ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Auto ruckelt ab und zu - Fehler ausgelesen

Auto ruckelt ab und zu - Fehler ausgelesen

BMW 3er E46
Themenstarteram 24. April 2017 um 20:57

Hallo,

Ich habe ab und an im Stand ein Ruckeln und die Motorkontrollleuchte ist auch mal angegangen. Während der Fahrt habe ich keine Probleme. Das Ruckeln kommt auch nicht täglich das kommt unwillkürlich und meistens bei warmen Motor. Einmal hat er sogar so stark geruckelt dass er während der Fahrt ausgegangen ist und vorher ist die Motorkontrollleuchte angegangen. Auto noch mal gestartet - Probleme weg. Dann hatte ich Tagelang das Problem nicht mehr.

Habe Fehler auslesen lassen. (Bild)

Kann mir jemand weiterhelfen hat irgendjemand eine Idee was es sein könnte?

LMM? Lamda? Zündspulen?

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hallo

 

Fehler 1+2 sind nur bei kaltem Motor und beim TÜV bedeutsam. Nummer 4+8 sind Folgen davon, die Lambdasonden sollten getauscht werden.

Fehler 6 ist das Tankbelüftungsventil, wenn das kaputt ist, bildet sich ein Unterdruck im Tank und die Kraftstoffpumpe schafft es irgendwann nicht mehr Druck aufzubauen. Da solltest du anfangen den Fehler zu suchen ;-)

 

Was hast du für ein Motor?

 

Gruß Stormy

Es gibt hier Experten die Dir da besser weiterhelfen können als ich...

 

...aber im Fehlerspeicher stehen auf jeden Fall zwei Lambdas und die Vanos-Einheit.

 

Ich weiß nicht ob die beiden Lambdas über den selben Stromkreis angeschlossen sind (und deshalb beide im FS stehen), würde es aber vermuten dass eine 'n Kurzen hat. (steht zumindest im FS)

Da würde ich Mal zuerst ansetzen.

 

Geschickt wäre es wenn du selber den FS auslesen/löschen könntest denn das musst du nach dem Tausch der LS machen. Und dann schauen ob wieder ein Fehler abgelegt wird/ob es der gleiche Fehler ist.

Falls es der gleiche Fehler ist die Positionen der neuen LS mit der anderen tauschen. FS löschen etc.

 

Wenn die Vanos-Einheit dann auch weiter im FS auftaucht muss man da wohl auch ran...

 

Am besten du schreibst hier zumindest noch deine genaue Motorbezeichnung rein! Also

N-xx oder M-xx.

Da werden Sie doch schon geholfen... ;-)

Themenstarteram 25. April 2017 um 7:26

Vielen Dank schonmal für die Antworten ich habe einen M54.

(325 BJ. 2002)

 

Reicht es wenn ich zwei Lambdasonden tauschen oder soll ich gleich alle 4 tauschen? Ist ja schon etwas kostspielig die Sache

 

Ich würde die Lambdas hinten anstellen. Sie sind teuer und sie werden gerne im Speicher als fehlerhaft abgelegt, wenn woanders was nicht stimmt. Ich würde es genau so machen, wie der User Stormy beschrieben hat: erst das Tankentlüftungsventil ersetzen (10 Minuten Arbeit, gibts bei Egay gebraucht für 10 EUR).

Hier ein Video (kann man auch ohne Englischkenntnisse verstehen): https://www.youtube.com/watch?v=wT30BWR-I-M

Dann die Nockenwellensensoren prüfen.

Themenstarteram 25. April 2017 um 17:48

Interessant. Tankentlüftungsventil also zuerst wechseln. Okay. Und wie äußern sich da die Symptome wenn das Teil kaputt ist oder spinnt? Ich wäre so erleichtert wenn das nur das eine kleine Teil wäre :-(

Wie Stormy schon geschrieben hat.

 

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 24. Apr. 2017 um 23:13:20 Uhr:

Fehler 6 ist das Tankbelüftungsventil, wenn das kaputt ist, bildet sich ein Unterdruck im Tank und die Kraftstoffpumpe schafft es irgendwann nicht mehr Druck aufzubauen.

...und dann ruckelts oder der Motor geht aus.

 

Also dort anfangen...

Themenstarteram 25. April 2017 um 20:28

Manchmal ruckelt er einfach nur ohne aus zu gehen und die Drehzahl ist dann auch sehr niedrig (500-600u/min)

Okay vielen Dank schonmal....dann werde ich mich um das Tankentlüftungsventil mal kümmern und dann auslesen und berichten.

Themenstarteram 30. April 2017 um 12:49

So ich wollte mich bedanken und berichten. Hab das Kraftstoffverdunstungsventil gewechselt. Dazu auch noch einen Ölwechsel gemacht. Ich muss sagen seit dem hatte ich wohlgemerkt bisher noch keine Probleme gehabt. Der Verbrauch! Ging ersichtlich runter nach dem Austausch. Werde nächste Woche irgendwann nochmal Fehler auslesen in der Hoffnung, dass die besagten Fehler nicht mehr auftreten und ich drum Rum komme, die Lambdasonden zu wechseln.

Rückmeldungen sind immer willkommen!

thumbs up

Themenstarteram 13. Mai 2017 um 20:44

Hallo :-)

Meine Leidensgeschichte geht leider weiter.

Zunächst einmal muss ich sagen dass nach dem Tausch des Tankentlüftungsventiles ich eigentlich nichts mehr merke von dem Ruckeln. Ich habe mich schon gefreut und dachte das wäre es jetzt und alles wäre gut. Nun hat man mir gesagt dass ich nach dem Tausch nach einer Zeit noch einmal Fehler auslesen soll- in der Hoffnung die angezeigten Fehler die ich weiter oben gepostet habe- verschwinden.

Es sind zwei jetzt weniger Fehler aber es sind immer noch welche da.

Ich bin leider am verzweifeln....

 

Was würdet ihr mir als nächstes raten abgesehen von den Lambdasonden die vermutlich sowieso gewechselt werden müssen....

Nicht verzweifeln ;)

 

Gucke mal in den Kasten, Fahrerseite oben im Motorraum, da sind 5 Sicherungen, es kann sein, das eine für die Lambdasondenheizung ist.

Ich glaube nicht, daß beide Lambdasonden gleichzeitig kaputt gehen......

 

Den Fehler mit den Nockenwellen müßtest du prüfen, indem der Ventildeckel abgenommen wird. Die Kurbelwelle muß auf 1.OT gestellt werden (Markierung an der Riemenscheibe) dann müssen die beiden Klötze am Ende der Nockenwellen parallel zueinander stehen.

Themenstarteram 13. Mai 2017 um 21:13

Das mit den Sicherungen ist ein guter Tipp schaue ich später mal nach. Bin sehr gespannt. Das wäre ja ein Ding wenn es die Sicherung wäre.

Wegen den Nockenwellen- dafür braucht man spezielles Werkzeug richtig?

Zum einstellen der Nockenwellen braucht man Spezialwerkzeug, man kann die Stellung aber auch mit dem Auge sehen ;)

Zumindest so ungefähr, dann kann man aber schon mal Dinge ausschließen oder sehen woran es liegt ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Auto ruckelt ab und zu - Fehler ausgelesen