ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Auto verkauft mit Schildern.:-/ Fehler gemacht : nicht abgemeldet / Schilder weg. Wie abmelden???

Auto verkauft mit Schildern.:-/ Fehler gemacht : nicht abgemeldet / Schilder weg. Wie abmelden???

Themenstarteram 31. August 2021 um 21:02

Ich habe mein Auto mit Schildern privat verkauft und es war noch nicht abgemeldet. Das war wohl ein dummer Fehler. Was muss ich nun tun um das Auto jetzt bei der Zulassungsbehörde abmelden zu können?

Bitte dringend um Rat. Danke für Eure Tips

Ähnliche Themen
50 Antworten

Sollte man nicht machen, kann man aber. Hab ich vor einigen Jahren auch schon 2x gemacht und bei Neuanmeldung auf den Käufer (was er ja bei der Zulassungsstelle durchführen muss) wird dein Auto auf dich ja automatisch abgemeldet. Habt ihr das so abgemacht? Hast du dem Käufer eine Frist gesetzt? Notfalls Mal anrufen und nachfragen wann er das erledigen will. Ansonsten für die Zukunft: Fahrzeug entweder nur abgemeldet verkaufen (minimiert aber die Käuferzahl) oder vor Fahrzeugübergabe nach Bezahlung abmelden.

Themenstarteram 31. August 2021 um 21:19

Merci für die Antwort :-) Wir hatten ausgemacht das der Wagen mit meinen Schildern noch 3 Tage stehen bleibt und er wollt's innerhalb einer Woche auf sich zulassen bzw. ummelden. Nun hat er das Auto doch schon mitgenommen. Es ist ja auf meinen Namen versichert und Steuern laufen ja auch auf mich. Wenn etwas passiert oder er es nicht ummeldet, was dann ?

Dann solltest Du schnellstens Deine Zulassungsstelle und Versicherung über den Verkauf informieren.

Wichtig dabei, dass der Erwerber den Empfang von ZB1, 2 und Kennzeichen bestätigt hat.

Die persönlichen Daten wirst Du ja geprüft haben

Schau einfach mal etwas weiter unten ... in den vergleichbaren Problem - Beitrag rein ...

https://www.motor-talk.de/.../...hat-falsche-angaben-t6930368.html?...

Was überhaupt für Schilder?

 

Straßenschild?

Themenstarteram 31. August 2021 um 22:03

Versicherung habe ich bereits informiert aber auf welchem Weg kann ich die Zulassungsbehörde informieren?

Google mal "kaufvertrag auto adac". Da findest du ein Muster auch für die Veräußerungsanzeige, die an das Straßenverkehrsamt zu senden ist. Da sollte natürlich auch die Unterschrift des Käufers drauf sein.

Musst du halt ohne wegschicken und vielleicht im Anschreiben kurz erklären, warum.

Wenn du möchtest, anrufen und fragen, was das bedeutet.

Vielleicht hilft dir dies:

https://www.mainz.de/.../...sserungsanzeige-Hinweise-Informationen.php

Themenstarteram 31. August 2021 um 22:26

Merci für die Antwort :-) Wir hatten ausgemacht das der Wagen mit meinen Schildern noch 3 Tage stehen bleibt und er wollt's innerhalb einer Woche auf sich zulassen bzw. ummelden. Nun hat er das Auto doch schon mitgenommen. Es ist ja auf meinen Namen versichert und Steuern laufen ja auch auf mich. Wenn etwas passiert oder er es nicht ummeldet, was dann ?

Themenstarteram 31. August 2021 um 22:29

Hallo MZ- ES Freak. Klasse Zitat übrigens betreff Ausnahmen & Regeln! Verkehrsschilder stehen üblicherweise natürlich nicht im Zusammenhang mit einem Autoverkauf. Aber lustiger Gedanke und sehr Hilfreich :-))

Zitat:

@leonore schrieb am 31. August 2021 um 22:26:16 Uhr:

Wenn etwas passiert oder er es nicht ummeldet, was dann ?

Das steht doch oben drin.

Mit einem korrekten Kaufvertrag (hast du den?) und einer korrekten Veräußerungssanzeige geht die Versicherung auf ihn über.

Wie konnte er das Auto einfach mitnehmen? Ohne deine Einwilligung? Käufer nicht erreichbar? Wieviel Zeit ist inzwischen verstrichen?

Ohne Unterschrift des Käufers kommt die Post wieder beim Halter an "unvollständige Veräußerungsmitteilung"

Die Unterschrift des Erwerbers wird in Paragraf 13 Abs 4 Fzu gefordert.

Wielange ist es denn her, dass der Käufer das Auto abgeholt hat? Da er zum Ummelden die bisherigen Kennzeichen braucht, hat er vielleicht statt nur die Kennzeichen mitzunehmen gleich das ganze Auto mitgenommen, um sich eine weitere Anfahrt zu sparen.

und termine gibts leider meist nicht von heute auf morgen.

also bis zu 2 wochen kann das dauern, danach würde ich mal anfrgagen

hatte den wagen meines dads auch angemeldet verkauft, an einen kollegen, er hatte gleich beim kauf termin für die ummeldung gebucht und mir auf dem handy gezeigt wann er dann den termin hat, das hat mir gerreicht.

Themenstarteram 1. September 2021 um 8:39

Gestern verkauft und er hat das Auto mitgenommen (abgeschleppt) . Unterschrift und Personalien habe ich natürlich im Kaufvertrag erfasst. Ich melde den Vorgang jetzt der Zulassingsbehörde und meiner Versicherung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Auto verkauft mit Schildern.:-/ Fehler gemacht : nicht abgemeldet / Schilder weg. Wie abmelden???