ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Auto auf Raten kaufen

Auto auf Raten kaufen

Themenstarteram 3. Juni 2007 um 20:47

Tach Leute, ich brauche mal eure Hilfe. nd zwar möchte ich mir ein BMW kaufen welcher ca. 28000€ kostet. 180000€ würde ich Anzahlen und den Rest (10 T€) in Raten abzahlen. Mein Problem ist, dass ich vor 3 Monaten mein Arbeitgeber gewechselt habe udn momentan nur ein bef. Arbeitsverhältnis habe. Ich verdiene aber ca. 2000€ netto.

Wird es probleme geben das Auto über BMW finanzieren zu lassen ?

Wo könnte ich sonst einen Kredit bekommen ?

Ähnliche Themen
145 Antworten

Re: Auto auf Raten kaufen

 

Zitat:

Original geschrieben von xxxbornxxx

Tach Leute, ich brauche mal eure Hilfe. nd zwar möchte ich mir ein BMW kaufen welcher ca. 28000€ kostet. 180000€ würde ich Anzahlen und den Rest (10 T€) in Raten abzahlen. Mein Problem ist, dass ich vor 3 Monaten mein Arbeitgeber gewechselt habe udn momentan nur ein bef. Arbeitsverhältnis habe. Ich verdiene aber ca. 2000€ netto.

Wird es probleme geben das Auto über BMW finanzieren zu lassen ?

Wo könnte ich sonst einen Kredit bekommen ?

das ist immer sache der bank ... aber normalerweise sollte es keine probleme geben, da du ja einen riesen batzen anzahlung machst ... die bank hat somit sicherheit genug

Themenstarteram 3. Juni 2007 um 21:32

zu welcher Bank sollte ich denn gehen bzw. oder lieber direkt über bmw finanzieren !? Weiss nicht nicht wo es am günstigsten ist !

Vergleich den Zinssatz mit deiner Hausbank, BMW-Bank und freien Internet-Banken. Daraus kannst dir dann das günstigste und beste wählen.

Re: Auto auf Raten kaufen

 

Zitat:

Original geschrieben von xxxbornxxx

Mein Problem ist, dass ich vor 3 Monaten mein Arbeitgeber gewechselt habe udn momentan nur ein bef. Arbeitsverhältnis habe.

Bist du sicher, dass du unter diesen Umständen deine monatlichen Fixkosten erhöhen willst? Selbst wenn du eine Bank fändest, würde ich eher abraten.

Wie hoch sind deine Rücklagen (in Monaten), um deine monatlichen Fixkosten im Falle eines Falles zu bestreiten?

Hi

Ich würde mir lieber ein Auto für 15000 Euro kaufen und die restlichen 3000 Euro für Eventualitäten zur Seite legen

mfg bernd

Warte doch bis du das geld zusammen hast, und kauf dir dann das Auto! Dann sparst du erstmal die Kredit Zinsen und du bekommst mein Händler fürs bar zahlen auch nochmal richtig prozente.

Zitat:

Original geschrieben von Berndkalb

Hi

Ich würde mir lieber ein Auto für 15000 Euro kaufen und die restlichen 3000 Euro für Eventualitäten zur Seite legen

mfg bernd

Volle Zustimmung

Ich sehe es z. B. bei mir: Erst kürzlich mein erstes gebrauchtes Motorrad gekauft, und mich aber bewusst für etwas preiswertes entschieden und mir ne Reserve gelassen. Das Geld, das ich über hatte, konnte ich dagegen hervorragend einsetzen für zusätzliche Schutzkleidung, Werkzeuge, Fachliteratur, sämtliche Kosten im Zusammenhang mit der Zulassung, Kfz-Steuer usw., und darüber war ich letztlich echt froh. Ok, der Vergleich hinkt etwas, aber trotzdem weiss wohl jeder was ich meine.

Hat hier jemand geschrieben, dass es sein letztes Geld ist ?

Der TE wollte hier wohl keine Lebensberatung...

Finanzierung

 

Ich würde es genauso machen wie ein Vorredner, ein "kleineres" Auto holen, die haben oft genauso KW wie die die Großen, hätte dann genügend Reserven für den Unterhalt und habe Reserven für meine privaten Belange, die für mich am wichtigsten wären.

Schulden können verdammt weh tun, wenn etwas schief läuft.

Viele wären froh, sie könnten eine Anzahlung von €18000.-

leisten.

Durch ein größeres, teures Auto wird man kein anderer Mensch.

Gallier13

da hier alle, dir das auto nicht gönnen, hier mein tip der es dir gönnt.

frag bei deiner hausbank an, die kennt dich am besten. die kennt auch deine geldangelegenheiten, und somit wird sie entweder dem kredit zustimmen, oder halt nicht, wenn die sich deine letzten kontobewegungen anschaut.

hast du evtl. andere sicherheiten bei der bank, wie aktien, sparbriefe, sparbücher, dürfte es mit dem kredit keine probleme geben.

Kauf eines BMW

 

Hollo,

ich würde es auch so machen wie mein Vorschreiber.Ich würde auch ein kleineres Automir kaufen.Ichhabe einen BMW 318 i 1,8 Motor ist natür gut.Aber bedenke die Zeiten werden immer schwerer,denke an den Spritpreis der immer weiter steigt.das Geld wird immer weniger wert.

Ich schaffe mir auch ein kleineres Auto an.

M.fr.Gr.

nadja110

Zitat:

Original geschrieben von individual-wob

Hat hier jemand geschrieben, dass es sein letztes Geld ist ?

Der TE wollte hier wohl keine Lebensberatung...

Es liest sich zwischen den Zeilen so das die 18000 Euro alles wären was er hat.

Aber du gehörst sicher zu den Leuten die einem noch zum Kredit raten wenn die bisherigen Kosten schon Oberkante Unterlippe stehen.....

Themenstarteram 6. Juni 2007 um 21:25

ich möchte aber nen 330 und kein 318 !!! Weil wenn ich auf Gas umrüste ist es eh egal !

Zitat:

Mein Problem ist, dass ich vor 3 Monaten mein Arbeitgeber gewechselt habe udn momentan nur ein bef. Arbeitsverhältnis habe. Ich verdiene aber ca. 2000€ netto.

Genau das ist der Punkt. JETZT verdienst 2000 Euro netto, woher willst aber wissen ob das in 2 Jahren noch verdienst bei einem befristeten Arbeitsvertrag? Vielleicht bist da schon längst gekündigt worden und darfst von Arbeitslosengeld leben? Wer weiss das schon, ich weiss es nicht und du sicher auch nicht............... Bei einem unbefristeten Arbeitsvertrag und bestandener Probezeit würde nix gegen die Finanzierung sprechen solange Bank mitspielt. Banken geben aber gerne Geld raus, das sie sich aber auch so gut wie immer wieder irgendwie zurückholen werden.

Und zu 18.000 Euro, dafür kriegst mit Sicherheit einen 330 und musst dir keinen 318 kaufen. In der Preisklasse ist Auswahl wirklich sehr gross, nimmst halt ein Auto das statt 1 Jahr 3 - 4 Jahre alt ist.

MFG

Deine Antwort
Ähnliche Themen