ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Zerkratzte Frontscheibe Normal?

Zerkratzte Frontscheibe Normal?

Themenstarteram 15. April 2015 um 1:09

Hallo,

ich habe nun endlich mal wieder meinen Neuwagen (VW) gewaschen und nach dem Waschen ist mir aufgefallen, dass die gesamte Frontscheibe von Kratzern übersät ist. Die man auch teilweise mit den FIngern spürt. Auch unser anderer Wagen hat diese Kratzer. Der ist aber schon drei Jahre alt... ist aber auch kein "Billigauto".

Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Kratzer von dem Microfassertuch kommen, das ich zum putzen verwendet habe. Oder doch? Ich habe die Scheibe nur Naß geputzt...

Oder ist es tatsächlich normal, dass ein Auto für über 30 000 Euro nach 5 Monaten zerkratzte Scheiben hat? Die man bei tief stehender Sonne extrem sieht?

Das ärgert mich ziemlich... Ich kann mein Auto schließlich nicht in Watte packen.... :-(

LG

Jens

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 15. April 2015 um 8:18

Zitat:

@Jens831 schrieb am 15. April 2015 um 01:09:54 Uhr:

Hallo,

ich habe nun endlich mal wieder meinen Neuwagen (VW) gewaschen und nach dem Waschen ist mir aufgefallen, dass die gesamte Frontscheibe von Kratzern übersät ist. Die man auch teilweise mit den FIngern spürt. Auch unser anderer Wagen hat diese Kratzer. Der ist aber schon drei Jahre alt... ist aber auch kein "Billigauto".

Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Kratzer von dem Microfassertuch kommen, das ich zum putzen verwendet habe. Oder doch? Ich habe die Scheibe nur Naß geputzt...

Oder ist es tatsächlich normal, dass ein Auto für über 30 000 Euro nach 5 Monaten zerkratzte Scheiben hat? Die man bei tief stehender Sonne extrem sieht?

Das ärgert mich ziemlich... Ich kann mein Auto schließlich nicht in Watte packen.... :-(

LG

Jens

Ganz sicher nicht vom MFT aber vom Eiskratzer !!

Themenstarteram 15. April 2015 um 10:18

Da liegt ja das Problem... ich habe bei dem Auto noch keinen Eiskratzer verwendet...

LG

Jens

Straßenschmutz + Wischerblätter bei Regen usw.= Kratzer

Gibt eben mehrere Gründe, für Kratzer auf den Scheiben.

Eiskratzen ist da absolutes "No-Go" und den Scheibenwischer benutze ich auch nicht so gerne,

eben weil eine verschmutze Scheibe durch die Wischer verkratzen kann.

Entweder immer schön sauber halten die Scheibe, dann kann man auch gefahrlos die nasse (aber soweit saubere) Scheibe von den Wischern wischen lassen oder man versiegelt die gereinigte Scheibe z.B. damit: Ombrello.

Es gibt auch andere "Nano-Produkte":bei Ebay, wo spätestens ab 70 km/h kein Wischer mehr benötigt wird.

MfG sano

wenn man auf der Straße bei Regen unterwegs ist, dann wird von anderen Fahrzeugen eben auch Gischt erzeugt die Schmutzpartikel mit sich führt. Da kann die Scheibe vorher sauber sein wie sie will....

Schadet eine saubere/vorgereinigte Scheibe denn aber?

Das scheint wohl relativ normal zu sein, wenn man die Scheibenwischer regelmäßig nutzt. Bei meinem Touring ist die Heckscheibe relativ doll betroffen. Die ist praktisch immer mit Staub, Sand etc. verdreckt. Durch die Scheibenwischer entstehen da zwangsläufig Kratzer.

Hallo zusammen,

kann so eine zerkratzte Scheibe poliert werden?

Zitat:

@Johnny98 schrieb am 15. April 2015 um 21:23:10 Uhr:

Hallo zusammen,

kann so eine zerkratzte Scheibe poliert werden?

Kann sie mit Glaspolitur.

z.B.:Zaino

MfG sano

am 17. April 2015 um 10:41

Zitat:

@Jens831 schrieb am 15. April 2015 um 01:09:54 Uhr:

Hallo,

ich habe nun endlich mal wieder meinen Neuwagen (VW) gewaschen und nach dem Waschen ist mir aufgefallen, dass die gesamte Frontscheibe von Kratzern übersät ist. Die man auch teilweise mit den FIngern spürt. Auch unser anderer Wagen hat diese Kratzer. Der ist aber schon drei Jahre alt... ist aber auch kein "Billigauto".

Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Kratzer von dem Microfassertuch kommen, das ich zum putzen verwendet habe. Oder doch? Ich habe die Scheibe nur Naß geputzt...

Oder ist es tatsächlich normal, dass ein Auto für über 30 000 Euro nach 5 Monaten zerkratzte Scheiben hat? Die man bei tief stehender Sonne extrem sieht?

Das ärgert mich ziemlich... Ich kann mein Auto schließlich nicht in Watte packen.... :-(

LG

Jens

Sind die Kratzer ueberwiegend im Wischbereich der Wischer oder ueber die ganze Scheibe?.So koennte man vielleicht die Ursache/Verursacher eingraenzen !

Themenstarteram 17. April 2015 um 22:40

Ich würde behaupten, die Kratzer sind in Laufrichtung der Scheibenwischer. Allerdings ist schwer zu sagen ob Sie auch in Bereichen sind, wo der Scheibenwischer nicht hin kommt. Da er fast die ganze Scheibe abdeckt. Wie gesagt, der Waagen ist erst 5 Monate alt und über 35 000 Euro Wert... schon ärgerlich.

Aber als wäre das noch nicht genug. Möchte dafür keinen extra Thread aufmachen aber habe vorgestern unter einer Linde geparkt ca. 9 Stunden. Und am Abend war das Auto übersät von Harz oder so. Komischerweise hab ich nicht direkt unter dieser Linde geparkt... Egal, bin dann Nachts noch schnell zur SB WaschBox und hab das Auto abgespritzt. Heute dann gewaschen, mit Schwamm und Shampoo. Allerdings hab ich nicht viel Kraft beim waschen aufgewendet. Jetzt spürt man an vielen Stellen, dass der Lack beim drüber streichen mit den Fingern sehr rau ist. Die Punkte selbst sind allerdings nur nen halben Millimeter...

Hab schon die Krise bekommen.. Daher meine Frage ob man das wieder ohne Rückstände entfernen kann. Hab eh bald nen Termin beim Fahrzeugaufbereiter zur gründlichen Reinigung. Würde das also nicht selber machen. Aber die Gewissheit, dass es keine dauerhaften Schäden gibt würde mich nachts wieder sehr ruhig schlafen lassen...

LG

Jens

Zitat:

@Jens831 schrieb am 17. April 2015 um 22:40:58 Uhr:

aber habe vorgestern unter einer Linde geparkt ca. 9 Stunden. Und am Abend war das Auto übersät von Harz oder so. Komischerweise hab ich nicht direkt unter dieser Linde geparkt... Egal, bin dann Nachts noch schnell zur SB WaschBox und hab das Auto abgespritzt. Heute dann gewaschen, mit Schwamm und Shampoo. Allerdings hab ich nicht viel Kraft beim waschen aufgewendet. Jetzt spürt man an vielen Stellen, dass der Lack beim drüber streichen mit den Fingern sehr rau ist. Die Punkte selbst sind allerdings nur nen halben Millimeter...

keine Angst, diese Millionen kleinen Pünktchen sind eingetrockneter Zuckersaft. Solange der nicht zu Heiß wurde und zu Karamelisieren anfängt bekommt man den mit viel Wassereinsatz wieder Restlos weg, darfst nur nicht zulange damit warten.

jup

Themenstarteram 18. April 2015 um 12:45

HI,

danke für die schnelle Antwort. Was meinst Du mit viel Wassereinsatz? Ich möchte nicht wie ein verrückter auf dem Lack schruppen. Soll ich einfach versuchen mit sehr viel Schaum bzw. sehr nassen Scham das ganze nochmal einzuseifen? Hoffe "nicht zulange" heißt ich hab noch zwei Wochen Zeit... vorher schaff ich das wohl nicht mehr. :-(

LG

Jens

Zitat:

@Jens831 schrieb am 18. April 2015 um 12:45:57 Uhr:

HI,

danke für die schnelle Antwort. Was meinst Du mit viel Wassereinsatz? Ich möchte nicht wie ein verrückter auf dem Lack schruppen. Soll ich einfach versuchen mit sehr viel Schaum bzw. sehr nassen Scham das ganze nochmal einzuseifen? Hoffe "nicht zulange" heißt ich hab noch zwei Wochen Zeit... vorher schaff ich das wohl nicht mehr. :-(

LG

Jens

Na einfach das Auto mal 30 Minuten feucht halten. Und nicht wie verrückt schruppen, das gibt Kratzer (Zuckerkristalle!)

2 Wochen würd ich das aber nicht drauflassen.......

Deine Antwort
Ähnliche Themen