).

LG

Zitat:

@hadsche schrieb am 7. Februar 2017 um 16:19:36 Uhr:

So, die Scheibe wurde getauscht.

Regensensor funktioniert, automatisches Licht auch.

Eines aber noch, ist das normal, wenn der Lichtschalter auf "Automatisch" steht und ich mit dem Auto aus dem Tunnel fahre, dass es gefühlt eine Ewigkeit dauert, bis das Licht bei Sonnenschein wieder abgeschaltet wird?

Bei der aktuellen 5er Serie schaltet sich das Licht sofort wieder weg (mehrmals gesehen).

LG

Ist völlig normal. Das ist bei mir (120i, Baujahr 12/2016) auch so. Das hat BMW wohl so geregelt, damit das Licht nicht ständig nervös an und aus geht, wenn man unter größeren Brücken usw. herfährt. ;)

Themenstarteram 7. Februar 2017 um 16:33

ok, danke!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Automatisches Licht und Regensensor funktioniert nicht