ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Auto poliert-Ergebniss furchtbar

Auto poliert-Ergebniss furchtbar

Themenstarteram 16. Juni 2007 um 23:29

Hallo ,hab heut so einen richtigen Autopflegetag eingelegt.Mit saugen,waschen und polieren.Mein Auto ist rabenschwarz metallic und polierte es in der Garage,Ergebniss in der Garage war super.Keine Streifen und keine Hologramme.War so richtig happy.Als ich den wagen aus der Garage holte,war der ganze Lack übersäht mit Streifen,Polierwolken und hologrammen.Hatte ein normales Poliermittel verwendet und mit weichen Tüchern auspoliert.Wie bekomm ich die Polierwolken und Hologramme wieder weg?Helfen da Produkte von Liquid Class oder Meguiars ?Lackreiniger und dann Versiegelung ?Danke schonmal für eure Tipps!!!!

Gruß und schönes Wochenende noch

Ähnliche Themen
24 Antworten

wenn du hologramme etc. in den lack "poliert" hast, bringt eine versiegelung auch nicht viel....die schützt das zeug höchstens.....da hilft nur noch polieren, polieren und nochmals nachpolieren....guck dich mal etwas hier im forum um, welche produkte sich als "gut" herausstellen, bzw. geh mal zu nem profi aufbereiter und lass den die sache anschaun, bevor du es noch verschlimmerst...

Wahrscheinlich hast Du die Politur mit teilweise zu starkem Druck aufgetragen. Außerdem verhindert man die Wolken ganz gut dadurch, dass man die Politur in geraden Bahnen aufträgt.

was würdet ihr denn empfelen, wenn man so kleine Pünktchen vom Flugrost wegpolieren will, reicht da ein lackreiniger?

am 18. Juni 2007 um 16:54

@chip123

Versuch es mit produkten von 3m!!! Die haben sogar eine Anti Hologramm politur!!!

Eigentlich sind es maschinen polituren aber ich hatte mal bei 3m gefragt ob man die auch ohne bedenken mit der hand verarbeiten kann da wurde mir dann versichert das es ohne probleme geht da die maschine die arbeit ja nur erleichtern soll...

Hab nen ähnliches problem mit meinem wagen und ich hab mir ne feinschleifpaste und die dazugehörige hochglanzpolitur bestellt!

Werde die sachen jetzt die woche an meinem wagen mit ner maschine benutzen habe bis jetzt zu übungszwecken 1 Roller und den wagen einer freundin damit poliert und bin begeistert... habe nicht ein problem beim polieren gehabt lief alles super und die ergebnisse waren auch top:)

Dann hab ich noch mal von ner bekannten an nem 13 jährigen alten peugeot mit gaaaanz vielen haarline kratzern einach mal so ne stelle mit der hand poliert und es war sofort nix mehr von den kratzern zu sehen!!!!

Aber danach das versiegeln entweder mit 3m versiegelung oder mit nem wachs nicht vergessen!!!!

am 18. Juni 2007 um 21:48

Hologramme etc. kommen nur von 2 Sachen:

1) Unfähigkeit

2) Falsche MIkrofasertücher!

Was is denn am polieren so schwer?

Politur auftragem kurz warten, mit dem 1. Tuch abpolieren, mit dem 2. das Finish.

Möglichst NICHT in der Garage, denn Schwarz verzeiht keine Fehler., Also ab in die Sonne und los gehts :D

Ich hoffe das mit dem in der Sonne polieren ist hoffentlich nicht ernst gemeint...

am 18. Juni 2007 um 22:45

Zitat:

Original geschrieben von Blackdiamond

Ich hoffe das mit dem in der Sonne polieren ist hoffentlich nicht ernst gemeint...

:D

Zitat:

Original geschrieben von G6666

was würdet ihr denn empfelen, wenn man so kleine Pünktchen vom Flugrost wegpolieren will, reicht da ein lackreiniger?

Dafür dürfte die Magic clean Knete gut geeignet sein.

Ja Produkte von 3M sind wirklich gut! Ich habe festgestellt, damit kann man praktisch nichts zerstören, denn bei der Schleifpaste, wenn man zu schnell poliert oder das Schleifmittel zu warm wird, dann wird die Politur einfach flüssig und schleift nicht mehr.

Richtig feines Zeug! Aber ne Aitihologrampolitur? Wie soll das denn gehen... Meine Erfahrungen mit Lackreiniger- der macht Kratzer unsichtbarer...

wo auser ebay kann man 3m bestellen??

@All,

So das gibt jetzt erst mal jeder seinen Schwachsinn ab, ohne zuvor zu fragen, mit was er poliert hat.

Viele verstehen unter Polieren auch das Auftragen eines Hartwachses, z.B. Sonax X-treme 1 oder eines Kombi-Produktes wie Sonax X-treme 2 Senstive oder 3 Progressive.

Das X-Treme 1 Hartwachs kann auch Schlieren verursachen, wenn zu dick aufgetragen und zu lange für das Abstauben gewartet wurde.

Deshalb, chip123, sag uns zuerst mal, mit was du deinen Wagen 'poliert' hast, oder hast du nur 'gewachst'.

Ich hab die Erfahrung gemacht (bin kein Lackierer) wenn ich den Lack mit 2000er papier angeschliffen habe, danach gündlichst mit 3M Schleifpaste und damach Feinschleifpaste den Lack behandel und dann mit der Hochglanzpolitur der Lack stumpfer bleibt als im Originalzustand. Dich nehme aber an das der Klarlack bei mir zu dick ist. Um die Stumpfigkeit dann wegzubekommen habe ich mein bereits vorhandenes Sonax Lackreiniger mit Schleifmittel angewendet und der lack sieht wieder toll aus. Sogar toller wie erwartet.

Aber wie bekommt man von HAndpolieren Hologramme? Ich meine, ich dachte alles was mit Hand polieren ist, sollte OK sein?

@ ALL

 

bevor ihr jetzt alle euren lack ruiniert schreibe ich mal ein paar wichtige dinge zum polieren.

Ich bereite seit nunmehr 6 Jahren Fahrzeuge auf, zum anfang meine eigenen dann von bekannten und seit 2 jahren professionel im nebenerwerb.

und Hologramme kommen gewiss nicht durch falsche MF Tücher und auch nicht durch unfähigkeit!!!

Ein schwarzer Lack ist immer eine herausforderung egal ob uni oder metallic. Wichtig ist vor allem die vorbereitung auf die politur, das heist gründliches Waschen, entfernen von insektenleichen und vogelkot, teer etc alles muß runter. Das geht am besten mit Reinigungsknete, doch vorsicht wer die nicht immer durchknetet und zu fest drückt hat mehr kratzer als vorher, wichtig auch sie muß gleiten entweder mit wasser oder speziellen mitteln...

Ist der Wagen dann SAUBER und vor allem Trocken kann man mit Polieren loslegen, die Produkte von 3M sind in der Tat hervorragend, jedoch bringt eine Maschinenpolitur die von Hand aufgetragen wird am Ende kein gutes Ergebnis!! 3M bietet extra eine Handpolitur an und dies nicht umsonst.

Hologramme entstehen bei einer Maschine sehr schnell weil der Pad oft nicht flächig aufgesetzt wird, zu lange auf einer stelle poliert wird etc. wichtig hier eine gute Maschine am besten Excenter (Festool Rotex125) damit bekommt man wenn man sauber arbeitet keine Holos. Von Rotationsmaschinen rate ich ab, zumindest bei Anfängern, der Lack ist im nu versaubeutelt, ich selbst benutze die Die Rotationsmaschine nur bei schweren Fällen in verbindung mit mit Fein-,Schleifpaste von 3M.

Für die HandPolitur sollte man sich für den auftrag einen Pad besorgen, Z.B von Meguiars, wie bei der Maschine immer teilflächen bearbeiten mit leichtem konstanten druck die politur einpolieren sobald sie anfängt zu trocknen bzw. nix mehr da ist mit einem MF Tuch abtragen.

Zur AntiHologramm Politur von 3M, diese falsch angewendet kann auch Hologramme erzeugen, ist also kein Idiotensicheres Mittel.

Aber solange wir nicht wissen wie und mit was poliert wurde kann ich auch nicht helfen, evtl, wurde das ganze zeug auch nicht sauber abgetragen...

 

Ach ja @Marzipani

warum bitte schleiftst du deinen Wagen mit 2000er Papier??? Macht überhaupt keinen Sinn im Gegenteil, 2000er Papier kommt bei mir nur zum einsatz um Steinschläge die ausgebessert wurden zu schleifen! Aber n ganzes Auto ???

Gehts noch, nimm mal ne Schleifpaste oder Feinschleif paste mit ner Maschine und Du wirst sehen es geht wunderbar, und dein Lack wird diese sanftere Methode auch danken...

Aus Erfahrung kommt bei mir meist nur die Feinschleifpaste zum Einsatz die reicht für 90% der Lacke aus, Die schleifpaste verwende ich wenn, dann nur in Teilbereichen, bei gaaanz üblen Fällen.

 

So und jetzt ab, lasst euren lack glänzen.... :-)

Timi22

Wertvoller beitrag :-)

Wie beseitigt man nach dem Lackieren staubeinschlüsse? Auch mit dieser Knete?

Das mit dem 2000er Papier hatten verschiedene User im Netz gepostet. Daher habe ich das getan. Außerdem habe ich, als ich lackiert habe, keine Verdünnung dem Klarlack beigemischt gehabt und dann dadurch schöne Wellen auf dem Lack erhalten. Das habe ich mit 2000er Papier glatt geschliffen und dann poliert. Ging auch...

Aber solche Beiträge wie von dir, sind gut für mein lernfähiges Gedächtniss. Bitte mehr davon ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Auto poliert-Ergebniss furchtbar