ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Austausch Traggelenke / mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Austausch Traggelenke / mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 19. September 2013 um 19:33

Hallo zusammen,

bei unserem S211 verabschieden sich nach 140Tkm die oberen Traggelenke an der Vorderachse.

Müssen/sollten die oberen und unteren Traggelenke zusammen ausgetauscht werden oder reicht nur oben?

Mit welchen Kosten ist beim Freundlichen oder in der freien Werkstatt zu rechnen?

Beste Grüsse

maxi

Ähnliche Themen
38 Antworten

ich habe in österreich kompletten satz links und rechts vorne für ca.500 euro ausgetauscht +50 euro für spureinstellung .

Wenn du nicht in kürze wieder mit irgendwelchen weiteren Traggelenken oder anderen Achslagern beginnen möchtest dann würde ich an deiner Stelle die oberen mit den unteren Traggelenken ersetzen und gleich die Zugstreben mit, damit sind erst mal die Hauptübeltäter beseitigt.

Beim :) dürftest du locker mit mit ca. 1500 - 1800 € liegen incl. Teile in ner guten Taxi - Werkstatt ca. bei knappe 1000 € natürlich alles mit Original Teilen.

Bastler-TT

Also die Traggelenke kosten ca. 65€ inkl. MwSt. bei MB. Brauchst 4 Stück. Zugstreben sind etwas teurer. Die würde ich mir aber genau ansehen bevor ich sie einfach tausche.

Bei meinem Freundlichen in Österreich (Tirol) habe ich 120 Euro inkl. Steuer pro Traggelenk bezahlt.

Hallo maxiaa,

bei meinem S211 VORMOPF waren neulich die unteren Traggelenke defekt.

Sollte bei MB um 500 € kosten, bei der freien Wekstatt meines Vertrauens

habe ich 256 € für beide Gelenke bezahlt.

Die oberen Traggelenke sind einfacher zu wechseln, sollte also etwas billiger sein.

Mein Rat: bei einem defekten (oberen oder unteren) Gelenk beide Seiten wechseln, egal ob oben oder unten;

wolli.doc

Wichtig wäre erstmal zu wissen welches Baujahr den Wagen hat. Bei den Vormopfmodellen muss der gesamte Träger gewechselt werden, weil das obere Traggelenk fest damit verbaut ist.

Bei den Mopfmodellen ist das Traggelenk geschraubt. Vormopf nur obere Traggelenke ca. 650 €

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Old Man

Wichtig wäre erstmal zu wissen welches Baujahr den Wagen hat. Bei den Vormopfmodellen muss der gesamte Träger gewechselt werden, weil das obere Traggelenk fest damit verbaut ist.

Bei den Mopfmodellen ist das Traggelenk geschraubt. Vormopf nur obere Traggelenke ca. 650 €

Nicht richtig!

Kann man genauso wie beim Mopf einzeln austauschen. Habe ich schon an meinen beiden vorMopf 211ern machen lassen.

Der erste: BJ 2003 AJ04

Der zweite: BJ 2005

stimmt!

... und brauchst nicht mal das Rad abbauen!

Anfangs war der obere Querlenker mit den Kugelgelenken ein einziges Teil. Daher musste bei den ersten 211ern immer der komplette obere Lenker gewechselt werden.

Das wurde aber anscheinend aufgrund der Anfälligkeit geändert und das Gelenk kann seitdem einzeln getauscht werden, es ist nur mit 2 Schrauben am Querlenker befestigt.

Diese Änderung war irgendwann in der VorMOPF-Zeit. Bei mir sind die Gelenke ebenfalls einzeln tauschbar.

Wenn bei einem 2003er 211er die Kugelgelenke aber schon einzeln tauschbar sind (und nicht als ganzer Querlenker) dann wurde da schon einmal umgebaut. Dann ist das nicht die erste Reparatur an dem Teil.

Zitat:

Original geschrieben von Hyperbel

Anfangs war der obere Querlenker mit den Kugelgelenken ein einziges Teil. Daher musste bei den ersten 211ern immer der komplette obere Lenker gewechselt werden.

Das wurde aber anscheinend aufgrund der Anfälligkeit geändert und das Gelenk kann seitdem einzeln getauscht werden, es ist nur mit 2 Schrauben am Querlenker befestigt.

Diese Änderung war irgendwann in der VorMOPF-Zeit. Bei mir sind die Gelenke ebenfalls einzeln tauschbar.

Wenn bei einem 2003er 211er die Kugelgelenke aber schon einzeln tauschbar sind (und nicht als ganzer Querlenker) dann wurde da schon einmal umgebaut. Dann ist das nicht die erste Reparatur an dem Teil.

Wie gesagt. Änderungsjahr 2004. War ein "Sondertestwagen" wahrscheinlich war der deswegen schon mitte 2003 mit 2004er Technik ausgestattet.

Die Teile waren als ich ihn mit 130Tkm gekauft habe komplett durch. Sicherlich waren das noch die ersten. Hat heftig gepoltert.

Habe bei MB 20% bekommen und somit haben alle 4 Traggelenke zusammen ca. 200€ inkl. Steuer gekostet. + Lohn natürlich.

Zitat:

Original geschrieben von Powerkombi

Zitat:

Original geschrieben von Hyperbel

Anfangs war der obere Querlenker mit den Kugelgelenken ein einziges Teil. Daher musste bei den ersten 211ern immer der komplette obere Lenker gewechselt werden.

Das wurde aber anscheinend aufgrund der Anfälligkeit geändert und das Gelenk kann seitdem einzeln getauscht werden, es ist nur mit 2 Schrauben am Querlenker befestigt.

Diese Änderung war irgendwann in der VorMOPF-Zeit. Bei mir sind die Gelenke ebenfalls einzeln tauschbar.

Wenn bei einem 2003er 211er die Kugelgelenke aber schon einzeln tauschbar sind (und nicht als ganzer Querlenker) dann wurde da schon einmal umgebaut. Dann ist das nicht die erste Reparatur an dem Teil.

Wie gesagt. Änderungsjahr 2004. War ein "Sondertestwagen" wahrscheinlich war der deswegen schon mitte 2003 mit 2004er Technik ausgestattet.

Die Teile waren als ich ihn mit 130Tkm gekauft habe komplett durch. Sicherlich waren das noch die ersten. Hat heftig gepoltert.

Habe bei MB 20% bekommen und somit haben alle 4 Traggelenke zusammen ca. 200€ inkl. Steuer gekostet. + Lohn natürlich.

Da waren die bestimmt schon das zweite Mal defekt.

Bei mir wurden um 60Tkm die Gelenke einmal durchgewechselt.

Und jetzt klackert es schon wieder (bei knapp 120Tkm).

Käme also gut hin.

Sind die beim MOPF nochmal anders?

Mein VorMOPF war nach knapp 70Tkm an den Vorderachsen schon komplett neuversilbert. Den MOPF habe ich bei knapp 150Tkm mit komplett originalen Achsteilen auf den Hof gestellt.

Zur MOPF sind mKn. die ganzen Achsteile geändert worden. Die Lenkung selbst ebenfalls (ist ab MOPF direkter).

Gruß

H

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Austausch Traggelenke / mit welchen Kosten ist zu rechnen?