ForumQ2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q2
  6. Audi Sound System verbessern

Audi Sound System verbessern

Audi Q2 GA
Themenstarteram 18. Dezember 2020 um 3:13

Moin,

Nachdem ich jetzt doch schon wochenlang nach einer Antwort auf dieses Problem suche, habe ich bisher nur tote Links und unklare Antworten gefunden. Ich hoffe man kann mir mit dieser Frage hier weiterhelfen.

Ich habe, man glaubt es kaum, einen Q2 1,6 TDI mit dem Audi Sound System. Finde es soundtechnisch im mitten und höhenbereich gar nicht mal so schlimm.

Wenn ich jetzt aber ein basshaltiges Lied hören will (ich muss den Bass schon komplett aufdrehen bei der ASS Ausführung, damit es sich für mich gut anhört) oder die Musik lauter höre (wenn ich schneller fahre tritt das Problem öfters auf aber auch schon bei 50 km/h!), dann habe ich das Problem, dass der Bass „kaputt“ klingt und während der Bass stark ist der ganze Output leiser wird. Es hört sich wie ein Bluetooth Lautsprecher mit leerer Batterie an.

Ich bin Fachinformatiker, bin aber in der Autoelektronik und Soundsystem Welt nicht so sehr bewandert, kann aber zumindest ein gewisses Grundwissen vorweisen. Meine Vermutung wäre, dass die Autoanlage einfach zu wenig Wattleistung liefert, um die Lautsprecher mit genug Leistung zu versorgen.

Jetzt habe ich im Internet und in diesem Forum bereits vom VW Plug & Play Soundsystem und diesem Match Ding gelesen. Auf Anfrage bei Verkäufern, ob das bei mir installierbar wäre, wurde dies verneint. Generell scheint es, dass man mit dem ASS ins Klo greift, was Upgradebarkeit angeht. Habe da auch irgendwas von High Low Adaptern gelesen, hätte da aber gerne mal eine qualifizierte Aussage.

Ich würde nun also gerne der Anlage mehr Wattleistung geben (oder was auch immer gemacht werden muss)... Wie kriege ich das am besten hin? Kann ich mir einfach einen aktiven Subwoofer kaufen und das Signal vom aktuellen im Radkasten da ranstecken oder muss ich da was anders machen?

 

Ich danke im voraus!

Ähnliche Themen
11 Antworten

.. ob es da was Plug 'n Play gibt, weiß ich nicht, ich habe ehedem (in einem Nissan ..) den Subwoofer in der Reserveradmulde abgeklemmt und das Signal auf einen 30cm Aktivwoofer gegeben. Das hat richtig was gebracht, allerdings wird die Suche eines geeigneten Lautsprechers zum Glücksspiel, wenn man sich nicht mit den Parametern auskennt (Härte der Membran, Gehäusegröße, Reflexrohr, allgemeine Abstimmung, Einstellung der Aktivweiche etc.), eine aktuelle Marktübersicht habe ich keine mehr.

Und: der Kofferraum vom Q2 wird fast halbiert dadurch ..

Zitat:

@MagroMann schrieb am 18. Dezember 2020 um 03:13:20 Uhr:

Moin,

Nachdem ich jetzt doch schon wochenlang nach einer Antwort auf dieses Problem suche, habe ich bisher nur tote Links und unklare Antworten gefunden. Ich hoffe man kann mir mit dieser Frage hier weiterhelfen.

Ich habe, man glaubt es kaum, einen Q2 1,6 TDI mit dem Audi Sound System. Finde es soundtechnisch im mitten und höhenbereich gar nicht mal so schlimm.

Wenn ich jetzt aber ein basshaltiges Lied hören will (ich muss den Bass schon komplett aufdrehen bei der ASS Ausführung, damit es sich für mich gut anhört) oder die Musik lauter höre (wenn ich schneller fahre tritt das Problem öfters auf aber auch schon bei 50 km/h!), dann habe ich das Problem, dass der Bass „kaputt“ klingt und während der Bass stark ist der ganze Output leiser wird. Es hört sich wie ein Bluetooth Lautsprecher mit leerer Batterie an.

Ich bin Fachinformatiker, bin aber in der Autoelektronik und Soundsystem Welt nicht so sehr bewandert, kann aber zumindest ein gewisses Grundwissen vorweisen. Meine Vermutung wäre, dass die Autoanlage einfach zu wenig Wattleistung liefert, um die Lautsprecher mit genug Leistung zu versorgen.

Jetzt habe ich im Internet und in diesem Forum bereits vom VW Plug & Play Soundsystem und diesem Match Ding gelesen. Auf Anfrage bei Verkäufern, ob das bei mir installierbar wäre, wurde dies verneint. Generell scheint es, dass man mit dem ASS ins Klo greift, was Upgradebarkeit angeht. Habe da auch irgendwas von High Low Adaptern gelesen, hätte da aber gerne mal eine qualifizierte Aussage.

Ich würde nun also gerne der Anlage mehr Wattleistung geben (oder was auch immer gemacht werden muss)... Wie kriege ich das am besten hin? Kann ich mir einfach einen aktiven Subwoofer kaufen und das Signal vom aktuellen im Radkasten da ranstecken oder muss ich da was anders machen?

Ich danke im voraus!

Also ich habe den Bass beim ASS auf tiefster Stufe, da er sonst (für mich und vor allem für Rücksitzende) unerträglich dumpf und störend ist.

Guten Abend allerseits,

ich habe meinen Q2 nun ein halbes Jahr und bin eigentlich, bis auf zwei Dinge ,zufrieden.

Ich habe ein leises poltern in der Vorderachse das die Werkstatt nicht findet und der Klang der Audi Soundsystem Lautsprecher ist, finde ich, furchtbar.

Nun zu meiner Frage: Hat jemand von euch schon etwas an den vorderen Lautsprechern geändert ?

Schönen Abend

Gruß

Bernd

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Q2 Soundsystem verbessern' überführt.]

Poltern an der Vorderachse.....

..........hatte ich 36 Monate lang.

Wurde nie "gehört" somit nie in Angriff genommen.

Stand der Technik halt.

Marke gewechselt

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Q2 Soundsystem verbessern' überführt.]

Ich habe das B&O Soundsystem und bin mittlerweile sehr zufrieden.

Konnte Anfangs den Sub nicht extra einstellen, ein entsprechendes Update der MainUnit gab es laut dem Freundlichen nicht.

Nachdem ich mir das Smartphone Interface bei B&M Performance nachträglich freischalten lassen habe bekam ich auch das Update um den Sub extra einzustellen. Seitdem machts Spaß! ????

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Q2 Soundsystem verbessern' überführt.]

Zitat:

@HuabaQ2Andal schrieb am 8. Juli 2021 um 22:27:39 Uhr:

Ich habe das B&O Soundsystem und bin mittlerweile sehr zufrieden.

Hier geht es aber um das AUDI Soundsystem

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Q2 Soundsystem verbessern' überführt.]

Ich muss sagen, dass ich eigentlich sehr zufrieden bin mit dem Audi Soundsystem. Ich habe für mich optimale Einstellungen gefunden mit Höhen und Tiefen und bin der Meinung, dass der Aufpreis für die B&O Anlage nicht lohnt. Aber: NUR MEINE SUBJEKTIVE MEINUNG.

Wie waren deine Erwartungen?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Q2 Soundsystem verbessern' überführt.]

Zitat:

@devito666 schrieb am 9. Juli 2021 um 10:15:29 Uhr:

Ich muss sagen, dass ich eigentlich sehr zufrieden bin mit dem Audi Soundsystem. Ich habe für mich optimale Einstellungen gefunden mit Höhen und Tiefen und bin der Meinung, dass der Aufpreis für die B&O Anlage nicht lohnt. Aber: NUR MEINE SUBJEKTIVE MEINUNG.

Wie waren deine Erwartungen?

Kann ich bestätigen, bin auch zufrieden ! Natürlich geht immer was, z.B. die Platzierung der Lautsprecher für den optimalen Klang. Mit dem Fader (vorn, hinten, seitlich) kann man auch noch etwas verbessern.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Q2 Soundsystem verbessern' überführt.]

Ich finde das ASS auch gut. Einzig der Bass tönt zu massiv, obwohl auf tiefste Stufe eingestellt.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Q2 Soundsystem verbessern' überführt.]

Ich finde das Audi Soundsystem im Q2 super.

Ich habe auch das B+O in einem anderen Audi.

Ich finde den Aufpreis fürs B+O für nicht gerechtfertigt.

Gruß Rainer

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Q2 Soundsystem verbessern' überführt.]

„Wie waren deine Erwartungen?“ Altersbedingt höre ich sehr oft Schwarzwaldradio, aber auch andere Sender klingen so blechern, finde ich. Ich hoffe auf Vorschläge ,das es mit dem Einbau anderer Lautsprecher besser klingt.

Schönes Wochenende

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Q2 Soundsystem verbessern' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q2
  6. Audi Sound System verbessern