ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Audi A5 S-Line zu tief ??

Audi A5 S-Line zu tief ??

Audi A5 8T Sportback
Themenstarteram 20. Oktober 2019 um 15:56

Servus zusammen,

 

Ich habe einen Audi A5 3.0 Tdi quattro.

Baujahr 2012 mit etwa 220.000 KM... S-Line Sportfahrwerk und Dämpferregelung...

 

Wir sind frisch umgezogen und leider streift (relativ leicht) mein Audi beim Einfahren und auf halber Strecke kurz bevor ich auf meinen Parkplatz bin den Boden... Daher steht der Wagen draußen nun draußen...

Lange Rede kurzer Sinn, kann ich das Fahrzeug irgendwie ohne den Komfort und ohne übermäßige Kosten in den Wagen stecken zu müssen etwas höher stellen?! Audi sagt nein... Ein anderer Händler vor Ort ist sich auch nicht sicher, daher meine Frage an euch.

Ansonsten werde ich mein Schmuckstück schweren Herzens verkaufen müssen...

 

Vielen Dank

 

A5.jpg
Ähnliche Themen
31 Antworten

@MG1912 Da gehe ich Mal stark von einem Konstruktionsfehler bei der Tiefgarage aus. Das S-line Fahrwerk ist meiner Erinnerung nach nur 10mm tiefer als das Standardfahrwerk. Da es kein Gewindefahrwerk ist, kann man es logischerweise auch nicht höher stellen...

Deine Optionen:

- Standardfahrwerk einbauen (teuer und ist ein Rückschritt)

- Gewindefahrwerk eines beliebigen Herstellers einbauen und hochschrauben

- andere zulässige Rad/Reifen-Kombi ausprobieren

 

Das wohl günstigste:

- Stoßstange am Spaltmaß oben etwas verstellen, vielleicht reichen die paar Millimeter

- Holzkeil oder Gummimatte unterlegen oder Mal mit der Hausverwaltung sprechen...

 

Vielleicht fällt jemanden noch was ein?

Themenstarteram 20. Oktober 2019 um 20:29

Vielen Dank schon mal für die Ideen... Die Hausverwaltung hält sich da leider raus und die Eigentümer haben Autos die höher stehen:-)... Ich habe noch etwas von der Firma SPACCER gelesen, aber hat da eventuell jemand Erfahrungen darüber... Denn ja das Fahrwerk würde ich schon gerne soweit wie gehabt lassen...

Mein A5 hat 230tkm runter und hab ihm vor kurzem 4 neue stosssdämpfer verbaut, jetzt steht er wieder ähnlich hochbeinig wie nach der Auslieferung da..

Hab auch S-Line aber ohne Dämpferregelung.

S-line Fahrwerk in Kombination mit Dämpferregelung gab es ja so ab Werk auch nicht.

Bist Du Erstbesitzer? Nicht das andere Federn verbaut sind.

Ich würde erst mal die Höhe checken und schauen ob die Serienfedern verbaut sind.

Sieht auf dem Foto tiefer aus als Serie.

Wo setzt er denn auf? Unterboden, Frontschürze?

Das Fahrwerk mit Dämpferregelung 1LB hat auch mit dem S-Line Fahrwerk keine 10mm Tieferlegung, sondern das normale Höhenniveau. Das war damals 2012 für mich fast der Grund auf die Dämpferregelung zu verzichten. Der A5 ist aber generell schon 20mm tiefer als der A4, obwohl er ansonsten auf der identischen Plattform steht. Ich musste bei meiner Garageneinfahrt das Pflaster an einer bestimmten Stelle anheben, damit das Fahrzeug nicht in der mitte aufsetzt. Die garage liegt tiefer als die Strasse.

Themenstarteram 20. Oktober 2019 um 22:53

Also ich habe es ehrlich gesagt zweimal versucht und danach nie wieder, weil es mir gefühlt einfach weh tut... Hinten an der nähe der Auspuffanlage und vorne irgendwo, aber denke eher der Unterboden... Nein bin nicht der Erstbesitzer ein sehr guter Freund hatte das Fahrzeug die letzten Jahre er hat alles immer bei Audi machen lassen... Und ist kein tuner oder so, also alles original aber ich lasse mal jemanden die Federn checken, denn ich hab eher zwei linke Hände bei sowas... Ist die Baureihe 2013 mit 245 PS... Und Dämpferregelung ab Werk laut Audi unterlagen...

War dein schöner denn voll beladen als du es versucht hast?

Also Federn oder Fahrwerk einbauen kostet in meiner Gegend (holländische Grenze) ab 650€ ohne Material. Das musst du dann selbst besorgen.

Hast du mal versucht schräg in die Garrage rein zu fahren? Also so, als hättest du eine Tieferlegung...

Themenstarteram 21. Oktober 2019 um 7:41

Guten Morgen zusammen, ne war ehrlich gesagt nicht voll beladen und schräg habe ich es beim zweiten Mal versucht es war dann aber immer noch der Fall... Dann kann ich hier mit etwa insgesamt mit etwa 1000 € rechnen... Oder nen A4 kaufen und meinen verkaufen:-( :-)

Themenstarteram 21. Oktober 2019 um 9:50

Stimmt laut Audi ist er nicht tiefer... Und die können nichts machen, außer natürlich mir gerne was neues zu verkaufen...

Reden wir von der Tiefgarageneinfahrt die auf dem Bild zu sehen ist?

Da ist halt das große Problem, dass es leicht "aufwärts" geht, bevor es runter geht.

Das wirst du mit kaum einem Wagen gut gelöst bekommen. Außer SUV und Geländewagen.

Du brauchst dazu ein Auto mit Serienhöhe und viel wichtiger: geringer Radstand.

Also ein Serien-Kleinwagen ohne irgendein Sportpaket.

Ich persönlich würde lieber draußen Parken. Das machen Millionen von Fahrzeughalter die wunderbar damit klar kommen. Muss aber natürlich jeder selbst entscheiden. Aber ich würde mir nicht nur wegen einer Einfahrt ein neues Auto kaufen

Mal schauen wo und wie heftig er beim Einfahren aufsetzt.

Oft ist das Geräusch schlimmer als der Kontakt selbst.

Ist es nur leicht und zu vernachlässigen > egal.

Der Unterboden ist mit Kunststoff verkleidet und ein paar kleinere Kratzer unter der Front sind nicht der Weltuntergang.

-Du hast doch Dämpferregelung, mal ausprobieren, ob es bei den unterschiedlichen Einstellungen besser wird.

Wenn Platz ist geht das ja noch aber da wo ich wohne findet man abends draußen keinen Platz, und es gibt Vandalismus...

Da verstehe ich den Wunsch nach einer TG

Wenn man sich die Einfahrt in die Tiefgarage als Baufachmann anschaut, dann schämt man sich für diese Fehlkonstruktion seiner planerischen Kollegen. Zum einen fällt Gehweg / Straße schon nach links und dann einen derartigen Hochpunkt / Knickkante an der Einfahrtskante zu bewerkstelligen, das geht einfach nicht, zudem es ins Haus gleich wieder bergab geht. Da muss ja jedes normale Auto quasi aufsetzen.

Richtig und den Vorschriften entsprechend hätte man planen und bauen müssen....mittig von der Knickkante Hauswand, maximal 2,5 Prozent Gefälle von Gehweg in Richtung Straße. Heißt bei 2 m breitem Gehweg, maximal eben 5 cm. Links dann, bedingt durch das Straßengefälle etwas mehr, rechts etwas weniger. Mehr als 2,5 Prozent Gefälle sind im Fußweg eh nicht erlaubt. Der Fußgänger ist nun mal kein Hanghuhn, mit einem kurzen und einem langen Bein ;)

Und Nein !! @MG1912....Dein Auto ist definitiv nicht zu tief.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Audi A5 S-Line zu tief ??