ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Auto ruckelt von hinten ab 138Kmh

Auto ruckelt von hinten ab 138Kmh

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 30. Dezember 2020 um 2:54

Moin.

ungefähr seitdem ich 20 Zoll auf meinem 420d f36 fahre, ruckelt es von hinten ab 138Kmh. Kein xDrive.

Ich bin mir leider nicht sicher, ob es wirklich seit dem Punkt anfing.

Reifendimensionen stimmen überein zu der Serienbereifung,

Reifen wurden nun schon extra 2x gewuchtet und Bmw hat Sensoren + Fehlerspeicher ausgelesen. Alles tiptop.

Bei 138-145 Kmh ist das Ruckeln während ich auf dem Gas bin und komplett weg wenn ich davon runter gehe, und bei Geschwindigkeiten darüber ist es wenn ich vom Gas runter gehe, aber wenn ich drauf bin ist es weg.

Ebenso erreiche ich "nur" noch 224Kmh. Vorher waren das 263 (Stage1)

Das Ruckeln ist in jedem Fahrmodus vorhanden, AUßER ich stelle die Traktionskontrolle komplett aus (Langes halten auf die Traktionskontrolltaste). Ab da ist das Ruckeln dann komplett weg. Bmw hat auch keine Ahhnung woher das kommt. Jemand eine Idee?

Ähnliche Themen
22 Antworten
Themenstarteram 30. Dezember 2020 um 2:56

Edit: Weitere Infos die wichtig sein könnten:

Ach, noch etwas: Ich fahre doch nicht ganz die "Serienbereifung".

225/35 R20 Vorne

255/30 R20 Hinten

Sind ja angegeben, ich fahre allerdings

Pirelli P Zero XL FSL - 245/30R20 90Y - Sommerreifen vorne

Pirelli P Zero XL FSL - 265/30R20 94Y - Sommerreifen hinten

Sollte bei einem sDrive aber doch eigentlich nicht die Ursache sein, oder?

Habe vereinzelt Beiträge gelesen, dass im kalten Zustand Pirellis dieses Verhalten haben könnten. Aber Macht ja keinen Sinn dass es mit DSC off weg ist dann?

Reifendruck fahre ich HA 3 bar

Vorderachse 2,6 Bar

Orientierungswert kommt von meinem "Tuner" (offizieller ZPerformance Partner, von denen auch meine Felgen sind)

Felgen haben folgende Maße:

VA: 9x20 Zoll

HA: 10x20Zoll

Kann man das DSC eventuell neu anlernen, weil da vielleicht wenige MM unterschied zu den alten ist oder sonst etwas?

Gerade nochmal nachgerechnet nur "Serienbereifung" bei 20Zoll:

Änderung Bodenfreiheit +0,3 cm?

Abrollumfangsberechnung Differenz +0,9 %

Hast du vielleicht einen zweiten Rädersatz, den du anschrauben kannst, um sicher zu gehen, dass es an den Rädern oder nicht an den Rädern liegt?

Das liegt sicher nicht an den Rädern, außer diese haben einen unterschiedlichen Umfang. Die fehlenden Leistung würde mir auch zu denken geben. Teste auf jeden Fall noch den Verbrauch bei z.B. Tempomat 100kmh. Dieser muss bei ebener Strecke ohne Wind unter 5 liegen. Hast Du Automatik?

Themenstarteram 30. Dezember 2020 um 14:29

Zitat:

@atzebmw schrieb am 30. Dezember 2020 um 12:07:06 Uhr:

Hast du vielleicht einen zweiten Rädersatz, den du anschrauben kannst, um sicher zu gehen, dass es an den Rädern oder nicht an den Rädern liegt?

Habs bereits getan. Winterreifen, da ist das ganze Thema weg mit dem Ruckeln soweit ich das beurteilen kann, wenn es kein doofer Zufall war

Zitat:

@khuber schrieb am 30. Dezember 2020 um 12:15:38 Uhr:

Das liegt sicher nicht an den Rädern, außer diese haben einen unterschiedlichen Umfang. Die fehlenden Leistung würde mir auch zu denken geben. Teste auf jeden Fall noch den Verbrauch bei z.B. Tempomat 100kmh. Dieser muss bei ebener Strecke ohne Wind unter 5 liegen. Hast Du Automatik?

Also Die Reifen waren alle komplett neu und habe diese seit etwa 4 Wochen aufgezogen. Die Felgen ebenso.

Vor einer Woche war ich erst noch beim erneuten Auswuchten der Reifen (aller Reifen).

Also kann es doch gar nicht daran liegen (?)

Es ist ja auch wirklich komplett weg, sobald ich das DSC deaktiviere. Dann läuft es wieder flüßig. Kann man dies irgendwie neu anlernen oder ähnliches!? Liegt es an der minimalen Differenz zur Serienbereifung hinten?

Ich würde auch keinen allgemeinen Leistungsverlust in den Raum werfen. Meine 0-100 Zeiten ist besser als je. Ich vermute einfach, dass mein kleiner 2 Liter Diesel nicht so gut mit der Abrollfläche des Reifens klar kommt bzw. zu wenig Kraft aufbringen kann ab 220 ca. Der zieht sehr gut durch. doch ab da ist dann einfach ziemlich fix Ende, als wäre fast eine V Max gesetzt (besitze ich nicht mehr).

Ja, es ist Automatik (Sportautomatik freigeschaltet)

Kann es sein dass das Ruckeln nur im 8.ten Gang kommt (dieser wird im Sportmodus nicht verwendet daher kein ruckeln)? Nimm mal manuell den 7.Gang und fahre 140.

Themenstarteram 30. Dezember 2020 um 18:11

Zitat:

@khuber schrieb am 30. Dezember 2020 um 16:59:21 Uhr:

Kann es sein dass das Ruckeln nur im 8.ten Gang kommt (dieser wird im Sportmodus nicht verwendet daher kein ruckeln)? Nimm mal manuell den 7.Gang und fahre 140.

Nein, im Sportmodus ist das Ruckeln auch da. Auch im Sport+. Ich muss das DSC wirklich manuell komplett ausschalten, damit das Ruckeln weg ist

Ansonsten regelt DSC korrekt?

Themenstarteram 30. Dezember 2020 um 20:01

Zitat:

@khuber schrieb am 30. Dezember 2020 um 19:10:13 Uhr:

Ansonsten regelt DSC korrekt?

würde behaupten ja. im Comfort & Sportmodus kann ich teilweise Autobahnauffahrten die 180Grad gehen fast mit Vollgas hochfahren ohne ins Schleudern / Ausbrechen zu kommen und auf Nasser Fahrbahn + Schienen von Straßenbahn kommt dann auch verlässlich das Traktionssymbol erleuchtet, wenn ich mit vollgas versuche anzufahren und er regelt dann runter / das Auto fängt an zu "stottern", bis er den Grip wieder gefunden hat. Würde also sagen, dass das System sonst normal arbeitet

Sehr suspekt. Vielleicht hat das verantwortliche Steuergerät ein Problem, aber da bin ich zu wenig vom Fach.

Themenstarteram 30. Dezember 2020 um 20:35

Zitat:

@khuber schrieb am 30. Dezember 2020 um 20:18:03 Uhr:

Sehr suspekt. Vielleicht hat das verantwortliche Steuergerät ein Problem, aber da bin ich zu wenig vom Fach.

War tatsächlich ja erst Montag bei BMW wegen einer Türdichtung die auf Kulanz getauscht wurde, und habe dann da ca 20-25 Eur für Fehlerspeicherauslesen bezahlt und das checken der Sensoren und Co. Die sagten mir, es sei nichts zu finden und alles sei okay.

So langsam verliere ich den Überblick da.

Aber es kann doch auch nicht damit zusammenhängen, dass ich andere Reifenkombi fahre als empfohlen, oder? Immerhin fahre ich keinen xDrive.

Was passiert denn, wenn du die Ursprüngliche Bereifung oder Winterreifen montierst? Ist der Fehler dann immer noch da? Wenn ja, liegt es wahrscheinlich nicht an den neuen Felgen.

Themenstarteram 31. Dezember 2020 um 3:02

Zitat:

@WirliebenAutos schrieb am 31. Dezember 2020 um 01:15:58 Uhr:

Was passiert denn, wenn du die Ursprüngliche Bereifung oder Winterreifen montierst? Ist der Fehler dann immer noch da? Wenn ja, liegt es wahrscheinlich nicht an den neuen Felgen.

Nein, ist dann weg quasi.

Habe gerade folgendes Video gesehen: https://www.youtube.com/watch?v=cNipUr9v4f4&ab_channel=MotorenZimmer

Es geht zwar um einen E 63S mit 4Matic, allerdings hat er das gleiche Problem. Dort war es eine Unwucht im Reifen, nicht in der Felge, die sich spürbar ab 150 dort macht.

Kann es bei mir auch der Fall sein? Ich dachte, ich hätte hochwertige Reifen montiert für den Preis...

Themenstarteram 31. Dezember 2020 um 3:33

So, ich bin mir nun langsam sehr sehr sicher, dass es eine Unwucht in den/dem Reifen ist (nicht Felge). Aber macht das ganze Sinn, dass diese nicht mehr spürbar ist, wenn DSC ausgeschaltet ist!?

Nein, macht nicht wirklich Sinn. Wenn es eine Unwucht ist, dann bleibt diese auch, wenn Du bei 140 auf N schaltest. Unwucht ist doch ganz anders als ein DSC Eingriff.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Auto ruckelt von hinten ab 138Kmh