ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Autokauf von Mutter und gleich Schaden!?

Autokauf von Mutter und gleich Schaden!?

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 25. Oktober 2020 um 11:06

Hallo,

Meine Mutter hat sich am Montag einen Opel Insignia gekauft von einem Autohändler.

Er macht keine Anzeichen das irgendwas faul ist aber als ich in den Motorraum gesehen habe,

bekam ich Angst das der Wagen kaputt gehen könnte. Habe ein bisschen was gelesen werde aber nicht Schlau. Leistungsverlust hat er nicht und auch in das Notprogramm geht er nicht. Habe ihn mal selber gefahren und getreten aber merke kein Leistungsverlust. Habe selber keine Ahnung habe das scheint mir nicht normal zu sein. Könnt ihr mir helfen? An dem Schlauch nach dem Luftmassenmesser ist alles voller Öl woran kann es liegen? Aber in großen Mengen verliert er kein Öl. Ich hoffe nur das der Turbo nicht kaputt ist dann war es ein teurer Fehlkauf. Anbei die Bilder.

Hoffentlich hat einer Ahnung und kann mir sagen woran es liegt und wie "Preiswert" es wird.

 

Vielen Dank im voraus schon mal.

LG Ninjastar82

Vor Turbo
Öl verschmiert
Schlauch in den Motor
+1
Beste Antwort im Thema

Ich weiß immer garnicht warum immer alle gleich mit Anwalt drohen müssen, oftmals reicht freundliches aber bestimmtes auftreten. Die jenigen die heute sofort mit Anwalt drohen waren früher die die immer gleich alles ihrer Mama sagten :p

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Wenn Sie den bei nem Händler gekauft hat, hat Sie Gewährleistung. Wie alt ist er denn, was hat er gelaufen und welcher Motor ist drin?

Themenstarteram 25. Oktober 2020 um 11:13

Hallo, Danke für deine Schnelle Antwort.

Sie hat sich leider von einem Exporthändler bequatschen lassen.

Er ist BJ 2009

Marke : Opel

Modell : Insignia

Version : 2.0 CDTI

Leistung : 160 PS (118 kw - 158 hp)

Motor : 4 Zylinder (motor Straight)

Hubraum : 1956 cm3

Gesamtfahrleistung 190.000km

Das ist meines Wissens egal. Händler ist Händler. Auch wenn er in dem Vertrag eine Haftung ausschließt oder der typische "Gekauft wie Gesehen" Satz im Vertrag steht, ist es vor dem Gesetz egal. So hat es damals der Anwalt zu mir gesagt, als ich einen ähnlichen Fall hatte und der Händler den Schaden nicht beheben wollte.

Ein Motorraum, der dreckig ist, ist mir deutlich lieber als einer der sauberer und glänzender als beim Neuwagen ist.

Zur rechtlichen Situation haben die Vorredner schon alles gesagt.

Ich würde mal den Ladeluftkreislauf aufmachen und reinschauen. Bei 190tkm wird es da sicherlich (etwas) ölfeucht sein. Es sollte aber keine Ölsuppe stehen.

Naja nen geflickter Schlauch ist nicht schön ;)

Der Schlauch der Motorentlüftung muss Dicht sein. Sonst gibts bald Problehme.

Den Händler gleich mit Anwalt drohen-

Ich weiß immer garnicht warum immer alle gleich mit Anwalt drohen müssen, oftmals reicht freundliches aber bestimmtes auftreten. Die jenigen die heute sofort mit Anwalt drohen waren früher die die immer gleich alles ihrer Mama sagten :p

Funktion gegeben. zeitwertgerechter zustand.

Bei einem alten Auto muss ja nicht zwingend mit originalen Neuteilen repariert werden.

Eine zeitwertgerechte Reparatur mit günstigeren Markenteilen oder gebrauchten Teilen kommt sicherlich in Frage.

Ein umwickeln mit Klebeband ist sicherlich nicht als sach- und fachgerechte Reparatur zu werten.

Da es ja offensichtlich undicht ist, ist der Reparaturversuch auch klar mangelhaft.

Mit Marken Panzertape nacharbeiten?

Zitat:

Exporthändler

unter ausschluss jeglicher Gewährleistung da nicht für verkauf an privatkunde in D gedacht?:D

Passt nicht der Beitrag, also weg

Das Auto ist von einem gewerblichen Händler an einen Verbraucher verkauft.

Er ist also gewährleistungspflichtig.

Ob er üblicherweise ein Händler für Exportfahrzeuge ist, spielt ja keine Rolle.

Man könnte noch von einem arglistig verschwiegenem Mangel ausgehen. Dann wäre es egal, ob die Gewährleistung ausgeschlossen ist. Allerdings muss man dazu sagen dass der mangelhaft Instandbesetze Entlüftungsschlauch für jeden offensichtlich ist der unter die Haube schaut. Schließlich ist es ein Gebrauchtwagen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Autokauf von Mutter und gleich Schaden!?