ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. auto zieht nach links

auto zieht nach links

Themenstarteram 25. Mai 2005 um 20:11

Hi,

nich meckern, hab die suche benutzt;)

Doch da kam eigentlich nur "Sturz einstellen"

Und da war icherst vor 2tagen!

Aber immernoch zieht mein auto nach wie vor nach links!

was kann es denn dan sonst sein? also ich denk ja mal, dass das nich an der spur/sturz liegt wenn die das doch erst neu eingestellt haben....

un ich denk auch nich das die da geschlampt haben, schließlich hab ich ja den ausdruck

Ähnliche Themen
34 Antworten

Re: auto zieht nach links

 

Zitat:

Original geschrieben von Volkswagen1987

Hi,

nich meckern, hab die suche benutzt;)

Doch da kam eigentlich nur "Sturz einstellen"

Und da war icherst vor 2tagen!

Aber immernoch zieht mein auto nach wie vor nach links!

was kann es denn dan sonst sein? also ich denk ja mal, dass das nich an der spur/sturz liegt wenn die das doch erst neu eingestellt haben....

un ich denk auch nich das die da geschlampt haben, schließlich hab ich ja den ausdruck

Spur kann immer noch verstellt sein ! Reifen schief abgelaufen , luftdruck kontrollieren ;) !

Themenstarteram 25. Mai 2005 um 20:15

reifen denke ich OK

Luftdruck 1a

meinst de jetzt wirklich das das noch an der spur liegt? das wär ja mieß!

am 25. Mai 2005 um 20:19

Fahrwerk i.A., Reifen deffekt (Lauffläche kontrollieren), zu dick ;) ...

Themenstarteram 25. Mai 2005 um 20:21

ne, ne ,ne

das müsste alles ok sein! das fahrwerk hab ich erst vor zwei tagen neu gemacht (tiefer 60/60)

und der tüv man hat ja auch alles für gut gefunden!

läuft ja doch alles auf spur hinaus ... komisch:?

gibts den da sonst nix? als die schon beschriebenen sachen?

kann da was am lenkgerteibe frekt sein oder so?

Wie sieht es mit der Profiltiefe der Reifen aus. Alles gleichmäßig abgefahren? Und wie sehen die Querlenkerbüchsen aus? Oft werden solche Defeklte übersehen.-

mfg ste1303

Themenstarteram 25. Mai 2005 um 22:35

Querlenkerbüchse???

ui, da bin ich überfragt

muss ich morgen erstmal mein buch fragen was das is und wo das sitzt :D

Zitat:

Original geschrieben von Volkswagen1987

ne, ne ,ne

das müsste alles ok sein! das fahrwerk hab ich erst vor zwei tagen neu gemacht (tiefer 60/60)

und der tüv man hat ja auch alles für gut gefunden!

läuft ja doch alles auf spur hinaus ... komisch:?

gibts den da sonst nix? als die schon beschriebenen sachen?

kann da was am lenkgerteibe frekt sein oder so?

sicher, dass die nutmutter richtig fest ist?

Themenstarteram 25. Mai 2005 um 22:39

damit bin ich genau so überfragt!

na dann muss ich wohl morgen mal diese beiden sachen checken.....

Is ja eh FREI moregn ;)

Themenstarteram 27. Mai 2005 um 13:27

So, jetzt bin ich ganz verzweifelt!

hab die obengenannten Probs nicht beheben können!

ne kurze sichtprüfung an den genannten dingen war auch negativ!

Aber jetzt ist mir was komisches aufgefallen! Mein auto zieht zwar fast immer nach links, nur manschmal auch nach rechts wenn es lust hat! nur gerade aus fährts nie, wenn ich die hände vom lenker lass!

Was kann den das sein? bei den oben genannten dingen müsste es doch so sein das es entweder auf die eine oder die andere seite zieht!

Und nicht so wie bei mir, das sich der Golf mal aussucht auf welche seite er möchte ;)

kumpel hat sich mal ein fahrwerk eingebaut und war dann beim spureinstellen.

danach ist der werkstattmeister mit gefahren zum kontrollieren und das auto zog nach links und dann mal wieder nach rechts.

er hatte die nutmutter nicht fest gemacht, d.h. es drehte alles nicht so wie es sollte.

bist du dir sicher, dass alles richtig montiert wurde (federteller usw)?

am 27. Mai 2005 um 15:33

Meins zieht auch nach rechts und links.. Spur einstellen lassen... nix gebracht.

Gölfe fahren lieber kurven, mein fazit.

(Muss schon zuviel Geld da reinpfeffern als das ich den milimeter danebenfahren noch nachrennen könnte)

Zitat:

Original geschrieben von G-PunktLader

(Muss schon zuviel Geld da reinpfeffern als das ich den milimeter danebenfahren noch nachrennen könnte)

sorry, aber das ist ja keine sonderlich verantwortungsvolle einstellung.

die lenkung geht zu den (primären) sicherheitsrelevanten teilen am auto und du weißt, dass du einen defekt daran hast und behebst diesen nicht. :rolleyes:

weißt du wenigstens an was es genau liegt?

am 27. Mai 2005 um 15:43

Zitat:

Original geschrieben von kredan

sorry, aber das ist ja keine sonderlich verantwortungsvolle einstellung.

die lenkung geht zu den (primären) sicherheitsrelevanten teilen am auto und du weißt, dass du einen defekt daran hast und behebst diesen nicht. :rolleyes:

weißt du wenigstens an was es genau liegt?

Es ist kein "defekt".

Es gibt nicht viele Autos die eine PERFEKTE Spur haben.

Weder unser M3, noch der 530er noch der A-März.

Der einzige den ich als wirklich perfekten Geradeausfahrer kenne ist der Saab 9-5. Auch die älteren Modelle.

Wenn ich Angst davor hätte das Steuerrad loszulassen weil das Ding BRUTAL davonfährt MÜSSTE ich wohl was machen. Aber so? Nach 500Meter leicht mehr links oder rechts? Was solls!!!

Aber hast schon recht! Ich entschuldige mich für die Aussage.

Wenn deiner wirklich deutlich auf eine Seite zieht muss dem auf den Grund gegangen werden. Hast du auch mal die Bremsen ins Visier genommen? Unwucht bei den Rädern?

ok, ich habe das so verstanden als zieht er richtig nach links und rechts.

dann noch die aussage "(Muss schon zuviel Geld da reinpfeffern als das ich den milimeter danebenfahren noch nachrennen könnte)" und da musste ich das schreiben. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen