ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Auto steht und scheiben beschlagen

Auto steht und scheiben beschlagen

Themenstarteram 27. August 2010 um 17:05

Hi,

habe schon die Sufu benutzt, aber nur das gleiche gelesen was nicht wirklich auf mich zutrifft.

Als ich heute nach der Arbeit zu meinem Auto ging war noch alles normal....bin nach hause gefahren und wollte nach 4 Stunden wieder los fahren. Habe dann bemerkt, dass aufeinmal alle 10 Scheiben voll beschlagen sind...so als hätte einer in meinem Auto gesessen.

Durch die Lüftung waren alle (ausser die 6 Scheiben hinten) wieder frei. Die Heckscheibe war durch die Heizung auch frei.

Bin eben zu meiner Freundin gefahren und habe das von weitem beobachtet. Nach 20 min. war wieder fast alles beschlagen.

Wie kommt das so von jetzt auf gleich obwohl heute nach der Arbeit noch nichts beschlagen war????

Gruß Kevin

Ähnliche Themen
12 Antworten

Da muss irgendwo Wasser reinkommen.

Mach mal die Abdeckungen von der Regenrinne ab und inspiziere die Klebenaht,

die die Karossereie-Seitenteile mit dem Dach verbindet. Die bröselt gerne nach all den Jahren

und lässt dann gerne Wasser durch. Vorher mal schauen, ob es nicht vllt. auch verstopfte Abläufe vom Schiebedach sind (falls vorhanden). Weitere Möglichkeit: Antennenfuß (Dichtung nicht mehr fit)

Hatte das mit der Klebenaht an meinem Caravan, habe eine Naht Sanitär-Silikon über die alte Klebung

gezogen, seitdem ist der Wagen trocken. Wenn es stark regnet, setz dich mal rein und fühle am Himmelrand lang, wenns da feucht ist, wirds das sein...

Themenstarteram 27. August 2010 um 17:58

Wo ist diese Abdeckung von der Regenrinne. Was ich mal bemerkt habe ist, dass in der Seite im Kofferraum, wo das Medi-Pack drin ist, Feuchtigkeit herscht und der Boden in diesem Schacht nass ist. Das ist aber schon länger so und war noch nie ein Problem, also das es dadruch beschlägt.

Schiebedach ist vorhanden!

Was mich so stutzig macht ist, dass das AUFEINMAL von JETZT auf GLEICH aufgetreten ist.

Achja: Auch das Schiebedachfenster ist beschlagen!

Themenstarteram 27. August 2010 um 18:04

Ik werd bekloppt *nein ich komme aus OWL :D* Ich gucke gerade aus`m Fenster und sehe, dass alle Fenster aufeinmal frei sind...obwohl sie eben noch (vor 1 Stunde) alle beschlagen waren.

Mein Astra will mich das erste Mal ärgen :D:D

Schiebedach? Schau mal bei den hinteren Radläufen, da müssten kleine "Ablauf"-Löcher sein. Kann sein, dass die verstopft sind, dann staut sich dort das Wasser. Falls das der Fall sein sollte: Reinigen ;-)

(Zumindest erinnere ich mich dunkel daran, ist schon etwas her, dass ich meinen guten alten Astra F Caranvan hatte...)

Themenstarteram 27. August 2010 um 19:50

Er ist immer noch trocken.....endweder weil es jetzt seit ein paar Stunden trocken ist oder weil ich ein Fenster auf hatte oder so (also nur einen Schlitz). Habe alle Türen geöffntet/geschlossen sowie die Fenster auch.

Hab grad Dein Profil gesehen: also mit Schiebedach und auch Caravan.

Schau mal nach den Abläufen hinten. Kann ja sein, dass das Wasser nur noch langsam durch die Abläufe tropft und sich bei Regen staut, was dann zum Beschlagen führt...

 

...und ansonsten würde ich Dir empfehlen, Deine Scheinwerfer wieder auf Halogen zurückzurüsten, die (lasierten) Rückleuchten gegen zulässige zu tauschen und die Unterbodenbeleuchtung zu entfernen (wenn denn Deine Angaben im Profil richtig/aktuell sind).

Hallo also ich denke das die Feuchtigkeit aus de ersatzradmulde kommt da sind die Opels immer nass besonders die Astra f´s.

Das haben meine Drei nämlich auch da muss de mal von zeit zu zeit das wasser ablassen dann gehts wieder. Mene beschlagen auch nur wenns regnet und das auch nicht immer.

gruß

Themenstarteram 27. August 2010 um 20:30

Zitat:

Original geschrieben von mille007

...und ansonsten würde ich Dir empfehlen, Deine Scheinwerfer wieder auf Halogen zurückzurüsten, die (lasierten) Rückleuchten gegen zulässige zu tauschen und die Unterbodenbeleuchtung zu entfernen (wenn denn Deine Angaben im Profil richtig/aktuell sind).

Wieso soll ich auf Halogen zurück setzten?? :D:D Das ist kein Xenon-Kit, sondern nur Xenon-Birnen die Du in jedem ATU-Shopp und Baumarkt bekommst. Die UBB ist schon seit Februar drunter weg. Zu den Rückleuchten sage ich nichts ;)

Themenstarteram 27. August 2010 um 20:33

Zitat:

Original geschrieben von mille007

 

Schau mal nach den Abläufen hinten. Kann ja sein, dass das Wasser nur noch langsam durch die Abläufe tropft und sich bei Regen staut, was dann zum Beschlagen führt...

Ich denke mal, dass das daran liegt. Denn es hat ja in letzter Zeit nuuuur geregnet, deshalb auch dieser PLÖTZLICHE einbrauch der beschlagenen Scheiben. Denn wenn was kaputt wäre, hätte ich dauerhaft das Problem und nicht mal so und so.

Moin!

Gugg dir den Schlach und den Gummibibbus an (rausnehmen)

Der Schlauch kann rausrutschen und der Bibbus hat noch ne Art Sieb, die gerne verstopft.

In der Ecke sollte keine Feuchtigkeit sein, das ist auch das wahre dauerhafte Problem mit fatalen Folgen (ROST!!!), Wasser an den Scheiben nur die Folge.

Die andere Seite übrigens auch gleich mal richtig ansehen.

Der Tipp mit den Rückleuchten ausbauen war übrigens nicht schlecht, dann kommst da besser ran.:D

MFg Ulf

was es noch sein kann das war bei meinen astra f so das hinten die heckleuchten also die dichtung die zwischen rücklicht und karosserie ist das die kaput war einfach ein bißchen silikon dran ausenrum an der dichtung oder einen neuen rücklicht ran machen dann ist es vorbei.

grüß aus Unterfranken

Themenstarteram 28. August 2010 um 21:39

Ich lag heute in meinem Auto und habe gesehen das es defintiv von dem Schlauch des Schiebedaches ist. Habe zwar immer noch nicht den Schlaucheingang oben am Dach gefunden, aber dafür das Schlauchende. Also der Ecke beim Medi-Pack ist es nur feucht...nicht nass....ich weiß nicht ob das von dem Schlauch kommt, denn ausser unten wo er endet ist er ansonsten bis oben hin trocken.

Wie kann ich den denn säubern???

Hier noch ein paar Bilder von dem Resulat :(

28082010151
28082010150
Deine Antwort
Ähnliche Themen