ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Auto zerkratzt!!

Auto zerkratzt!!

Themenstarteram 6. Febuar 2016 um 16:12

So Leute nun hat es mich auch erwischt hab mein geliebten Audi A3 seit November 2015. Wohne in einer Siedlung in der Stadt wo überall kleine sry "*****" kinder wohnen. Ich bin heute um 0400uhr rausgegangen um eine zu Rauchen, da ich mein Auto sehr bewundere schaute ich mir es genau an und mir kamm die kotze!!! Ein 1m langer schlüsselkratzer!! -.-'

Ich hab nur eine Haftpflichtversicherung und die Polizei war auch schon hier die sagten ich kann nichts machen weil ich keine Vollkaskovers. habe und nicht weis wer das war richtig miss..

Nun meine frage könnt ihr mir Tipps geben was ich machen kann bzw. kann man denn raus polieren oder so? Ich hab null Geld für das, weil ich hab für dieses Auto einen Kredit genommen und bekomm dieses Jahr noch ein Kind. Bilder folgen!

Mfg

:-)

*** edit by Johnes ***

Ähnliche Themen
32 Antworten

Naja wenns runter bis aufs Blech geht nutzt ja polieren nix.Da muss schon Lack drüber! Sonst rostet dir das... Am günstigsten wär halt ein Lackstift zu ordern in der Wagenfarbe und ne ruhige Hand... Aber so toll schaut das evtl. net aus. Oder eben ein Lackdoktor ... der macht dir das evtl für unter 100 Euro...

Evtl. kann man das mit Smart Repair hinbekommen oder rauspolieren. Google mal danach in Deiner Nähe. Den Service gibt es z.B. auch bei ATU für vernünftiges Geld. Ein Blick drauf kostet ja erstmal nichts.

Darüber hinaus würde ich Dir empfehlen - gerade wenn man kein Geld hat - eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. Was machst Du denn, wenn Dein Kind da ist und Dein Auto geht ganz kaputt? Dann zahlst Du einen Kredit für ein Auto, was Du nicht mehr hast. Das ist dann NOCH teurer.

Zitat:

(..)Da muss schon Lack drüber! Sonst rostet dir das (..)

Komisch - hab noch nie etwas vollverzinktes rosten sehen

Da muss ich @tiramizu recht geben. Würde der Verlust des Wagens eine schwere finanzielle Schieflage bedeuten sollte man Vollkasko haben.Da wäre dann auch Vandalismus drin.

Themenstarteram 6. Febuar 2016 um 16:36

Bild 1

Image

Wer weiß wie tief das geht und wie alt der Wagen ist... :) Ein Steinschlag rostet ja auch irgendwann.

Themenstarteram 6. Febuar 2016 um 16:40

Ja gut das ist mir auch klar das ich eine Vollkaskoversicherung machen hätte können nur hat der Wagen vorne einen kleinen schaden gehabt. Deswegen konnte ich keine abschließen. -.-'

Ja Geld hab ich schaon auf meinem Bausparen ect.

Nur gerade jetzt nicht genug zusammen für diese reparatur.

Ist der Wagen schon älter? Na das günstigste wär dann eben ein Lackstift. Den genauen Farbton weißt du? Ließe sich am günstigsten wohl bei nem I-Net Shop bestellen ...

Themenstarteram 6. Febuar 2016 um 16:55

Ja gut ich versuch es mal

Das Auto ist mit mir in zweiter Hand und wurde sehr gepflegt aussen wie innen. Nur hatte er wie gesagt einen kleinen Frontschaden weil ein anderes Auto beim rückwärts ausparken rein fuhr.

Themenstarteram 6. Febuar 2016 um 17:17

Bild 2

Image
Themenstarteram 6. Febuar 2016 um 17:17

Bild 3

ich habe das Thema mal in das Pflegeforum verschoben... auch wenn du dich ärgerst wäre eine sachliche Beschreibung deines Problems hier angebrachter.

Zitat:

@Karliseppel666 schrieb am 6. Februar 2016 um 16:35:33 Uhr:

Da muss ich @tiramizu recht geben. Würde der Verlust des Wagens eine schwere finanzielle Schieflage bedeuten sollte man Vollkasko haben.Da wäre dann auch Vandalismus drin.

Vandalismusschäden deckt die Teilkaskoversicherung ab!

Themenstarteram 6. Febuar 2016 um 17:17

Bild 4

Themenstarteram 6. Febuar 2016 um 17:19

Bild 3

Image
Deine Antwort
Ähnliche Themen