Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Ausfall Senderanzeige 9-3/1

Ausfall Senderanzeige 9-3/1

Ausfall Senderanzeige 9-3 TiD MY2001

 

Frohes neues ihr alle!

Ich weiß, über SID und Anzeigeeinheiten wurde schon ausführlich gepostet, aber ich habe nichts wirklich brauchbares für mein Problem gefunden.

Problem: Die Sender-bzw. CD-Anzeige des abgesetzten Radiodisplays fällt zeitweise aus, das Radio funktioniert aber weiter.

Durch einen leichten Klaps auf´s Armaturenbrett über dem Radio lässt es sich dann aber für kurze Zeit wiederbeleben.

Wiegesagt, nur die Radioanzeige ist betroffen, Bordcomputer bleibt ok.

Frage: Wo zuerst suchen, Radio, Display, oder die vermutliche Verbindung dazwischen.

Vielleicht gibt´s ja einen typischen Bug der vermehrt auftritt .

(Ich will ihn eigentlich nicht hauen, ist bestimmt nicht gut für die CD - Lasereinheit)

Ähnliche Themen
16 Antworten

Ich grüsse Dich!:)

Liegt zu 99% am SID-Display...:(

Ich werd das Radio mal rausnehmen und hoffe auf eine lose Steckverbindung. Vielleicht kann man den Fehler ja mit Kältespray provozieren (wenn die Länge der Kabel das zuläßt)Werde das Ergebnis dann kundtun.

Wenn es der Steckkontakt des SID wäre, dann würden andere Dinge auch nicht gehen oder ausfallen. Es wird wohl an dem Flachbandkabel Platine/LCD im SID liegen. Du kannst eine Reparatur probieren. Letztendlich hilft aber nur der Austausch. In der Werkstatt muss dann nur mit dem Tech2 evtl. vorhandenen Zusatzausstattung (Standheizung..) einprogrammiert werden (beim Neuteil).

Ich hatte auch die Reparatur probiert - hat aber nicht wirklich lange gehalten. Jetzt ist auch einen neues SID drin. Ich würde heute nur noch rigoros austauschen. Wenn du aber mal nachschauen möchtest:

http://www.saab9-5.com/howto/sidrepair.htm

Gilt auch analog zum 93.

Gruss

Oliver

Werds mal probieren.

Herzhaften Dank erstmal.

Zitat:

Original geschrieben von HBH

Werds mal probieren.

Herzhaften Dank erstmal.

Probieren geht über studieren...:D

Aber hier haben schon soviele probiert...mit kleinen Teilerfolgen...und anschliessend doch ein neues SID gekauft.

Wenn Du allerdings einen durchbrechenden Erfolg melden kannst, werden Dir etliche Leute ewig dankbar sein.:)

Hallo HBH,

das hatte ich an meinem ehemaligen 9-3 (´98er 2.0i) auch mal. Wenn ich mich recht entsinne, war es eine (für nicht-Schrauber zugängliche) Steckverbindung irgendwo im Bereich Radio / SID.

Die hatte sich ein wenig rausgerüttelt (vermutlich durch die brachialen G-Kräfte des 2.0i ...). Kann Dir aber beim besten Willen nicht mehr sagen, wo genau. Probieren hülft ! Und falls es das ist, bist Du schnell damit fertig.

Gruß, Griffin

Hallo Griffin

Werde gleich mal in die Tiefen des Armaturenbretts tauchen und versuchen , den Fehler erstmal durch leichtes Bewegen der Steckkontakte und durch Temp.-wechsel hervorzurufen.

Ich hoffe es bleibt alles einigermaßen preiswert.

------------------------------------------------------------------------ Um nicht zweimal zu posten, mach ich gleich hier weiter.

Hab das SID zerlegt und alle Lötstellen die nichts mit SMD-Bauteilen zu tun haben nachgelötet.

An den Folienprint zwischen Platine und Display hab ich mich nicht rangetraut, da dort vermutlich im wahrsten Sinne nix zu Löten ist.

Durch klopfen und rütteln ist nun kein Fehler mehr zu reproduzieren.

Aber wie Kater schon sagt, vermutlich ist´s nur ein paar Tage gut und dann weiß ich wieder nicht, welchen Sender ich höre.

Wenns wirklich länger hält, gibt´s hier eine Rep.-Anleitung mit Bildern - versprochen!

Ich bins nochmal

Mit der Einstellung des Datums nach der Rep. hab ich ein Problem.

Die Beschreibung auf Seite 69 der Betriebsanleitung erscheint mir etwas gaga.

Am Anfang soll ich eine Temp wählen .......

Bitte einen kurzen Ablauf, der auch für Sauerländer geeignet ist.:D

_________________________________________________________

Ich habs, aber nicht wie in der Anl. beschrieben.

Nach dem Umstellen der Uhrzeit auf RDS - Sync. ist auch der Kalender wieder korrekt.

RDS - Daten beinhalten offensichtlich auch Datum und Jahr.

Noch nie gemacht.

Aber ich kenne da einen Trick. Radio einschalten und die beiden Uhreinstelltasten gleichzeitig drücken bis RDS-Retime erscheint. Nach einigen Sekunden sollte eigentlich alles stimmen. Geht auch bei Umstellung der Sommer-/ Winterzeit ;)

Gruss

Oliver

Guten Abend 93tid

Ich frage mich nur, warum es bei einem RDS-Radio noch eine Möglichkeit gibt hier manuell einzugreifen.(Ich weiß noch immer nicht wie´s geht)

Ich glaube es gibt europaweit keinen Fleck, an dem kein RDS-Sender empfangbar ist. Auf die Beschreibung der manuellen Einstellfunktion hätte Saab verzichten sollen, da es mit RDS einfach einfacher geht.

...und wenn kein Saab-Radio drin ist? Wer stellt meine Uhr :-)?

Es sind bei mir viele kleine Gründe das AS2 im 93 zu belassen und den schlechten Klang (kollabieren bei hoher Lautstärke) auzuwiegen. Letzteres ist mit einem Verstärker kompensierbar. Und im Winter nerven die sprigenden CDs auf den ersten Kilometern schon :(

Gruss

Oliver

Hier noch mal eine deutsche Reparaturanleitung. Für den, der es doch probieren will ;D : http://home.arcor.de/martinsaab/sid/sid.htm

@ compaix

Auch nicht Saab-Radios haben allermeist RDS.

Die Einstellung ergibt sich dann selbstverständlich aus der "Nicht Saab-Radio-Betriebsanleitung"

@ stelo

Danke für die deutsche Anleitung, ist jetzt im Favoritenkoffer.

Wie weiter oben schon gesagt, den Folienprint habe ich nicht bearbeitet, aber sämtliche mit einer Lötstation und feiner Lötspitze lötbaren Stellen nachgelötet. (Schon 2 Tage fehlerlos !!)

Ich denke, das größte Problem für die Anzeigeeinheit ist die außergewöhnlich starke Hitzeentwicklung des darunterliegenden Radios.

An herausgenommenen CD´s verbrennt man sich ja fast die Finger.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Ausfall Senderanzeige 9-3/1