ForumR8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Audi R8 4.2 Bj 08 Ölwechsel Service R Tronik + Filter

Audi R8 4.2 Bj 08 Ölwechsel Service R Tronik + Filter

Audi R8 42
Themenstarteram 16. Februar 2016 um 19:39

Guten Tag !

Ich bin neu hier im R Forum und möchte kurz mal ein Paar Erfahrungen von euch hören

Ich hab mein R8 jetzt 1 Monat und mich langsam an dieses Schöne Fahrgefühl angetastet

Bevor ich mich jetzt aber weiter rumdüsen will möchte ich einen Ölwechsel am Motor machen und ein Ölwechsel am getrieb vornehm ! Und da kommen wir gleich zum Punkt

Hat schon mal wer das Öl am Getriebe gewechselt samt Filter der hinten verbaut ist ? Bzw ist der immer verbaut bei r Tronik oder nur Bauart bedingt bei alte und neue version ? Falls keiner etwas weis werde ich am Wochenende mal eine kleine Bildergalerie mit Beschreibung hinzufügen

Vielen Dank schonmal für die Information!

Image
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 20. Februar 2016 um 13:10

Guten Tag !

Also nach dem mir keiner sagen konnte wo und wie Der R tonik getroebeölfilter sitzt habe ich heute mal alle Öle gewechselt samt Filter

Ävom Getriebe her ein Unterschied deutlich spürbar ! Laufleistung mir momentan 65tkm das Getriebeöl war rabenschwarz aber keine bzw minimale späne an der ablassschraube mit Magnet

Der Filter sitzt hinten links ganz am Ende mit einer ganz kleinen Schraube

Die ganze Sache zu wechseln hat 1 Stunde gedauert ! Ich kann es nur wärmsten jeden empfehlen ! Wer Fragen hat fragt mich ! Es gibt 2 verschiedene Getriebe

Ich hatte schon die neue version mit 3 Schrauben

Ablass

Kontrolle

Auffüll Schraube

Die Gänge gehen Butter weich rein ohne zicken

Hatte im Vorfeld aber auch keine Probleme mit dem Getriebe

Ähoer der Filter

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Hi kawaracer

Super Anleitung, danke an die super Infos.

Ich würde es auch her bei mir machen, mein Auto hat 55tkm gelaufen und ist Baujahr 2007. ich denke so langsam kann ich ihn auch neues Öl Widmen.

Nur muss ich sehen ob ich das hinbekomme. Was ist mit deferinzial Öl, hast du ihn auch schon gewechselt ?

Lg aus Dortmund

Themenstarteram 24. Februar 2016 um 9:29

Guten Tag , Kein Problem

Das Diff öl vorne habe ich noch nicht gewechselt da das öl nicht pünklich zu mir kam

es sind glaube nur 0.75 Liter zum wechseln aber ganz simpel

Vorderer Unterbodenschutz ab und dann íst das Differential gut zu erkennen

Rechte seite einfüllschraube und unten wieder ablass schraube

Alles ablassen und dann wieder einfüllen bis es aus der einfüllschraube raus kommt

Teilenummmer für das diff öl lautet G052 145 s2

Das Getriebeöl war die Teilenummer G52 171 A2 vier Liter plus 3mal dichtringe

okay,

wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich alle drei schrauben unten lösen, und am besten auch dann wenn der Motor unter 60 Grad ist. dann alles auslaufen lassen und alle drei Schrauben wieder mit neuen Dichtungen fest anziehen und öl nachfüllen. Ist das richtig so, oder habe ich hier was vergessen.?

 

kurz noch eine Frage, wo genau liegt der Filter und von wo aus packe ich das neue öl fürs Getriebe rein.

 

vielen dank

Themenstarteram 24. Februar 2016 um 11:21

das mit den drei Schrauben von unten hat hier jemand Reingeschrieben der Dachte wir wollen hier das Motoröl wechseln!

Getriebe eine ölablassschraube unten 24 inbus

kontrollschraube seite sw22

einfüllschraube oben bei demontieren luftfilterkasten gut zu sehen sw 22 und da einfach 4 lieter reinkippen bis es an der seitlichen Kontroll Bohrung raus läuft

okay hört sich noch besser an, muss ich dafür eine Bühne haben, oder geht das ganze auch so.

wie komme ich am besten an den Filter dran..? kommt man da auch von oben dran.?

lg

Deniz

Themenstarteram 25. Februar 2016 um 12:17

Zitat:

@deniz24 schrieb am 24. Februar 2016 um 11:57:54 Uhr:

okay hört sich noch besser an, muss ich dafür eine Bühne haben, oder geht das ganze auch so.

wie komme ich am besten an den Filter dran..? kommt man da auch von oben dran.?

lg

Deniz

es geht auch ohne bühne aber halt sehr wenig platz von unten

an den hintenren getriebeölfilter kommt man von unten ran wenn man die Verkleidung hinten links mitte ausbaut sehr übersichtlich alles

Super danke dir...

Du ich habe noch mal eine Frage,

Wie genau kotrolliert man bei dem r8 Öl eigentlich.

Der eine sagt, Motor im Leerlauf laufen lassen und Öl nach kontrollieren.

Der andere sagt, Motor auf 100 grad bringen dann Motor im Leerlauf laufen lassen dann abstellen und dann prüfen.

Was ist nun richtig ????

Die Frage habe ich schon mal hier im Forum gestellt, nur leider bekomme ich ständig die Aussage, dass quasi nicht normal wäre und sollte langsam anfangen mein Auto besser kennenzulernen.

Die Antwort wird auch in diesem Thread keine andere sein.

Ich weis nicht ob Du Hilfe brauchst, die du ja reichlich bekommen hast, oder einfach nur Unterhaltung.

Zitat:

@deniz24 schrieb am 25. Februar 2016 um 17:40:53 Uhr:

Super danke dir...

Du ich habe noch mal eine Frage,

Wie genau kotrolliert man bei dem r8 Öl eigentlich.

Der eine sagt, Motor im Leerlauf laufen lassen und Öl nach kontrollieren.

Der andere sagt, Motor auf 100 grad bringen dann Motor im Leerlauf laufen lassen dann abstellen und dann prüfen.

Was ist nun richtig ????

Die Frage habe ich schon mal hier im Forum gestellt, nur leider bekomme ich ständig die Aussage, dass quasi nicht normal wäre und sollte langsam anfangen mein Auto besser kennenzulernen.

Hi

Die ersten Getriebe haben keine Ölkontrollschraube für den richtigen

Ölstand im Getriebe !

Tom

 

Zitat:

@kawaracer96 schrieb am 24. Februar 2016 um 11:21:41 Uhr:

das mit den drei Schrauben von unten hat hier jemand Reingeschrieben der Dachte wir wollen hier das Motoröl wechseln!

Getriebe eine ölablassschraube unten 24 inbus

kontrollschraube seite sw22

einfüllschraube oben bei demontieren luftfilterkasten gut zu sehen sw 22 und da einfach 4 lieter reinkippen bis es an der seitlichen Kontroll Bohrung raus läuft

Zitat:

@speedrs4 schrieb am 25. Februar 2016 um 18:32:39 Uhr:

Die ersten Getriebe haben keine Ölkontrollschraube für den richtigen

Ölstand im Getriebe !

Tom

Oh, definiere 'die ersten Getriebe'.

Gibt's da ein spezielles Datum der Umstellung?

Bzw Getriebekennbuchstaben?

(meiner ist Md.Jahr 09)

Ohne Ölkontrollschraube misst man einfach die Menge die raus kommt und kippt die gleiche Menge oben wieder rein.

ggf. mit nem Schnaps mehr.

Wäre ja auch kein Problem.

Hi

Das weis ich nicht, man erkennt das seitlich mit zwei Verschlusschrauben, so meine Info

 

Tom

Themenstarteram 28. Februar 2016 um 21:10

Genau das hatte ich am Anfang gesagt gehabt ! Glaube ich zumindest mit den 2 Bauformen ! Ich habe 08 und schon das neue

Dennoch habe ich beim ablassen das Öl gemessen ! Es waren 3,8 l und aufgefüllt habe ich 4l

Vorgeschrieben waren 3,5 l

Naja nach 5tkm werde ich es nochmal wechseln ! Um den kühlerkreislauf gleich mit neu gemacht zu haben ! Da kam ja echt eine schwarze Suppe raus !

Motorölstand kontrolliere ich nur so wie es in der Betriebsanleitung steht bei warmen Motor ausgeschalten !

Wundern tut mich das im Serviceheft und Bordbuch

2 verschiedene Ölfreigabe Nummern stehen !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Audi R8 4.2 Bj 08 Ölwechsel Service R Tronik + Filter