ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Ausfall Tacho und Drehzahlmesser

Ausfall Tacho und Drehzahlmesser

Opel Vectra B
Themenstarteram 28. Februar 2010 um 12:41

Hallo Leute,

Tacho und Drehzahlmesser gehen mal - mal wieder nicht. Ist ein reines Lotteriespiel beim Starten und ändert sich dann die ganze Fahrt nicht mehr.

Hat jemand Erfahrung damit und Tipps zur Fehlersuche?

Dank und Gruß

OpelIstVan

Ähnliche Themen
48 Antworten

Hallo zusammen

Habe seit vorgestern das gleiche Problem, dass der Tacho und der Drehzahlmesser nicht funktionieren. Ich hatte das Gleiche bereits vor 4 Jahren, als ein Marder vorne links im Radkasten ein Kabel angefressen hatte. Werde dieses nun nochmals anschauen lassen. Der Hinweis, dass wenn die Batterie kurz vor dem Absterben ist, werde ich auch nochmal probieren - ich habe die Ahnung, meine Batterie ist kurz davor... man hört es beim Anlassen, dass sie nicht mehr so stark ist. Ist aber auch schon 5 Jahre alt, da darf sie das... ;-)

Irgendwie habe ich das Gefühl, der Vectra will nicht gehen (Vectra B Caravan, 2,5V6 i500). Im Laufe der nächsten Woche *hoff* gibts einen Insignia ST 2,0l turbo.... *freu* Aber mein alter Freund ist noch gar nicht verkauft - aber er hat's wohl kapiert und sträubt sich (letztes Wochenende ist die Halterung vom Handgriff innen der Vordertüre abgebrochen).... und last but not least habe ich aussen noch 2 Parkdellen wegmachen lassen und 3,4 Kratzer eliminiert, da fahr ich doch zur Abwechslung mal einen kleinen Kratzer vorne in der Garage (gegen ein Fahrradpedal) rein *nerv* und im Parkhaus leicht am unteren Spoilerrand einen Kratzer dran - wir sind wohl beide nervös.....

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von hejto

Habe seit vorgestern das gleiche Problem, dass der Tacho und der Drehzahlmesser nicht funktionieren. Ich hatte das Gleiche bereits vor 4 Jahren, als ein Marder vorne links im Radkasten ein Kabel angefressen hatte. Werde dieses nun nochmals anschauen lassen. Der Hinweis, dass wenn die Batterie kurz vor dem Absterben ist, werde ich auch nochmal probieren - ich habe die Ahnung, meine Batterie ist kurz davor... man hört es beim Anlassen, dass sie nicht mehr so stark ist. Ist aber auch schon 5 Jahre alt, da darf sie das... ;-)

Hallo zusammen

Gestern bei ATU die Batterie gewechselt, da nur noch 10,6 Volt vorhanden (eigentlich tot - lief aber immer noch an). Seither keine Probleme mehr mit dem Tacho und Drehzahlmesser. Falls sich der Status ändert, schreibe ich wieder....

Gruss

Hejto

Zitat:

Original geschrieben von OpelIstVan

Hallo Leute,

Tacho und Drehzahlmesser gehen mal - mal wieder nicht. Ist ein reines Lotteriespiel beim Starten und ändert sich dann die ganze Fahrt nicht mehr.

Hat jemand Erfahrung damit und Tipps zur Fehlersuche?

Dank und Gruß

OpelIstVan

Hallo,

habe das gleiche Problem

konntest Du den Fehler finden

Danke

Themenstarteram 28. August 2011 um 20:41

Nein, Fehler nicht gefunden.

Hat sich inzwischen auch erledigt, da das Auto ausgebrannt ist - Totalschaden.

Hat während der Fahrt auf der Landstr. angefangen zu brennen und war nicht zu retten. Vielleicht ein Kabelbrand.

Und evtl. ist auch ein brüchiges oder durchgescheuertes Kabel Ursache für den Ausfall der Instrumente gewesen - nun ja: eine sehr vage Vermutung.

Gruß OpelIstVan

am 28. August 2011 um 23:47

Hallo

das Problem hatte ich vor ca 1-2 Wochen auch bei mir hat es überall geheißen es sei die Batterie oder Lichtmaschine oder es sei ein Kabel aufgescheuert. Dann bin ich zu einem Opel Schrauber und der meine Gleich Tochterplatine Def. Somit hatten wir das einfach getauschte das wo bis 220 geht gegen ein 260 nen anderes hatte der leider nicht. Passt, Geht und KM/H stimmt auch :-)

Zitat:

Original geschrieben von Vectra-Racer

Gleich Tochterplatine

???

Ich habe das Prob auch seit Anfang 2010.....Batteriewechsel brachte aber nur kurze Abhilfe....nach 3 Monaten gings wieder los...habe bisher auch keine Lösung...von 10mal starten laufen Tacho und Dzm nur 1mal.

am 29. August 2011 um 12:13

sorry da hat meine Tastatur nit richtig getippt ich meinte * und der meine Gleich das die Tochterplatine Def ist

am 29. August 2011 um 12:20

Zitat:

Original geschrieben von DirtyLG

Ich habe das Prob auch seit Anfang 2010.....Batteriewechsel brachte aber nur kurze Abhilfe....nach 3 Monaten gings wieder los...habe bisher auch keine Lösung...von 10mal starten laufen Tacho und Dzm nur 1mal.

und jetzt gehts wieder? was hast du bei dir gemacht

@Vectra-Racer

sorry....das Prob besteht immernoch...ich suche halt auch schon seit Ewigkeiten verzweifelt nach einer Lösung

am 29. August 2011 um 17:46

tausche am besten auch das tacho

Themenstarteram 30. August 2011 um 10:02

Zitat:

Original geschrieben von orion2000

Zitat:

Original geschrieben von Vectra-Racer

Gleich Tochterplatine

???

mother board -> tochter platine (platin-blonde-ine) -grins-

Moin...bei mir geht es soweit, dass das Radio ausgeht und sämtliche Speicherungen verliert! Der Fehler tritt nur bei feuchter und kühler Witterung auf, Heizung an, im Sommer ist alles ok (hat schon einer im Beitrag geschrieben)....ich vermute auch den Fehler an der Tachoeinheit, irgend eine kalte Lötstelle oder korodierte Steckverbindung am Armaturenbrettkabelbaum...die ganzen Sensoren Ratschläge könnt ihr vergessen...genauso wie die Geschichte mit der Batterie!die hat am allerwenigsten damit zu tun...Steuergerät und Lichtmaschine könnten es durchaus verursachen...ich werde mir mal die Tage ein paar Kabel in den Innenraum legen und ein Digitalmessgerät permanent laufen lassen...da der Fehler bei mir 4-6 mal am Tag auftaucht für eine halbe oder zwei Sekunden dürfte das Ergebniss nicht lange auf sich warten lassen. wenn die LiMa eine Spannungsspitze herauswerfen sollte kann es schon zu solchen Fehlern kommen..aber da brennen meistens auch die H7 Lampen durch..Astra G Fahrer kennen das...die erste Generation hat Vorwiederstände eingelötet bekommen, damit das nicht passiert.

Micha

Hier die Lösung bei meinem Vectra

letzte Woche fiehl der Nockenwellensensor aus ( MKL leutet / motot auf Notprogram )

-> FOH Feheler auslesen 15€

-> Nockenwellensensor defekt

-> Stecker ( alte version ) mit kontaktspray bearbeitet

-> ein Tag alles ok dann wieder MKL leutet / Motor auf Notprogram

-> das ganze auf der Autobahn linke Spur / drehzahlmesser schwankt kurz zwischen 0 und 8000

-> dann ging der Motor aus / ließ sich dann aber wieder starten / natürlich im Notprogram

-> tausch des Sensors

-> Motor läuft wie ein Uhrwerk

-> seti dem ist der Tacho und DZM nicht mehr ausgefallen

fazit

ich würde mal den Nockenwellensensor tauschen ( 30€) und sehen ob das Tacho Problem weg ist

am 27. Januar 2015 um 9:12

Hey Jungs wir haben auch dieses Problem und zwar

Der tacho fällt auch immer wieder komplett aus

dann leuchtet Abs esp tacho fällt dann später aus haben denn wagen gestern zur tanke gebracht und er rief dann an und meintees wäre ein Masse Fehler und hat die Kontakte noch mal gereinig.

Was könnte es dann noch sein wenn der Fehler weiter hin auftaucht?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Ausfall Tacho und Drehzahlmesser