ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi Connect im Ausland (USA)

Audi Connect im Ausland (USA)

Audi A4
Themenstarteram 6. Oktober 2018 um 0:49

Hallo zusammen,

beruflich befinde ich mich die nächste Zeit in den USA und mein Auto mitgenommen. Hier stehe ich nun allerdings vor dem Problem eine Datenverbindung des Audi Connect Systems zu etablieren.

Nach stundenlangen probieren sowohl der embedded SIM, als auch verschiedener US-SIM Karten eine Verbindung abzuverlangen, bin ich zu dem Ergebniss gekommen, dass die unterschiedlichen LTE Frequenzen der Grund für den fehlgeschlagenen Verbindungsaufbau sein müssen. Es werden jeweils nur graue Balken angezeigt, was keinem Empfang gleich kommt.

Laut Bedienungsanleitung unterstützt das Modem des Fahrzeuges die LTE Bänder 1,3,7,8,20 und 28. Keines von diesen wird in den USA verwendet. Dementsprechend ist von der hardwareseite keine Verbindung über das eingebaute Modem zum US-LTE Netz möglich.

Gibt es trotzdem eine Möglichkeit die Audi Connect Dienste zum laufen zu bekommen?

Laut Bedienungsanleitung sollte es auch eine Verbindung über einen persönlichen WLAN-Hotspot möglich sein (Option 2.3 auf Seite 236). In diesem Fall wird der mobile Hotspot eines Telefons zur Einwahl ins Internet genutzt, allerdings kann ich diese Einstellung in den WLAN Einstellungen nicht festlegen. Es ist nur möglich, dass das fahrzeug ein eigenes Wlan aufbaut, anstatt sich in ein bereits bestehendes als Client einwählt.

Solangsam bin ich ratlos, wie ich Google Earth und co im Land der unbegrenzen Möglichkeiten zum Laufen bekommen soll....habt ihr eine Lösung oder Idee?

 

Ähnliche Themen
21 Antworten

Das WLAN Modul im Fahrzeig ist in den Einstellungen bereits umgestellt auf "Hotspot und Client"?

Und wenn Du danach einen Hotspot im Handy öffnest, wird dieser Hotspot bei der Wlan Suche im Fahrzeug nicht gefunden?

Könnte sein dass da was umcodiert werden muss. Angebot von mir, ich frag mal am Montag bei uns intern nach.

Themenstarteram 6. Oktober 2018 um 1:36

Es handelt sich um ein Fahrzeug mit MJ2018 - soweit wie ich diversen Beiträgen hier entnehmen konnte, gibt es die Möglichkeit nicht mehr, das WLAN Modul auch im Clientmodus zu betreiben, oder wo genau würde ich das Einstellen?

@ObMi: Das wäre super - vielen Dank!

Zitat:

@StefanAudi5 schrieb am 6. Oktober 2018 um 01:36:17 Uhr:

Es handelt sich um ein Fahrzeug mit MJ2018 - soweit wie ich diversen Beiträgen hier entnehmen konnte, gibt es die Möglichkeit nicht mehr, das WLAN Modul auch im Clientmodus zu betreiben, oder wo genau würde ich das Einstellen?

@ObMi: Das wäre super - vielen Dank!

Hotspot und Client geht glaube ich ab MJ17 nicht.

Du musst dann das MMI WLAN mit dem WLAN Hotspot vom Handy verbinden. Dies machst du unter dem Verbindungsmanager und dann die rechte Optionstaste und dann unter WLAN...

Beim Gateway Steuergerät gibt es eigene Ausführungen für EU, NAR (Nordamerika), Russland, China und Japan. Vermutlich geht es dabei vor allem um die Mobilfunkfrequenzen ...

Das Gateway zu tauschen wäre sicher nicht mal so teuer. Aber ob ein EU-Auto ein NAR-Steuergerät akzeptiert?

Themenstarteram 6. Oktober 2018 um 15:34

Unter den Verbindungseinstellungen gibt es nur die Möglichkeit ein eigenes WLAN Netz zuerstellen. Es gibt keinen Menüpunkt Netzwerksuche um sich zu einem mobilen Hotspot, bzw einem anderen WLAN zu verbinden...

Und die Frequenzen werden nur durch dieses Gateway Steuergerät beeinflusst? Wo ist dieses denn verbaut? Dann versuche ich mal die Teilenummer der NAR Version in erfahrung zubringen...

BTW...der Homelink Garagentoröffner funktioniert ebenfalls nicht mit dem 315Mhz Band was hier verwendet wird....:rolleyes:

Zitat:

@StefanAudi5 schrieb am 6. Oktober 2018 um 15:34:27 Uhr:

Unter den Verbindungseinstellungen gibt es nur die Möglichkeit ein eigenes WLAN Netz zuerstellen. Es gibt keinen Menüpunkt Netzwerksuche um sich zu einem mobilen Hotspot, bzw einem anderen WLAN zu verbinden...

Dann wurde bei Dir etwas weg rationalisiert…

Ich (2016er) habe die Menüpunkte noch…

Themenstarteram 6. Oktober 2018 um 15:48

Und wahrscheinlich lässt sich sowas auch mal eben nicht wieder codieren...oder?

Beim Thema codieren bin ich ehrlich raus…

Evtl. weiß ein Codier-Spezi das was..?

Das Gateway STG sitzt unter der Rücksitzbank. Wenn du die bei dir verbaute Teilenummer nennst, finden wir vielleicht die passende US-Variante raus.

Zitat:

@BigBugHmb schrieb am 6. Oktober 2018 um 15:37:29 Uhr:

Zitat:

@StefanAudi5 schrieb am 6. Oktober 2018 um 15:34:27 Uhr:

Unter den Verbindungseinstellungen gibt es nur die Möglichkeit ein eigenes WLAN Netz zuerstellen. Es gibt keinen Menüpunkt Netzwerksuche um sich zu einem mobilen Hotspot, bzw einem anderen WLAN zu verbinden...

Dann wurde bei Dir etwas weg rationalisiert…

Ich (2016er) habe die Menüpunkte noch…

Folgende Optionen gibt es:

 

16er

  • Hotspot
  • Hotspot und Client
  • Client

 

---

ab 17er

  • Hotspot
  • Client

 

@StefanAudi5

Du musst das erst umstellen, dann hast du die Option "Netzwerk Suche".

Themenstarteram 6. Oktober 2018 um 17:59

Also die Rückbank ausbauen um an das Gateway zukommen klingt ziemlich kompliziert....

Ich hab nochmals die Einstellungen bzw. den Verbindungsmanager bemüht. Unter WLAN Einstellungen sind nur EIN/AUS und Netzwerkschlüssel verfügbar (siehe Bild).

Img-6528

Die Sitzfläche der Rückbank auszubauen ist nicht kompliziert und geht komplett ohne Werkzeug nur mit den Fingern. Hier im B9-Forum wurde das neulich mal mit Bildern beschrieben.

Alternativ kannst Du natürlich auch die Teilenummer des STG mit einem Diagnosetool wie vcds auslesen (lassen).

@StefanAudi5

Dann wurde das noch weiter kastriert.

Eventuell lässt sich das wieder aktivieren ( @Scotty18 @Hadez16 ).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi Connect im Ausland (USA)