ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Auto poliert-Ergebniss furchtbar

Auto poliert-Ergebniss furchtbar

Themenstarteram 16. Juni 2007 um 23:29

Hallo ,hab heut so einen richtigen Autopflegetag eingelegt.Mit saugen,waschen und polieren.Mein Auto ist rabenschwarz metallic und polierte es in der Garage,Ergebniss in der Garage war super.Keine Streifen und keine Hologramme.War so richtig happy.Als ich den wagen aus der Garage holte,war der ganze Lack übersäht mit Streifen,Polierwolken und hologrammen.Hatte ein normales Poliermittel verwendet und mit weichen Tüchern auspoliert.Wie bekomm ich die Polierwolken und Hologramme wieder weg?Helfen da Produkte von Liquid Class oder Meguiars ?Lackreiniger und dann Versiegelung ?Danke schonmal für eure Tipps!!!!

Gruß und schönes Wochenende noch

Ähnliche Themen
24 Antworten
am 20. Juni 2007 um 12:36

@ Timi22

Hast du schon mal auf DMAX American Hotrod gesehen??

Da wird auch jede Lackierung anschließend geschliffen und danach poliert und die Ergebnisse.. also ich glaub besser gehts nicht..

grüsse didi

@Kaltverformer

wenn du willst das ich gleich zerfließe, dann erwähne deine zuletzt genannten Wörter nocheinmal und gib nenn Link dazu .....

am 20. Juni 2007 um 13:49

@ Marzipani

kennste du nicht DMAX??????????????

american hotrod kommt täglich um 18:15 ein absolutes muss für mich..

und hierum gehts da http://www.boydcoddington.com/Store/Default.aspx

 

grüsse didi

Kaltverformer

Nee den Sender kenne ich leider nicht. Vieleicht auch gut so, denn dann würde ich vieleicht ständig mit schäumenden Mund umher laufen...

Immer schön polieren, mußte ich als Lehrling ja zu genüge. Da kriegt ihr Unterarme wie Poppey!

am 20. Juni 2007 um 15:32

he he he das könnte durchaus sein trotzdem empfehl ich dir sofort einen sendersuchlauf durchzuführen und DMAX ( ist übrigens der sender für alles was männer mögen) auf prgrammplatz 1 zu setzen :=)))

grüsse didi

am 22. Juni 2007 um 8:38

Zitat:

Original geschrieben von Kaltverformer

@ Timi22

Hast du schon mal auf DMAX American Hotrod gesehen??

Da wird auch jede Lackierung anschließend geschliffen und danach poliert und die Ergebnisse.. also ich glaub besser gehts nicht..

grüsse didi

Wie geil is'n das... :-D

Macht vielleicht Sinn bei nem Showfahrzeug aber doch nicht bei nem Auto das im täglichen Gebrauch ist. Würde gerne mal sehn, wie so'n Lack nach'm 10.-20. Mal nachdem er abgeschliffen wurde aussieht.

Meine besten Erfahrungen habe ich mit den Swissoil-Produkten gemacht. Kosten zwar ein Vermögen, aber das Ergebniss ist überwältigend.

Was den Sender D-Max betrifft, da geb ich dir mal Recht.

Kann ich auch nur empfehlen.

Bei meiner Motorhaube hat das sicher Sinn, denn dort ist der Lack extra dick aufgebracht :)

Hat es denn im Alltag Nachteile wenn man mit einem ganz glatt polierten Wagen rum fährt? Theoretisch dürfte der dann ja ganz selten dreckig werden...

|-:

am 22. Juni 2007 um 9:53

@ f328

hi hi hi haste natürlich recht macht im normalfall keinen sinn nach dem 20. mal haste womöglich schon löcher ins blech geschliffen ging mir aber auch nur darum das so was durchaus gemacht wird.. bei den lackern von coddington natürlich nur um die lackoberfläche noch perfekter zu bekommen.. und das nicht nur bei showcars..

grüsse didi

moin

also den sätzen von verpailer kan man nur zustimmen.

warum um alles in der welt sollte man den lack mit 2000 malträtiren?

bedenke das man in amerika thermoplastlacke verwendet.

die müssen in der tat speziell behandelt werden.

aber für europäische akryllacke ist das definitiv nichts.

die vorarbeiten sind wie bei allen lackarbeiten sehr wichtig .ein nicht hundertprozentiger gereinigter lack wird dir mit allen hilfsmitteln keine freude bereiten.

was nicht schaden kann ist neben der behandlung mit waschknete auch eine behandlung mit verdünnung für harte fälle.

der vorteil es wird erstmal kein lack abgetragen sondern nur die alten polituren heruntergewaschen.

wichtig dabei das auto anschließend ausgibig auslüften lassen bevor du mit irgend welchen abrasiven stoffen arbeitest.

zu empfehlen sind da die 3m polituren,die es auch als "handglace"für den handgebrauch gibt und wen du eine maschine benutrzt dann nur den exenter und keine flex mit irgend welchen polierscheiben.

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Auto poliert-Ergebniss furchtbar