ForumZafira Tourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Automatisches Bremsen

Automatisches Bremsen

Opel Zafira C Tourer
Themenstarteram 9. Mai 2012 um 18:51

Mein Zafira (Diesel und 165 PS) mit Frontkamera zeigt manchmal folgendes Problem.

Ich stehe in einer Kolonne. Wenn ich dann wieder eine Autolänge fahren kann, muss ich mit Kupplung und Bremse spielen. Das heisst Kupplung leicht loslassen, Kupplung drücken und wieder ganz leicht bremsen. Nun ist es mir schon öfters passiert dass der Zafira selbstständig voll gebremst hat, ohne dass ich die Bremse betätigt habe. Natürlich war die Geschwindigkeit nur 5-6Km/h aber wenn dir das passiert, erschrickst du ziemlich heftig. Hat jemand dieses Problem, dass der Zafira selbstständig bremst, (nicht mit dem Tempomat) auch schon gehabt ?

Ähnliche Themen
33 Antworten

Stell deinen Abstand auf nah würde ich sagen.

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 18:59

Zitat:

Original geschrieben von Marco0174

Stell deinen Abstand auf nah würde ich sagen.

Das hat nichts mit dem Abstandswarner zu tun, denn ich habe bereits alle 3 Stufen ausprobiert. Keine Besserung. Ich kann den "Fehler auch nicht reproduzieren.

Hmmm...ängstliches System? da würde ich den FOH neven.

Ich habe auch die Radarschüssel verbaut aber sowas habe ich noch nicht erlebt.

Meckert er dabei rum? }>Kollisionsalarm{<

Passt ganz gut zu diesem Thema: meiner bremst bei eingeschaltetem Tempomaten immer, wenn rechts auf dem Radweg Fahrräder in meiner Fahrtrichtung fahren. Habt Ihr das auch? Ist voll nervig...

 

LG Ralo

Der radargestütze Tempomat kann erst ab 50km/h aktiviert werden.

Ich würde bei dem Verhalten eher auf den Bremsassistenten tippen. Der Zafira Tourer versucht, eine zu zaghaft durchgeführte Notbremsung durch den Aufbau des vollen Bremsdrucks zu unterstützen.

Interessant wäre in dem Zusammenhang, ob die Warnblinker aktiviert werden.

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 21:34

Zitat:

Original geschrieben von Marco0174

Hmmm...ängstliches System? da würde ich den FOH neven.

Ich habe auch die Radarschüssel verbaut aber sowas habe ich noch nicht erlebt.

Meckert er dabei rum? }>Kollisionsalarm{<

Das Fahrzeug bremst ohne dass der Kollisionsalarm kommt.

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 21:36

Zitat:

Original geschrieben von (tm)

Der radargestütze Tempomat kann erst ab 50km/h aktiviert werden.

Ich würde bei dem Verhalten eher auf den Bremsassistenten tippen. Der Zafira Tourer versucht, eine zu zaghaft durchgeführte Notbremsung durch den Aufbau des vollen Bremsdrucks zu unterstützen.

Interessant wäre in dem Zusammenhang, ob die Warnblinker aktiviert werden.

Ist mir nicht aufgefallen, dass der Warnblicker aktiviert wurde

Die Warnblinker sieht man von innen ja auch schlecht. Und sich einen Spiegel auf die Motorhaube kleben ist auch irgendwie uncool. ;)

Vielleicht kannst Du ja mal eine Probefahrt mit einem Freund machen, der voraus fährt, die Kolonne simuliert und darauf achtet, ob die Warnblinker aktiviert werden. Oder noch besser, wenn der Bremsassistent aktiv wird, blinken glaube ich die LED-Bremslichter. So genau hab ich das gerade nicht im Kopf. Ein Blick in die Bedienungsanleitung sollte helfen. Vielleicht hab ich dem Zafira Tourer die Warnblinker auch nur wegen einem anderen Auto angedichtet. Dass die LED-Rückleuchten blinken sollen, bin ich mir aber sicher irgendwo gelesen zu haben.

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 21:41

Zitat:

Original geschrieben von Ralo64

Passt ganz gut zu diesem Thema: meiner bremst bei eingeschaltetem Tempomaten immer, wenn rechts auf dem Radweg Fahrräder in meiner Fahrtrichtung fahren. Habt Ihr das auch? Ist voll nervig...

LG Ralo

Habe ich auch schon erlebt aber erst einmal. Auch auf der Überholspur auf der Autobahn, wenn ein Fahrzeug auf der Normalspur ziemlich links fährt, kommt es manchmal vor, dass der Tourer abbremst.

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 21:48

Zitat:

Original geschrieben von (tm)

Die Warnblinker sieht man von innen ja auch schlecht. Und sich einen Spiegel auf die Motorhaube kleben ist auch irgendwie uncool. ;)

Vielleicht kannst Du ja mal eine Probefahrt mit einem Freund machen, der voraus fährt, die Kolonne simuliert und darauf achtet, ob die Warnblinker aktiviert werden. Oder noch besser, wenn der Bremsassistent aktiv wird, blinken glaube ich die LED-Bremslichter. So genau hab ich das gerade nicht im Kopf. Ein Blick in die Bedienungsanleitung sollte helfen. Vielleicht hab ich dem Zafira Tourer die Warnblinker auch nur wegen einem anderen Auto angedichtet. Dass die LED-Rückleuchten blinken sollen, bin ich mir aber sicher irgendwo gelesen zu haben.

Wenn die Warnblicker aktiviert werden blinken doch die grünen Pfeile auf dem Display. Das ist mir nicht aufgefallen. Wenn ich das automatische Bremsen simulieren könnte wer schon geholfen. Ich fahre täglich 80 Km Arbeitsweg. Manchmal kommt es in der Woche 3 mal vor, manchmal eine Woche nicht. Auch mein bester Freund wendet nicht soviel Zeit für mich auf. Aber Danke für den Hinweis, ich werde speziell auf die Blinkerpfeile achten.

Also Bremseingriff ohne Pling pling hab ich noch nicht erlebt.. da ist was faul.

Marco, meinst Du der Bremskraftverstärker könnte einen weg haben?

Keine Ahnung aber ein Steuerfehler bei der Kraftdosierung währe denkbar...

Zitat:

Original geschrieben von bmw39

Nun ist es mir schon öfters passiert dass der Zafira selbstständig voll gebremst hat, ohne dass ich die Bremse betätigt habe. Natürlich war die Geschwindigkeit nur 5-6Km/h aber wenn dir das passiert, erschrickst du ziemlich heftig.

Passiert es an Steigungen oder Gefälle oder nur bei stärkerem Lenkeinschlag? Hast du eine elektrische Parkbremse? Hast du einen Berganfahrassistent?

Ist eine versehentliche Betätigung der elektrischen Parkbremse ausgeschlossen?

Stellst du andere Effekte fest die ggf. nicht direkt damit in Verbindung stehen?

Es gibt daneben eine kurze Liste mit möglichen Ursachen, darunter

  • Radsensoren liefern ein schlechtes Signal, kann unter Umständen nur bei geringen Geschwindigkeiten Auswirkungen haben
  • Neigungssensor meldet dem Berganfahrassistent sowas wie eine Einschaltbedingung (das es bei Betätigung von Kupplung und Bremse auftritt spricht dafür, bei bestimmten Steigungswinkeln wäre es ja ggf. normal das die Bremse angezogen wird)
  • Bremspotentiometer liefert ein schlechtes Signal und erkennt sowas wie eine Vollbremsung
  • und weiteres...

Andere Fehler wie ein undichter Bremskraftverstärker oder ein undichtes ABS-Aggregat würden sich durch dauerhaft laufende Vakuumpumpen (je nach Motor vorhanden), schlechte Bremswirkung usw. auch in anderen Situationen zeigen, nicht nur unter den genannten Bedingungen. Das System ist an sich ja frei von Verschmutzungen die derartige Effekte auch hervorrufen könnten.

Wie auch immer, wirklich nachschauen kann das am besten der FOH, sofern er die einzelnen Komponenten fachgerecht überprüft dürfte sich da was zeigen. Bisher beschreibst du ja als einziger solche Effekte, was für einen Fehler im Bereich der Elektrik spricht statt z.B. für ein Softwareproblem.

MfG BlackTM

Deine Antwort
Ähnliche Themen