ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Audi A4 Lim. oder Mercedes Cla Shooting brake?

Audi A4 Lim. oder Mercedes Cla Shooting brake?

Themenstarteram 30. November 2020 um 1:12

Hallo,

Ich möchte meinen 20 Jahre alten Audi A4 verkaufen und einen neuwagen kaufen. Meine Auswahl wären:

• Audi A4 Limousine (136 PS S- Tronic)

• Mercedes CLA Shooting brake (116 PS 8 Gang Aut.)

Beide wären Diesel. Welcher von beiden wäre besser (würde es 6 Jahre oder länger fahren).

Gruß

Ähnliche Themen
62 Antworten
Themenstarteram 2. Dezember 2020 um 13:48

Zum Getriebe:

Mir ist klar das S - Tronic und Wandlerautomatik Welten unterschier sind. Klar der Wandler schaltet beim Anfahren zb weiche und zackiger, aber die S - Tronic ist auch zuverlässig.

Zu den Meinungen von Manchen hier die mir eher einen A6 oder E - Klasse empfehlen: ich brauche kein Auto zum protzen sondern eines das fährt, zuverlässig ist und nicht viel kostet ( abgesehen von Gebrauchtwagen wie Audi A6). Soo viel platz brauch ich auch nicht (obwohl es mir der A4 Avant angetan hätte) Aber danke trotzdem für die Empfehlung für zb A6

Du hast ja konkret nach A4/CLA gefragt. Den Anspruch günstig von A nach B zu fahren erfüllen fast alle Autos, teilweise ab Kleinwagen. Aus eigener Erfahrung sind billige Kleinwagen nicht geeignet. Sie fahren - gut - aber nicht zu weit.

Ab Polo II kommt man OHNE PROBLEME 300.000 km++ weit mit Langstrecken! Mit Kurzstrecken überlebt kaum ein Auto, die neuen Akku-Fahrzeugen könnten hierfür eine neue Klasse sein, die das schafft, aber davon ist hier nicht die Rede.

Für Österreich ist für längere Fahrten zur Arbeit Golf, Focus, Astra, Polo, Ibiza, B-Klasse, 2-er Active Tourer, Yaris, Corolla usw. absolut im wirtschaftlichen Bereich. Im Bereich "Feeling" punkten viele dieser Autos nicht. Im Bereich Vertrauen in die technischen angaben punkten bei mir die Volkswagen-Autos als betroffener EA189-Fahrer auch nicht (weiss man ja).

Zitat:

@ZiKla schrieb am 2. Dezember 2020 um 13:29:49 Uhr:

Hi!

Zitat:

@ZiKla schrieb am 2. Dezember 2020 um 13:29:49 Uhr:

Zitat:

@stay_classy schrieb am 2. Dezember 2020 um 09:57:34 Uhr:

Die S-Tronic ist kein CVT, sondern ein Doppelkupplungsgetriebe. Und ein CVT ist auch kein Elektronikmonster. Vll solltest Du dich lieber wieder in die üblichen <3000€ Gebrauchtwagenthreads begeben.

Im VW Konzern haben bislang weder CVT (Multitronic bei Audi), noch DSG funktioniert.

Mit einer Ausnahme: beim Porsche 911. Da aber nur mit stinkteurer Regelwartung und im Schonbetrieb. Denn so gut wie kein 911er wird so gejagt wie ein Alltagsauto oder mit Anhänger gefahren.

Deshalb lehnen wir hier, die Ahnung von Langstrecke und hohen Fahrleistungen haben, ja die DKGs kategorisch ab.

ZK

Wie ich bereits erwähnt habe, sind mir weder Langstrecke, noch hohe Laufleistung fremd. Ich bin seit Jahren im Europaweiten Außendienst. Und weder ich, noch meine Kollegen oder Mitarbeiter hatten jemals ein defektes DSG Getriebe zu beklagen. Ich weiß über die Probleme von früher bescheid und möchte das auch nicht kleinreden. Am Ende würde ich einen Wandler wohl auch bevorzugen, aber es wäre für mich weder ein Weltuntergang, noch ein No-go.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Audi A4 Lim. oder Mercedes Cla Shooting brake?