ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Auto aufbereiten / reinigen

Auto aufbereiten / reinigen

Audi A4 B8/8K
Themenstarteram 31. März 2021 um 12:22

Guten Tag allerseits,

ich möchte meinen Audi auf Vordermann bringen und würden diesen gerne reinigen/aufbereiten. Von innen möchte ich die Stoffsitze, Fußraum und Armaturenbrett reinigen. Von außen möchte ich mich ans Polieren wagen und anschließend versiegeln.

Nun meine Frage. Welche Produkte könnt Ihr mir empfehlen. Ich möchte keine Unsummen an Geld ausgeben, am besten die Preis-Leistungs-Kracher. Derzeit habe ich nur Produkte von Kochchemie im Auge.

Fine Cut F6.01 250ml für das Polieren

Paket Clay-Set von Kochchemie für das "entkneten" des Lackes

Plast Star um die Gummis wie auch die Kunststoffteile wieder schön aussehen zu lassen

Pol Star zum Reinigen von den Stoffsitzen wie auch dem Fußraum

Nano Magic Shampoo (was für mich aber wenig Sinn macht, wenn ich das Auto anschließend polieren möchte)

Green Star für den Innenraum

Welche weiteren Produkte würdet Ihr mir für die Reinigung/Aufbereitung empfehlen. Ich bin leider ein Neuling und habe wenig Erfahrung hinsichtlich dieser Sachen.

Ich würde mich über jeden Rat freuen

Mit freundlichen Grüßen Fabi :)

 

Ähnliche Themen
18 Antworten

es gibt hier ein Fahrzeugpflege-Forum.

Bitte die Mods per Klingelbutton um Verlegung, falls du gescheite Antworten erwartest.

Hier macht das nicht viel Sinn.

Hallo Fabi,

ich würde dir folgendes empfehlen...

Sonax Profiline EX 04-06 Politur

Link

Aus dem Grunde, weil du vorher nichts abkleben brauchst. Die Sonax Polituren hinterlassen keine weißen Flecken auf Kunststoff oder Gummi. Und nach dieser Politur brauchst du auch keine weitere feine. Für Anfänger ziemlich gut, wenn mal was daneben spritzt.

Du brauchst eventuell gar kein Clay Set, sondern einfach ein geeignetes Shampoo zum Herstellen von Gleitmittel und eine gute Knete. Mit dem Shampoo kannst du später auch gleichzeitig Waschen. Diese Knete ist gut.

Petzoldt‘s milde Knete blau

Link

Günstiges Sonax Shampoo

(zum Waschen und Herstellen von Gleitmittel für die Knete)

Link

Günstige Sprühflasche

(zum Mischen von Shampoo & Wasser für das Gleitmittel oder APC Mischungen)

Link

Koch Chemie Plast Star und Pol Star sind eine gute Wahl!

Die zwei Eimer-Wäsche ist dir ein Begriff?! Das wäre nach dem Polieren durchaus sinnvoll, um das Kratzerrisiko zu minimieren. Du brauchst zwei Eimer und einer davon sollten einen Sieb enthalten.

Wascheimer Beispiel

Link

Eimereinsatz

(teuer, aber die beste Wahl zur Zeit)

Link

Falls du den Greenstar durch einen gleichguten ersetzen magst, gibt es gerade eine Aktion. Du bekommst da ein Produkt zu einem Sonax APC zusätzlich geschenkt. Nämlich ein Sonax Snow Foam & Autoshampoo. MultiStar ist wie der Greenstar auch für den Innenraum, aber beide wirklich sehr sehr gering dosiert. Und Vorsicht bei den Knöpfen und Displays.

Sonax MultiStar + ActiFoam Aktion

Link

Hast du auch schon Waschhandschuhe und ein paar Tücher?

Am besten wären z.B. zwei Waschhandschuhe, einen für den oberen Teil und einen für den unteren.

Themenstarteram 31. März 2021 um 15:38

Vielen Dank für deine Antwort. Könntest du mir auch eine Poliermaschine und die dazu benötigten Pads empfehlen. Ich danke schonmal im vor raus.

LG

Du möchtest ja insgesamt nicht allzuviel ausgeben, aber trotzdem etwas gutes.

Habe ich richtig verstanden?!

Eine gute Anfängermaschine wäre diese, da ist soweit ich weiß ein weiches „finish“ Pad schon mit dabei. Kann dir aber nicht sagen, ob das für deine Anwendung reicht. Also ob es genug „Biss“ hat. Es ist sehr weich.

Link

Polierpads passen 125er. Ich kann dir wiegesagt aber nicht sagen welche Stärke du brauchst. Es gibt auch hier weich, mittel & hart. Das musst du mal schauen, was für Swirls du auf dem Lack hast. Die Pads gibts auch einzeln.

Link

Passend zur Politur und zusätzlich zu dem Weichen was der Maschine beiliegt, wäre dieses mittlere Pad. Klang nicht so, als ob du jetzt die ganz krassen Kratzer drin hättest. Von daher sollte das passen?!

Link

Also Koch Chemie...die Polituren kreiden auch nicht und sind besser als Sonax.

Für das Finisch empfehle ich dir Koch Chemie Hartwachs.Das Nano Magic für die Handwäsche verlängert die Standzeit des Wachses.

Poliermaschine...

https://www.ebay.de/.../193698753058?...

ich arbeite seit Jahren mit dieser Maschine und bin zu frieden damit.Sie macht das was sie soll.Die Pads sind nicht der Brüller,aber zum gewöhnen geht das schon.Wenn du dann das drauf hast,besorgst dir einfach gute Pads und arbeitest mit der Maschine weiter.

Für weniger Geld ein komplettes Set ,was will man mehr.

Ach so,es muß eine Excenter Maschine sein,falls du eine andere Maschine willst.

Ich brauche meine 2-3 mal im Jahr und das seit etwa 5 Jahren und sie funktioniert gut.

Noch was,das Kabel ist zu kurz (2,8 m).Ich habe Meterware im Baumarkt geholt und 7 m dran geschraubt.

Sonst zieht man das Kabel über den Lack,das sollte nicht sein...

Stauben die KC Polituren auch nicht? Menzerna z.B. staubt ja.

Zitat:

@bmw-er schrieb am 31. März 2021 um 22:50:12 Uhr:

Stauben die KC Polituren auch nicht? Menzerna z.B. staubt ja.

Nicht wirklich. Je nach Lack finde ich sie nur manchmal zickig auszufahren. Die aktuellen Sonax-Polituren sind momentan absolute No-Brainer, was das angeht. Damit würde meine tote Oma noch ne Karre ordentlich poliert bekommen.

Also ich hatte noch nie Probleme mit KC.Aber es ist richtig zu sagen das jeder sein Produkt gut findet.

Ich muß auch schon 2x abnehmen nach dem polieren.Aber deshalb würde ich das Produkt nicht wechseln.

Themenstarteram 6. April 2021 um 13:54

Da bin ich nochmal. Ich habe mir heute auf Ebay ne gebrauchte Poliermaschine gekauft. Diese war ziemlich Preiswert:

https://www.amazon.de/dp/B001767SYW#customerReviews

Jedoch sagen die Rezessionen nichts gutes darüber, welche ich aber erst im nach hinein gelesen hatte. Meint ihr die reicht mir erstmal für den Anfang.

Ich danke schonmal im Voraus für eure Antworten

LG Fabi

Themenstarteram 6. April 2021 um 13:57

Vielleicht kann mir auch noch jemand bei der Auswahl der Polierpads helfen. Welches sollte ich da nehmen?

Bild:

https://ibb.co/XzMZdnn

Ja, es gibt so Maschinen, da kauft man zweimal. Gleicht sich mit den Kommentaren, dass etwas „auseinander fliegt“ oder viel zu heiss wird. Die macht mir jetzt auch nicht unbedingt so den tollen Eindruck. Habe auch schon gesehen, das einer dieses weiße Wolltier zerfetzt hat. Hatte der überall weiße Flocken auf dem Wagen. Ich spreche von den billigen Wollpads, die es oft zu diesen sehr günstigen Maschinen gibt. :D

Kurz und knapp - wenn du öfters polierst, sollte man etwas mehr investieren. Jetzt natürlich auch nicht gleich eine professionelle Maschine. Aber schon etwas besser als diese. ;)

Themenstarteram 6. April 2021 um 15:05

Vielen Dank für deine Antwort. Kann man auf diese poliermaschine keine Pads aufkleben? Ich hab die Maschine für 10€ gekauft zuzüglich Versand, da dachte ich mir ich kann bei dem Betrag nicht viel falsch machen Angesicht des Neupreises :D

Wenn sie einen Klett-Stützteller hat?! Kannst du die Pads nehmen, die ich oben verlinkt habe. Aber ich wäre bisschen vorsichtig bei 10,-€. Ist der Motor kaputt oder macht sie komische Geräusche?

Themenstarteram 6. April 2021 um 15:47

Maschine wurde erst heute von mir gekauft. Verkäufer machte einen seriösen Eindruck. Hatte die Maschine 2-3 mal benutzt und verschwand dann im Keller. Soweit mir ersichtlich ist ein Klett-Stützteller drauf.

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen