ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Auto beim Parken angefahren - Was kostet es die Kratzer wegmachen zulassen?

Auto beim Parken angefahren - Was kostet es die Kratzer wegmachen zulassen?

Themenstarteram 20. April 2015 um 9:00

Hallo*,

heute morgen ist mir ein unnötiger Fehler unterlaufen. Ich habe ein anderes Auto auf dem Parplatz, beim einparken, tuschiert. Ich wollte mal eure Meinung haben was das den so kosten dürfte die Kratzer zu entfernen. Muss man das auch lackieren lassen oder reicht wegpolieren?

Das schwarze Auto ist meins. Das Weiße gehört dem Geschädigten.

Danke vorab für die Hilfe.

Viele Grüße

Shanks

20150420-073710
20150420-073714
20150420-073722
+1
Ähnliche Themen
21 Antworten

Schwer zu sagen, zumindest für mich... Meistens sehen solche Schrammen schlimmer aus als es wirklich ist... Generell kann man sagen, wenn nirgends Lack komplett weg ist, lässt es sich auch Polieren.

Zitat:

@MrMercury schrieb am 20. April 2015 um 09:29:25 Uhr:

Schwer zu sagen, zumindest für mich... Meistens sehen solche Schrammen schlimmer aus als es wirklich ist... Generell kann man sagen, wenn nirgends Lack komplett weg ist, lässt es sich auch Polieren.

würde ich auch so sehen, man kann das am besten nur direkt vor Ort sagen was zu machen ist.

Polieren lassen probieren. Wenn man mit dem Ergebniss nicht zufrieden ist smartrepair

so was in der Richtung habe ich auch gerade, aber da habe ich nun Preise von 300 bis fast 1000 Euro, da kann man viel für ausgeben ...

Positiv erstmal, dass du nicht abgehauen bist. :)

Auf dem Bilder kann man wie bereits genannt nicht 100%ig erkennen, ob der Lack durch ist (das Schwarze auf dem Weißen kann Lack von deinem sein), daher wäre erster Versuch wegpolieren.

Kostenmäßig wäre das nicht so schwerwiegend. :3

Beim Kunststoff müsste man sehen, wie schwer der getroffen ist.

Was sagt Versicherung bzw. bist du versichert?

MfG sano

Themenstarteram 20. April 2015 um 14:46

Also es sind keine Dellen. Soviel ist sicher. Es sieht mehr nach Kratzer aus. Die Dame der das Auto gehört hat nur ziemlich viel Wirbel gemacht, deshalb bin ich besorgt das Sie zu irgendeiner Werkstatt geht und das Premium-Deluxe Packet sich geben lässt.

Ich versuch das erstmal selber wegzupolieren um mal zu schauen wie es "wirklkich" aussieht.

Frage: Hat jemand erfahrungen gemacht mit Smart Repait? Würde das bei mir funktionieren?

Danke für eure Antworten.

Klar kann die Dame erst mal froh sein, dass du zu dem Schaden stehst, aber versuch dich auch in ihre Lage zu versetzen. Ist sie denn damit einverstanden, dass du versuchen willst (als Laie?), es selbst "weg zu polieren"? :o

Hatte bisher zwei kleine Smart-Repair, die unter 250,- € lagen. So was kommt aber auf viele verschiede Faktoren an. Amüsant dabei war, dass ich bei zwei verschiedenen Personen der gleichen freien Werke komplett unterschiedl. Preise genannt bekommen hatte, so was ist also IMMER sehr subjektiv. :D

Kann von 100 bis ??? € kosten. Da wird dir niemand hier den Preis sagen können.

MfG sano

Themenstarteram 20. April 2015 um 15:33

Nein ich will nur mein Auto selber polieren. Sie kann ja machen was Sie will aber nicht gleich zur Premium Werkstatt fahren.

Zitat:

@Shanks16 schrieb am 20. April 2015 um 15:33:46 Uhr:

Nein ich will nur mein Auto selber polieren. Sie kann ja machen was Sie will aber nicht gleich zur Premium Werkstatt fahren.

wichtig sind deine Fotos, für deine Versicherung befalls die zahlen muss. Den nur so kannst du die Sache evtl. kosten günstig halten und Sie bekommt nicht das Premium Paket ;)

Mit einer Lackknete macht man in solchen Fällen sehr viel, bevor man da mit Politur ran geht. Hab schon etliche solche Macken wie du gehabt und die meisten sind mit nur der Lackknete behoben gewesen.

Nur mit Lackknete an sich? O_O'

Zitat:

@sanosuke2012 schrieb am 20. April 2015 um 15:46:24 Uhr:

Nur mit Lackknete an sich? O_O'

ja, etztes Jar hatte ich einen ähnlichen Fall an einen noch nicht gekauften Vorführwagen und das sah genauso schlimm aus. Mit der Lackknete konnte ich zu 95% den Schaden entfernen und der Rest wurde vorsichtig poliert, so das nichts mehr zu sehen war;)

Hört doch mal bitte auf dem TE soviel Hoffnung zu machen.

Der Radlauf ist definitiv eingedrückt - desweiteren ist Lack abgsplittert. Also nix mit mal eben kneten und drüberpolieren. Und ein Spot-Repair ists auch keins. Blech instandsetzen und großflächig lackieren punkt

So siehts aus - Leider (für den TE)

Wow. :O

Also dann habe ich die falsche Knete. :D Klar bringt das was, aber so hohe Defektkorrektur durchs Kneten...

Hm, ist aber wahrscheinl. auch v. Kratzer/Schramme zu Kratzer/Schramme unterschiedlich. :3

Ach ja, die Felge hats auch erwischt!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Auto beim Parken angefahren - Was kostet es die Kratzer wegmachen zulassen?