ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Automatikgetriebe ruckelt

Automatikgetriebe ruckelt

Themenstarteram 20. Mai 2007 um 14:16

Seid meinem Ölwechsel ruckelt mein Automatikgetriebe Wenn auf D geschaltet ist. Wenn auf P ist und der wagen im leehrlauf ist, läuft dasgetriebe ohne probleme. Aber sobal ich in stellung D schalte und den fuß auf der Bremse habe (an der Ampel stehe) merk ich, dass das um so länger ist an der ampel stehe es immer häftiger ruckelt.

Hat jemand ne idee?

Ähnliche Themen
26 Antworten
am 20. Mai 2007 um 19:39

Hi.

Ich kann dir zwar nicht weiterhelfen aber ich denke gerade auch an einen Getriebeölwechsel.

Denn bei mir schaltet die Automatik etwas ruppig wenn sich die Automatik im kalten Zustand befinden.

Fahre ich etwas 500m ist alles bestens... DC erklärt und die meinten das es mit einem Ölwechsel behoben sein müsste.

Naja, muss ich mal gucken, aber wenn ich das von dir lese,... hmmm

Muss ich mit meinem Nachbar nochmal intensivst drüber quatschen... der ist bei DC

Themenstarteram 20. Mai 2007 um 20:01

Ja war bei mir auch der fall! Jetzt schlatet er wesendlich besser als vorher. Nur das ruckerln nervt.

Das problem ist da meiner tiefergelegt ist und vorn und hinten nicht mehr die standart höhe hat. ist es schwer den ölstand zu kontrollieren. Hab in auf keil gemacht und somit sammelt sich das Öl auch vorne in der wanne. somit hab ich ein verfälschten ölstand.

Ich schätzemal das das ruckeln daher kommt. Aber das mit den schalten ist auf jedenfall besser jetzt. Würde ich machen lassen an deiner stelle.

am 20. Mai 2007 um 20:03

Alles klar... also meiner ist auch tiefer gekommen

Vorbesitzer sagt 50mm... hab da auch ne Menge unterlagen dabei bekommen welches Federn da jetzt drin sind keine ahnung.. aber ich weiss das er da keine scheisse verbaut hat.

Naja wie dem auch sei... werd dann nächste Woche meinem Nachbar mal die Schlüssel geben..

Was kostet ein Ölwechsel fürs Getriebe überhaupt ?

150-200 ?

Themenstarteram 20. Mai 2007 um 20:37

bei Mercedes direkt 350 € wenn du ein 320 hast.

Kommst du aus HH? Wenn ja gibich dir ne nummer der machst das für 100 € und arbeitet auch bei MB

am 20. Mai 2007 um 21:08

ne 230´er kompressor...

komm zwar aus dem norden aber HH ist trotzdem zu weit weg.

Ich war mal bei DC und der meinte GROB 150-200 €...

Das Öl soll ja glaub ich so teuer sein?! Im Prinzip reicht ja nur Ölwechsel. Ich glaube Dichtungen müssten dann auch erneuert werden. Aber Hauptsache ich bekomme den Großteil von der Plörre aus dem Getriebe raus. Muss ja nicht jeder Tropfen raus.

Aber naja...

Wollen wir uns mal wieder zu deinem Problem wenden... nicht das das in diesem Thread untergeht. :D

Themenstarteram 20. Mai 2007 um 21:37

ja aber es antwortet ja keiner auf mein problem!

was fürn baujahr hast du denn? beim vor mopf kannst du auch den wandler leer machen und dann gibts ne neue dichtung und ein neuen ölfilter.

am 20. Mai 2007 um 21:48

06/99

Themenstarteram 20. Mai 2007 um 21:54

Das doch gut!dann bekommst du auch alles raus!Allerdings kann ich mir den Preis dann nicht mehr vorstellen

am 20. Mai 2007 um 22:02

Werde mal berichten was mich das ganze kostet

Themenstarteram 20. Mai 2007 um 22:14

Ok mach das mal! Würde mich mal interressieren.

Moin!

ATF-Ölwechsel mit Filter = 10AW bei DC

bei mir waren es dann 64€ plus 7,2l Öl. In Summe also rund 150€. Was in dem Zuge auch gemacht werden sollte, ist der Wechsel im Diff. Mit 2AW und 1,3l eine vergleichsweise günstige Sache.

@MB320CLK

Vor genau 2 Wochen läßt du hier durchsickern, dass ihr nahezu keinen Plan von einem Automatikölwechsel habt!

http://www.motor-talk.de/showthread.php?s&forumid=271&threadid=1444196

Nciht nur, dass dein "auf gut Glück" befülltes Getriebe jetzt ruckelt - nein, du hast jetzt auch noch einen MB-Mitarbeiter der den Wechsel für 100,- EUR anbietet - Ausgang ungewiss :rolleyes:

Vor 2 Wochen hast du (oder sogar dein MB Mitarbeiter?) noch nach der Füllmenge gefragt - der Rest eures "Könnens" ist ja in dem alten Beitrag nachzulesen...

Themenstarteram 21. Mai 2007 um 6:58

Die menge hab ich aus eigener interresse nachgefragt weil ich immer alles genau wissen möchte.

Hatte nicht mit dem Typ von MB zu tun sondern rein für MICH. Für meine eigene befriedigung. ;-)

Auch wenn ich in zu MB gebracht hätte,hätte ich hier nachgefragt ok.

 

Und das mit dem Ruckeln habe ich hier schonmal gelesen das jemand das selbe hatte nach dem wechseln. Nur finde ich den leider nicht wieder.

den genauen ölstand kannst du doch ermitteln. heb deine karre mit ner bühne hoch. somit sollte das auto auch gerade hängen.

mir wurde mal gesagt, dass wenn du das getriebe nicht ganz leer bekommst, musst du genau die menge, welche du entnommen hast, auch wieder einfüllen. falls du dies nicht beachtet hast, könnte dein problem daher kommen. der füllstand muss schon stimmen damit alles sahne läuft.

desweiteren sollten beim befüllen auch alle stufen durchgeschaltet werden ( reihenfolge? ). wie das alles genau läuft weiß ich auch nicht aber nur mit leeren und befüllen ist es denke ich nicht getan.

Deine Antwort
Ähnliche Themen