ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Audi A6 4g 3.0 TDi 313ps Motor klackert, nagelt, klopft... Bitte um Hilfe

Audi A6 4g 3.0 TDi 313ps Motor klackert, nagelt, klopft... Bitte um Hilfe

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 28. Juli 2019 um 7:03

Hallo Leute,

ich benötige eure Hilfe. Mein Audi macht mir Probleme. Der Motor hat seit kurzem angefangen zu klopfen bzw. zu nageln. Umso wärmer der Motor, desto lauter die Klopfgeräusche. Es handelt sich hier um einen Audi 4g bj 2013 3.0 TDI mit 313 Ps Biturbo. Hatte jemand von euch schon mal das Problem gehabt? Ich lade auch das Video hoch, dort kann man die Geräusche hören.

Danke im voraus!

Beste Antwort im Thema

Amen.

93 weitere Antworten
Ähnliche Themen
93 Antworten

Fehlermeldung hast keine? Laufen tut er normal?

Nimm mal einen Schraubenzieher halte diesen an die injektoren und an dein Ohr. Aber so wie der klappert müsstest die Quelle fast so finden

Überprüft mal alle Rollen die sich drehen, klima an und aus.. das hört sich ja mal grauenhaft an..

Danke erst einmal für die Rückmeldungen.

Fehlermeldungen habe ich keine. Ich traue mich das Auto auch nicht mehr zu fahren. Klimaanlage an und aus habe ich bereits ausprobiert, Klopfgeräusche sind die gleichen.

Meine Vermutung geht in Richtung Nockenwelle oder Injektoren. Was meint ihr ?

Das hört sich mechanisch an, also irgend etwas stößt irgendwo gegen, und das in regelmäßigen Abständen..

Verändert sich das Geräusch bei steigender Drehzahl?

Klopfendes AGR-Ventil?

Ich glaub wenn das einer zuverlässig diagnostizieren kann, dann @Arni 1984

 

Ich würde auch auf Nockenwelle oder Injektor tippen.

 

@manni580 was ist den ein klopfendes AGR-Ventil? Ist tatsächlich ne Wissensfrage, davon hab ich noch nie gehört.

Ja das Geräusch zieht mit und klopft dann schneller.

Wenn man vor dem Wagen steht kann man eher hören, dass die Geräusche aus der rechten Seite kommen.

Das klingt als ob 1 Injektor komplett im Eimer ist und der Kompressionsdruck so entweicht.

 

Lass den Wagen mal laufen und geh vorsichtig mit der Hand unterhalb des Kühlmittelbehälters von vorne nach hinten am Abgaskrümmer vorbei..... da müsstest du ein pulsieren an der Hand merken ..... da bläst die Komprssion raus.

 

 

Die Rücklaufmenge der Injektoren mal prüfen.... wenn der nur reintropft statt zu vernebeln dann klingt das auch scheisse

 

 

Wenn da nichts zu spühren oder sehen ist, dann dreh mal den Ölfilter raus und poste mal ein Foto vom Filter und vom Innenleben des Ölfiltergehäuse.... wenn alles passt dann müsste der Ventildeckel der Fahrerseite mal ab, ob da nicht ein Schlepphebel gebrochen ist.

Ok, danke an euch wegen der Rückmeldungen. Ich bin erst morgen Abend wieder Zuhause und werde Anschließend berichten, sobald ich das geprüft habe.

Habe vergessen zu erwähnen, dass die Rückläufe der Injektoren bereits geprüft worden sind. Die Rückläufe sind nahezu alle identisch

Zitat:

@A96 schrieb am 28. Juli 2019 um 21:15:54 Uhr:

Habe vergessen zu erwähnen, dass die Rückläufe der Injektoren bereits geprüft worden sind. Die Rückläufe sind nahezu alle identisch

Das muss nicht viel heißen. Bei mir war auch ein Injektor komplett im Eimer und der Motor hörte sich an als hätte er einen massiven Lagerschaden. Die Rücklaufmengen waren aber immer noch ok.

Zitat:

@The_Clash schrieb am 29. Juli 2019 um 11:10:57 Uhr:

Zitat:

@A96 schrieb am 28. Juli 2019 um 21:15:54 Uhr:

Habe vergessen zu erwähnen, dass die Rückläufe der Injektoren bereits geprüft worden sind. Die Rückläufe sind nahezu alle identisch

Das muss nicht viel heißen. Bei mir war auch ein Injektor komplett im Eimer und der Motor hörte sich an als hätte er einen massiven Lagerschaden. Die Rücklaufmengen waren aber immer noch ok.

Was heisst genau komplett im Eimer? Undicht oder mechanisch defekt?

Zitat:

@RalleRS2 schrieb am 29. Juli 2019 um 12:50:04 Uhr:

Zitat:

@The_Clash schrieb am 29. Juli 2019 um 11:10:57 Uhr:

 

Das muss nicht viel heißen. Bei mir war auch ein Injektor komplett im Eimer und der Motor hörte sich an als hätte er einen massiven Lagerschaden. Die Rücklaufmengen waren aber immer noch ok.

Was heisst genau komplett im Eimer? Undicht oder mechanisch defekt?

Mechanisch defekt. Merkte man auch ganz gut indem man den Injektor anfasste. Extrem harte Verbrennung auf diesem Zylinder und das spürte man am injektor.

So habe jetzt den Ventildeckel abgenommen. Scheint alles in Ordnung zu sein und nichts abgebrochen. Ich poste noch ein Bild davon.

Wie gesagt Geräusch kommt aus der rechten Seite aber ich weiß nicht woher.

Ich werde gleich noch mal den Oilfilter rausnehmen und dann ein Bild posten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Audi A6 4g 3.0 TDi 313ps Motor klackert, nagelt, klopft... Bitte um Hilfe