ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Wie oft knetet Ihr (Eure Autos!;-) ) ?

Wie oft knetet Ihr (Eure Autos!;-) ) ?

Themenstarteram 18. März 2010 um 21:36

Hallo Gemeinde,

habe hier schon sehr viel mitgelesen und werde auf Grund dessen in den nächsten Tagen zum ersten Mal meinen Wagen Kneten. Was mich interessiert ist, wie oft Ihr im Schnitt Eure Autos im Jahr knetet?

Ansonsten ist mein Plan folgender:

Waschen

Kneten

Waschen

Polieren 3M 5990

Wachsen: 3M Rosa 80345

Alles per Handarbeit und mit 3M MFT`s

Poliermittel bereits vorhanden

Die Alu`s habe ich gestern mit All Metal Polysh von Meguiars und anschließend mit dem 3M Rosa Polish bearbeitet und werden in der nächsten Woche aufgezogen.

Mein Wagen ist ein silberner 200ér, W202 aus 1998 (gepflegt mit gutem Lack).

Würde mich über generelle Tipps und Anregungen sehr freuen.

Danke für die Antworten zum Kneten und zu meinem Vorhaben an die Profis hier!!!

Micha

 

 

 

Beste Antwort im Thema
am 19. März 2010 um 10:01

Wenn Du so fragst: Ich knete nie ;)

Mit etwas Einweichzeit ging es bisher auch ohne ...

56 weitere Antworten
Ähnliche Themen
56 Antworten

Hallo,

ich knete mein Auto eigentlich nur 1X im Jahr, dann im Frühjahr, nach dem Pollenbefall und der Blüte. Mit der Knete bekommt man diese Verunreinigungen (Harz, klebrige Pollen) bestens weg.

Jeder andere Dreck hat gar keine Chance sich auf meinen Wagen festzusetzen, trage regelmäßig NXT Tech Wax in mehreren Schichten auf und lege dann noch eine Schicht Meguiars Mirror Glaze oen drauf (dazwischen wird zusätzlicher Schutz durch den Ultimate Quick Detailer aufgetragen). Das alles konserviert und schützt bestens...

Ich knete nach Bedarf - das ganze Fahrzeug vor einer ausgiebigen Pflegeaktion und kleinere BEreiche auch mal zwischendruch, wenn es dann notwendig ist.

am 19. März 2010 um 10:01

Wenn Du so fragst: Ich knete nie ;)

Mit etwas Einweichzeit ging es bisher auch ohne ...

Was genau weichst du denn bitte ein?

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Was genau weichst du denn bitte ein?

wahrscheinlich den Dreck :D

Sowas wie Harz, Pollen kann man natürlich einweichen, sprich den Wagen über längere zeit im Regen lassen...

Harz u.Teerflecken kannst Du einweichen bis zum St.Nimmerleinstag - es wird NICHTS bewirken

am 19. März 2010 um 13:08

Zitat:

Original geschrieben von Fliegenfranz

Harz u.Teerflecken kannst Du einweichen bis zum St.Nimmerleinstag - es wird NICHTS bewirken

Okay, hatte in den letzten Jahren nur 1x Teerähnliche Flecken - ging aber auch ohne Knete weg.

Hey, ich hab nix gegen Knete, hab aber echt noch nie wirklich welche gebraucht oder sie ernsthaft vermisst :cool:

Das wirst Du definitiv anders sehen wenn Du das erste Mal geknetet hast.

Mir gings auch so - hatte es bis dato nicht vermisst.

Ich wette, so einen glatten Lack kennst Du nur von der Politur.

Versuchs mal!

Dem kann ich mich nur anschliessen. Ich hatte sie damals gezielt gekauft, da ich extrem hartnäckige Pickel auf dem Lack hatte, die ich mit nichts runter bekommen habe. Ganz locker und entspannt mit der Knete drüber und der Lack war glatter als jeder Kinderpo.

Themenstarteram 19. März 2010 um 14:05

Also kann man im Prinzip so oft kneten wie man will?! Ich frage, weil ich nicht weiß, ob die Knete bei zu häufiger Anwendung aggresiv egenüber dem Lack ist.

Btw, liege ich ansonsten mit meiner geplanten Verfahrenweise aus dem Eingangspost richtig, oder hat jemand was dran auszusetzen?

Danke im voraus!

am 19. März 2010 um 14:14

Du kannst so oft kneten wie du willst.

Zum Thema "Hab sie noch nie gebraucht"

Du hast sie ja auch noch nie probiert.

Als ich sie damals das erste mal bei meinem Leon genutzt habe, hab ich echt gedacht das kann nicht wahr sein. Der Wagen wurde jede Woche gewaschen und trotzdem hat die Knete nach einer Komplettwäsche nocheinmal massig Dreck aus dem Lack gezogen.

Ich nutz sie gerade im Moment um meine Flugrostspuren wieder vom Lack zu bekommen :)

Ja, die Reihenfolge ist richtig.

Du könntest vor dem Wachsen noch einen Lackreiniger anwenden der den Lack gut auf das Wax vorbereitet.

am 19. März 2010 um 14:32

Natürlich kann man nicht über etwas urteilen (hab´ ich ja auch nicht getan), was man nicht kennt ;) Vielleicht sollte ich es auf einen Test ankommen lassen...

genauso hab ichs gemacht.... hier gelesen, neugierig geworden und dann selbst ausprobiert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Wie oft knetet Ihr (Eure Autos!;-) ) ?