ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Audi A6 4g Active Sound funktioniert nicht mehr

Audi A6 4g Active Sound funktioniert nicht mehr

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 30. April 2021 um 9:53

Hallo zusammen.

Ich bin ganz neu bei Motor Talk und hoffe, dass ich jetzt keine Fehler oder Ähnliches mache.

Meine Frage wäre: (Eberspächer Active Silince)

Ich habe letzte Woche einen Audi A6 7c 4g Baujahr 2017 gekauft. Beim Kauf hat die Verkäuferin mir gezeigt wie man der Active Sound anwählen kann. Alles hat wunderbar funktioniert. Nach ca. 500 km bin ich zuhause angekommen und wollte der Active Sound anwählen und leider hat sie nicht mehr funktioniert. Ich weiß jetzt leider nicht ob es an den Einstellungen liegt oder was auch immer. Hat jemand eine Erfahrung gemacht?

 

Von der Vorbesitzerin weiß ich, dass der Active Sound von einer Fachfirma nachgerüstet wurde. Ich habe auch die Nummer der Firma bekommen und mich mit denen in Verbindung gesetzt. Leider konnte der Herr mir am Telefon nichts sagen was mein Problem behoben hat.

 

 

Vielen Dank im Voraus.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Willkommen im Forum! Wir benötigen aber weitere Informationen....

 

Welche Motorisierung? Active Sound original ab Werk verbaut? Was funktioniert nicht mehr im Detail? Anwählen im MMI oder kein Sound außen usw.?

Themenstarteram 30. April 2021 um 10:08

Erstmal vielen lieben Dank für die so schnelle Antwort.

 

Das ist ein 3.0 biturbo competition 326ps.

 

Active Sound wurde nachgerüstet.

 

Ich habe leider diesen V8 Sound nicht mehr. Ich konnte das am Anfang über das MMI umstellen. Da musste ich nur den Motorsound auf Dynamic umstellen und habe sofort den unterschied gehört.

 

Ich muss irgendwas an den Einstellungen geändert haben. Ich weiß aber leider nicht was.

 

Was ich weiß ist, dass ich auf der Rückfahrt mein Handy mit dem Auto verbunden habe und dabei auch die Handyverbindungen vom Vorbesitzer gelöscht habe. Das hat aber der Herr von der Werkstatt, der den Active Sound einbauen lassen hat, verneint.

Der BiTurbo hat Active Sound ab Werk. Offensichtlich wurde ein anderes Soundmodul verbaut.

 

Eine Hilfestellung ist da sehr schwierig.

Themenstarteram 30. April 2021 um 10:17

Weiß vielleicht jemand von einer Werkstatt in der Nähe die sich mit solchen Problemen beschäftigen oder muss ich zur Audi Niederlassung?

Audi wird Dir da auch nicht helfen. Du musst zu der Firma, die das nachgerüstet hat!

Wenn hier ein anderes Soundmodul UND/ODER Adaptionsmodul verbaut wurde, benötigst Du eine App, um das Ganze ersteinmal einstellen zu können. Da das Verkäufertelefon nicht mehr angemeldet / im Betriebsbereich ist funzt das System nicht. Wie war den der Name der Fachfirma? Maxhaust oder Cete? Bzw besuch deren (Fachfirma) Website, um zu sehen was sie verbauen. Kannst auch erstmal einfach die Maxhaust und/oder Active Sound (Gateway) Apps laden und dort mal per Bluetooth nach Modulen suchen lassen. Oder den rechten Einsatz im Kofferraum mal rausnehmen und schauen was dort verbaut ist. Je nach "Fach"firma ist das original Modul, ein Ersatz Soundmodul und oder noch ein zusätzliches Einstellmodul verbaut.

Themenstarteram 30. April 2021 um 11:52

Ok. Vielen Dank für die Infos.

Wie schon geschrieben wurde, hat der Competition serienmäßig schon ein Active Sound Modul. Das macht auch einen "V8-Sound", aber abgeschwächt gegenüber den Zusatzmodulen. Falls ein Zusatzmodul verbaut ist, kannst Du das einfach abstecken. Ist nur mit einem Y-Kabel dazwischen gesteckt. Dann hast Du wenigstens den serienmäßigen Sound von Audi.

Wenn Du im Fahrdynamic-Programm auf Dynamic gehst, solltest Du schon einen Unterschied zu Comfort oder Auto hören. Ansonsten ist vermutlich tatsächlich ein anderes Zusatz-Modul dazwischen, das jetzt nicht mehr funktioniert.

Themenstarteram 30. April 2021 um 15:58

Ich habe ein Soundbooster von der Firma Kufatec im Kofferraum unter den rechten Einsatz entdeckt.

 

Daraufhin habe ich bei kufatec angerufen mit der Hoffnung nähere Infos zu bekommen.

 

Leider geben die keine Infos raus ohne das ich die Rechnung vorliegen habe und es weiß keiner mehr wo die Rechnung ist.

 

Die App von kufatec habe ich runtergeladen. Leider findet die App das Modul nicht.

 

Themenstarteram 30. April 2021 um 16:03

Ich habe es gerade gefunden. Es lag kein Problem an dem Modul oder sonst etwas. Das einzige Problem war der Tempomat Hebel. Distance auf plus rüber geschoben und schon funktioniert alles.

 

Vielen Dank an euch.

Je nachdem was es für ein Kufadr*ck modul ist (schwarz? oder translucent blau?) kann man die Software & den Treiber von Kufadr*ck runterladen (auch ohne Rechnung & blaah) und mittels Laptop den Sound nochmal tunen. Kufa ist für sein "Kundenfreundliches" (sic) und überaus informatives Verhalten bestens bekannt. Die Kufaapp funzt nur mit dem blauen Modul. Das schwarze nur über USB Port & Laptop. Zum damiligen Zeitpunkt haben sie die Fresse aufgerissen, daß sie niemals ein Modul mit App-Steuerung entwickeln / verkaufen werden, da daß ja alles viel zu gefährlich sei (Soundtuning während der Fahrt) und außerdem die Wifi bzw. BT Verbindung nie wirklich stabil sei....

Hallo zusammen,

 

ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin, aber vielleicht hat jemand eine Ahnung warum ich mit meinem active Sound System ein Ruhestrom Problem habe. Würde mich wahnsinnig über Hilfe freuen.

 

A7 4G, 3.0 TDI, 245 PS

Lt. Vorbesitzer ein Eberspächer Soundsystem.

Soundsystem wurde vom Vorbesitzer eingebaut. Ihm ist das Ruhestrom Problem nie aufgefallen, da er täglich dem Wagen benutzt hat und die Batterie somit ständig geladen wurde. Auffällig war nur, dass wenn man den Wagen abgeschlossen hat, noch für ca. 10 Sekunden ein blubbern der Lautsprecher im System zu hören war, nicht laut (wie beim fahren), aber auch nicht ganz leise. Lässt man den Wagen für 1 Woche stehen, ist die Batterie (fast neu, 105 Ah) leer. Eine freie Werkstatt hat herausgefunden, dass das Ruhestrom Problem an dieser Anlage liegt. Zieht man das Steuergerät im Kofferraum ab, hat der Wagen kein Ruhestrom Problem mehr. Ist es dran, ob mit oder ohne dieses kleine Zusatzmodul, ist die Batterie nach einer Woche so platt, dass sich nicht mal mehr die Türen per Funk öffnen lassen. Die Werkstatt ist leider nur so weit gekommen, dass sie das Steuergerät erstmal dem Wagen hinzugefügt hat, sprich ich sehe zumindest jetzt im MMI eine Einstellung für Motorsound. Aber sie haben es trotz Hilfe vom Freundlichen und einer bekannten Werkstatt nicht hinbekommen, dass das System in Busruhe geht. Ihre Vermutung sei, dass etwas an dem System (zum Beispiel Pinbelegung) nicht in Ordnung sei. Der Vorbesitzer meinte, er hat es ganz normal eingebaut und angesteckt. Nichts angelernt oder sonst was. Der Sound war da und er ging davon aus, dass alles in Ordnung sei.

 

Nun, Fakt ist, ist das Steuergerät angeschlossen, zieht es den Saft leer. Abgeklemmt, kein Problem.

 

Ist hierbei noch etwas zu beachten ? Hat jemand eine Idee ? Die Werkstatt meinte auch, dass der der das System eingebaut hat, auch alles ordentlich erledigt hat. Saubere Arbeit. Aber sie kamen trotzdem nicht weiter. Das Steuergerät ist übrigens schon neu, da es auch im Verdacht stand. Doch das Problem war nicht gelöst.

 

Ich bedanke mich im Voraus

 

Lexy74

Hallo Lexy,

das Active Sound wird mit Kl.15 versorgt. Bei dir hängt es offenbar auf Kl.30 (Dauerplus).

Sonst könnte es dir im Stand die Batterie nicht leersaugen.

Das würde ich als erstes mal überprüfen:

Schau nach, ob das Activ Sound Modul mit Spannung versorgt wird auch wenn die Zündung des Fahrzeugs aus ist.

Wenn ja: Fehler gefunden :)

Hallo jam123

 

Vielen lieben Dank für die Antwort.

 

Das klingt ziemlich einleuchtend. Werde ich mal nach dem Urlaub schauen, ob dies der Fall ist und eine Rückmeldung geben.

 

Musste denn für die Installation des Systems ein Kabel von vorne (Sicherungshalter links vom Lenkrad) nach hinten verlegt werden ? Also dass dabei der Fehler des Anschließens erfolgt sein könnte ? Ich hatte gelesen, dass ein Kabel bereits werkseitig nach hinten rechts im Kofferraum verlegt sei und dass man dort dann nur noch das Steuergerät mit dem Zusatzmodul anstecken bräuchte. Und ist dieses kleine Zusatzmodul eigentlich überhaupt notwendig ? Oder funktioniert es auch nur mit dem Steuergerät ?

 

Sitzt die Klemme 15 überhaupt vorne oder ist sie auch hinten rechts im Kofferraum hinter der Abdeckung ?

 

Grüße

Lexy

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Audi A6 4g Active Sound funktioniert nicht mehr