ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Audi A6 Luftfahrwerk Fehler

Audi A6 Luftfahrwerk Fehler

Audi
Themenstarteram 26. Januar 2017 um 16:05

Liebe Motortalk Gemeinde,

ich habe ein Problem. Mein Audi A6 4G 3.0 TDI mit 245 Ps aus 4/2012 hat folgendes Problem.

Wenn ich das Fahrzeug starte und über 50-60 Km/h fahre, habe ich folgenden Fehler hinterlegt (siehe Bild).

Fehler wurde über VCDS ausgelesen. Sofort kommt im Display Luftfederung Systemstörung und ich kann nicht mehr anheben oder das Fahrwerk verstellen.

Bitte um Hilfe.

Vielen Dank im Voraus!

Image1
Ähnliche Themen
27 Antworten

naja da wird einer der beiden Sensoren defekt sein.. :)

Bei meinem wurde ein Magnetventil getauscht.

Zitat:

@YpsB schrieb am 27. Januar 2017 um 09:43:27 Uhr:

Bei meinem wurde ein Magnetventil getauscht.

dann wäre mMn aber ein anderer Fehler hinterlegt..

Themenstarteram 27. Januar 2017 um 13:52

Habe nämlich den Sensor hinten links getauscht, leider ohne Erfolg. Darum wäre gut, wenn man es mit dem Fehlercode eingrenzen könnte...

tag leute

hab das gleiche problem..hatt sonst niemand ne idee oder tipp was es sein könnte?

vielen dank schonmal

mfg

am 12. Januar 2018 um 16:21

Hallo Gemeinde, ich brauche mal Hilfe, fahre einen Allroad 4G 3.0 TDi BJ. 2013. Letzten Samstag Alarm im Display, Funktionsstörung der Luftfederung, nur weiterfahrt mit 60 Km/h möglich.. Bin dann gleich zum Freundlichen zum Fehler auslesen. Befund: Undichtigkeit im System. Der Meister meinte, das wahrscheinlich eine Leitung undicht sei. Auf dem nachhause Weg war alles wieder ok, das hat dann auch 5 Tage gehalten, bis heute Nachmittag, wieder Fehlermeldung. Das klingt für mich ehr nach einem Ventil-Problem. Hat jemand ähnliches schon gehabt?

Gruß aus Gütersloh

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Luftfeder defekt..' überführt.]

Hallo Jungs,

 

mich hat es jetzt auch getroffen, auf der Autobahn Systemstörung Luftfederung. Fehlerspeicher „mechanischer Fehler“. Aber was? Beim Freundlichen gewesen, haben alles neu angelernt. Zuhause angekommen, abgestellt vorne rechts war tiefer. Halbe std später Maximum tief vorne rechts. Könnt ihr vll sagen woran es liegen kann? Der Mechaniker meinte es gibt so ein kleines Ventil am Luftfederbein da befindet sich ein Kugel, kann sein das der Luft verliert. Ist auch nur eine Vermutung. Hat einer so ein Teil schon gewechselt?

Ist’s ein VfL?

Da wurden in bestimmten Baujahren federbeine verbaut, die mit der Zeit undicht werden können (kenn ich eigentlich nur von der Hinterachse)

 

Also entweder undicht im Sinne von Loch. Oder Ventil.

Wenn, dann denke ich evtl aber die Ventileinheit im Kofferraum.

Auslesen wurde vllt helfen. :)

Ist ein vfl ja. Mein Mechaniker sagte, das die bis jetzt nie mit Luftfederung Probleme hatten. Ausgelesen, steht aber nichts. Findet den Fehler auch nicht, weil es am Anfang nur mechanischer Fehler im Fehlerspeicher stand, kann überall sein mechanischer Fehler. Ich soll es erst weiter beobachten. Ich hol mal gleich ein Leckspray und sprühe es auf den Ventilblock. Ich hatte mal irgendwo gelesen, weiß nicht mehr wo, das irgendwo am System eine Dichtung gibt die porös wird. Hmm.

Hinten am Kompressor hat der noch einen Ventilblock.

Das Restrückhalteventil lässt sich nicht austauschen.

Wenn das Fahrzeug auf die Räder steht darf man keine Luft ablassen.

 

Luftfederdaempfer

Danke für die Info. Hab den Fehler gefunden zum Glück :). Die Leitung war durchgescheuert, weil es zu lang war. Da hat es Luft verloren.

Asset.JPG
Asset.JPG

Aufpassen beim Einbau das der Schlauch nicht zu weit in dem Ventil gesteckt wird sonst kann der Luftfederdämpfer nicht richtig befüllt werden.

Am besten die gleiche länge nehmen wie vorher war.

Das passt schon, trotzdem danke für den Hinweis ;)

Habe bei meinem Dicken ein ähnliches Problem: Bekomme nach längeren Fahrten (mindestens 3-4h) beim ersten Mal Anhalten eine gelbe AAS Fehlermeldung „Störung Niveauregulierung“ und das AAS geht in den Notlaufmodus (brettharte Federung). Wenn ich den Motor und Zündung ausschalte und nach einem Augenblick wieder einschalte, ist der Fehler weg und alles funzt für längere Zeit wieder normal. Im Fehlerspeicher findet sich der Fehler „Ventil für Dämpferverstellung hinten links“ (siehe VCDS Log im Anhang). Nun meine Frage: Ist die Ursache dieses Fehlers sicher das Ventil am Luftfederbein oder kann die Fehlermeldung auch bei einer anderen Undichtigkeit/Störung erscheinen? Da das AAS sonst tut wie es soll und die Fehlermeldung erst nach längeren Fahrten erscheint, halte ich den den kompletten Wechsel des Luftfederbeins für etwas übertrieben. Trotzdem nervt die Fehlermeldung natürlich etwas...

Danke für gute Ratschläge.

VCDS Log
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Audi A6 Luftfahrwerk Fehler