ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Auto reparieren nach Unfall

Auto reparieren nach Unfall

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 8. März 2020 um 12:55

Hallo Zusammen,

 

wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt hatte ich einen Unfall. Nun sieht die Situation so aus...der andere Fahrer hat 100% Schuld...Schaden ist bei ca. 18000 bis 20000€ der Gutachter hat das Auto auf 28k geschätzt.

 

Totalschaden ist erst ab 100% Autowert, das heißt ich muss ihn reparieren lassen, ansonsten würde ich nur 15k bekommen (reparaturkosten ohne MwSt die in Italien 22% beträgt).

 

Nun ist meine Frage wie viel weniger ich beim wiederverkauf erwarten kann? Da ich das Auto noch maximal 2 Jahre behaltel will...

IMG_20200305_112225.jpg
IMG_20200305_110737.jpg
IMG_20200305_112116.jpg
Ähnliche Themen
15 Antworten

Wurde denn kein Wertverlust vom Gutachter angegeben?

Dies sollte eigentlich den zusätzlichen Wertverlust wiederspiegeln.

Was da realistisch auf Verlust auf dich zukommt, wird keiner so sagen können.

In der Regel wird es mehr sein wie der Wertverlust der vom Gutachter angegeben wird, da es weitaus schwieriger sein wird, einen Unfallwagen an den Mann zu bringen.

Da entscheidet dann in der Tat der Preis.

Grüße,

Speedy

War der Unfall in Italien?

In welchem Land ist das gegnerische Fahrzeug zugelassen?

Hat dein Fahrzeug eine deutsche Zulassung?

Themenstarteram 8. März 2020 um 23:50

@66speedy Der Gutachter hat mir keinen Wertverlust angegebe...muss ich nochmals nachfragen.

Danke aber für die Info.

 

@Oetteken Ja war in Italien (Südtirol), sein Auto und meines sind in Italien zugelassen.

Dann gilt italienisches Recht.

Lies mal, was der ADAC dazu schreibt:

https://www.adac.de/.../

Was du beim Wiederverkauf erzielst, hängt vom Schaden und dessen Reparatur ab.

Dabei ist zwischen technischem und merkantilem Minderwert zu unterscheiden.

Einen technischen Minderwert gibt es, bei fachgerechter Reparatur, heutzutage fast nicht mehr.

Themenstarteram 9. März 2020 um 6:27

Danke für den Link, laut ADAC bekommt man nur etwas wenn das Fahrzeug höchsens ein Jahr alt ist:

 

Wertminderung: nur bei schwerer beschädigten Fahrzeugen, die zum Zeitpunkt des Unfalls höchstens ein Jahr zugelassen waren.

 

Da muss ich mich nochmals genauer Informieren, aber wie es aussieht hab ich die ****karte gezogen...

Dann braucht man sich nicht wundern wenn in der Verkaufsanzeige "Unfallfrei" angegeben wird.

Das ist ja ein Witz.

Grüße,

Speedy

Tja, das italienische Recht finde ich diesbezüglich auch nicht so prickelnd.

Zur Ursprungsfrage:

Meiner Erfahrung nach hängt der Wertverlust davon ab, wie hoch der Schaden war, was genau gemacht wurde und wie gut dokumentiert bei der Reparatur.

Werden Teile "nur" getauscht, ist der Verlust i.d.R. nicht so hoch. Wenn aber Teile nicht getauscht oder geschweißt werden müssen, dann ist der Verlust höher. Ich ja auch klar: Wenn man einen Schaden hat, der durch den Austausch mit neuen Teilen erledigt ist, sollte es keinen bzw. geringen Einfluss auf die Langlebigkeit des Autos haben. Wenn aber Blechteile weggeschnitten und Reparaturbleche angeschweißt werden, geht das halt an die Substanz des Wagens.

Dann ist eine gute Doku über Fotos und genaue Reparatur und der Werkstatt hilfreich, weil ja der Käufer wissen möchte, was genau gemacht wurde.

In jedem Fall: Saublöd ein Unfall!

So weit ich erkennen kann ist der Schaden für jemanden der sich mit so etwas auskennt, nicht so schlimm. Längsträger, Kotflügelaufnahme scheinen intakt zu sein. Die ganzen Airbags, Armaturenbrett, Gurtstraffer usw. kosten halt ordentlich, sind aber „einfach“ nur zu wechseln.

Ich würde ihn verkaufen, so etwas wird von entsprechendem Klientel noch recht gut bezahlt. Kannst du dir den MwSt.-Anteil nicht holen, wenn du ein Ersatzfahrzeug mit ausweisbarer MwSt. kaufst? Zumindest in DE ist das so geregelt.

Was für eine Motorisierung ist es und wie sind die Eckdaten?

Themenstarteram 15. März 2020 um 14:56

@TePee der Rahmen ist auch ein bisschen "verzogen", die Domlageraufnahme ist bisschen hochgewandert. Ich muss mich nochmals bei meiner Versicherung informieren wie das geregeld ist, der MwSt Anteil ist sowiso nur bei Neufahrzeugen oder?

Der Mechaniker ist aus meiner sicht gut, ich habe dort auch in meiner jugendzeit ein Praktikum gemacht und kenn seine Arbeitsweiße.

 

Ist ein 430d mit Software...310ps 640NM mit 130.000 auf den Tacho. Hab in vor ca ein vor ein halben Jahr in DE um 26.000€ gekauft. War davor ein Leasing auto mit perfekter service Historie.

 

Ich mach nach der Reparatur ein update ob ich etwas merke, jedoch könnte das ein bisschen dauer wegen Corona und so :mad:

Ah ja, das ist aber dann „nur etwas Richtbank-Arbeit“ und wieder hinzubekommen.

Also in DE zumindest gibt es auch viele jüngere Fahrzeuge mit ausweisbarer MwSt., wenn diese vorher geschäftlich gelaufen sind. Und das sind viele, wenn man bedenkt, dass ca. >80% der Neuwagen an gewerbliche Abnehmer gehen.

Wenn das bei dir auch greift, dann würde ich ihn lieber so verkaufen und mir einen unbeschädigten wieder aus DE holen :)

Themenstarteram 10. April 2020 um 16:37

So...habe jetzt endlich mein Auto wieder. Die Reperatur kostete 22000€.

Also wenn ich selbst schuld gewesen wäre hätte es sich nie rentiert das Auto zu reparieren...da ich mir sicher bin das man das kaputte Auto noch für 4k weg bekommen hätte.

Man sieht halt trozdem das es ein Unfall hatte, auf den Aufklebern der neuen Teile steht das aktuelle Datum drauf.

Ansonsten hab ich bis jetzt noch nichts gemerkt, bis das er jetzt mehr glänzt :p

Dann ist doch alles gut, wenn du das Auto noch lange behältst.

Themenstarteram 9. Mai 2020 um 9:10

Hallo Zusammen, jetzt ist mir doch noch etwas aufgefallen...die Aufblendlicht automatik schneidet die vorherfahrenden Autos nicht richtig aus. Der ausschnitt ist ca. 2m nach links versetzt, bedeuted das ich den Vordermann blende.

Ich werde so bald wie möglich zur Werkstatt fahren, jedoch würde mich interesieren ob jemand weiss woran es liegt. Ich tippe auf den Sensor...da die Windschutzscheibe getauscht wurde...kann man den kallibrieren?

 

Grüße Noah

Deine Antwort
Ähnliche Themen