ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Audi A6 4F 3.0tdi, 04/2005BJ Lesegerät bzw. Kabel

Audi A6 4F 3.0tdi, 04/2005BJ Lesegerät bzw. Kabel

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 2. Juni 2015 um 18:24

Hallo zusammen,

Ich möchte mir einen Lesegerät oder nur das Kabel kaufen. Was passt zu meinem Auto, OBD2, Can-Bus(1.4?5.5?)...? Könnt ihr mir bitte ein Beispiel geben, was ich da alles brauche?

Danke im Voraus!

Viele Grüße

T.

Ähnliche Themen
38 Antworten

VCDS kostet ca. 400€

Themenstarteram 3. Juni 2015 um 18:50

Gibt es vielleicht etwas n bisschen billiger? :)

Als Clone ja aber nur wenn du deine Steuergeräte freiwillig zerstören willst...

Als Alternative wäre da noch die SW "Carport", Interface bei Amazon für 25€ zzgl Versand, Carport Modul OBD 10€ und Can Modul 80€. Die SW kannst du downloaden und nach dem registrieren per Codes freischalten. Die Bytes und Bits sind leider nicht so übersichtlich wie bei VCDS beschriftet aber im Netz bekommst du jede Menge Informationen dazu. Die Bits sind bei Carport genauso aufgebaut wie bei VCDS.

ich habe mein VCDS jetzt seit 2010 also seit min. 4 Jahren. Macht bisher also nur 100 Euro pro Jahr und weniger wie 10 Euro pro Monat. Mir war es die Sache bisher jeden Cent wert denn sowas kauft man ja nicht nur für den Moment.

Selbst wenn ich einen Rappel bekomme und Audi den Rücken zu kehre bekomme ich locker die Hälfte meines Einsatzes zurück und hatte die ganze Zeit was wirklich Gutes......

Hallo Leute (viele kenne ich ja bereits aus anderen Foren:)),

bin nun auch beim Schauen, was ich mir zuelegen soll, und bin auf die Webseite von Auto Intern gestossen.

Dort gibt es ein VCDS Paket für 239€ http://www.auto-intern.de/module-pagesetter-viewpub-tid-27-pid-0.html

Was ist davon zu halten?

Verstehe ich es richtig, dass man damit nur moderne Fahrzeuge ab z.B. Golf 5 anzapfen kann?

Theoretisch bräuchte ich gar keine Unterstützung für uralte Fahrzeuge.

Kann ich mit so einem Ding meinen 4F programmieren/auslesen?

Danke für eure Hilfe!

Auto Intern bietet mit seinen Produkten eine Sonderstellung im VCDS Bereich. Auto Intern bietet eigen Hardware.

Die drei anderen deutschsprachigen Anbieter verkaufen Ross - Tech Hardware. Diese haben für die neueren Fahrzeuggenerationen zwei Ausführungen:

a). Micro CAN für die Golf, Passat Plattform

http://vcdspro.de/produkte/hex-micro-can-usb-nur-can/

b.) Basis Kit für alle Fahrzeuge aus dem Volkswagen Konzern

http://vcdspro.de/produkte/vcdspro-basiskit/

Welche Fahrzeuge mit dem Micro Can bearbeitet werden können kannst du aus der Fahrzeugverwendungsliste ersehen

http://vcdspro.de/download/5/

 

Das von dir verlinkte entspricht eher dem Micro CAN, ob genau weiß ich allerdings nicht. Jedenfalls ist die Beschreibung dazu nicht sauber. Dies hat hier auch mal der Moderator Theresias dargestellt, habe den Beitrag aber auf Anhieb nicht gefunden.

 

Gruß

Edit:

Habe den Beitrag doch gerade gefunden, da geht es exakt ums gleiche Teil. Jedenfalls sind mir die 239 € ins Auge gesprungen.

http://www.motor-talk.de/.../vcds-kaufen-t3251968.html?...

Danke für deine Hilfe!

Irgendwie verstehe ich dort nur Bahnhof. Kurz und bündig - ist es was oder soll man lieber gleich zu einen Basiskoffer für 400€ greifen?

Ich habe jetzt mal beim AI gestöbert und finde mich dort auch nur sehr umständlich zurecht. :(

Wenn ich dann deinen 4F auf der verlinkten Fahrzeugliste auswähle, stelle ich fest, dass hier das Micro CAN nicht ausreichend ist. Heißt, dass was der "Theresias" im verlinkten Beitrag schrieb, sollte hier voll zutreffend sein.

Ich würde auch nicht bei AI kaufen. Sehe überhaupt nicht ein, diesen zu unterstützen, wenn man nicht offen über die Leistungsfähigkeit berichtet. Alles in allem, kann ich dir PCI empfehlen. Geben 5 Jahre Garantie, Super Kundenforum, deutschsprachiges Wiki.

Kundenforum:

http://www.vagcomforum.de/

Das brauchst du:

http://vcdspro.de/produkte/vcdspro-basiskit/

Damit bist du auch relativ zukunftssicher unterwegs, weil es zur Zeit alle Fz. vom Konzern abdeckt. Gebrauchte Geräte sind auch für relativ viel Geld wieder zu verkaufen. Unter 300 € wird man kaum was finden, außern Chinaklone.

Nun liegt es an dir.

 

Gruß

Danke dir!

Dann muss ich wohl doch zum teuren Basiskit greifen.

Themenstarteram 15. Juni 2015 um 6:52

Hallo zusammen,

Danke für eure Hilfe! Ich habe mir erstmal das `billige` gekauft, bzw. Carport Pro. Damit kann man schon richtig viel machen :)

Viele Grüße

T.

Bei Carport sind die Bits und Bytes zwar nicht so komfortabel beschriftet wie bei VCDS, aber vom Funktionsumfang ist es gleichwertig.

Erzählt mal bitte etwas mehr zu diesem Carport.

Was kann man damit alles machen? Injektoren/Fehler auslesen, programmieren etc. Geht sowas?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Audi A6 4F 3.0tdi, 04/2005BJ Lesegerät bzw. Kabel