Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 B7 Avant Chiptuning nicht möglich

Audi A4 B7 Avant Chiptuning nicht möglich

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 9. Juni 2020 um 15:36

Hallo, ich habe einen Audi A4 B7 Avant 2.0 TDI mit 140 PS und würde diesen gerne chiptunen lassen. Habe mit einem Tuner aus der Nähe Kontakt aufgenommen und nach einem Angebot gefragt und der meinte man könne 35 PS und 90 Nm rauskitzeln. Nur ginge das nur OHNE Eintragung. Da war ich erstmal etwas verdutzt und auf die Frage wieso sagt er, dass dieser Audi vom Abgasskandal betroffen sei und deswegen seien Gutachten dafür gesperrt. Er bot mir jedoch an, die Programmierung “unsichtbar” für tüv und Audi zu machen. Ist zwar dann nicht eingetragen aber es soll wohl auch niemand merken. Bin jetzt nicht so der Kenner auf dem Tuning Gebiet aber für mich hört sich das ziemlich unseriös an. Was haltet ihr davon? Habt ihr einen Rat oder wisst ihr ob die Gutachten für das Fahrzeug wirklich gesperrt sind? Danke

Ähnliche Themen
16 Antworten

Na das Tuner in den wenigsten Fällen Gutachten für Software haben ist ja nichts neues. Da stimmt sonst die Kosten/Nutzenrechnung für den Tuner nicht mehr da das Tuning dann exorbitant teuer wird für den Kunden.

Wenn er tatsächlich Gutachten für seine Software hat ist das eigentlich eher ein Zeichen dafür dass das ein seriöser Tuner ist.

Bei vielen anderen unterschreibst du nen Zettel wo drauf hingewiesen wird das du dich um die Eintragung zu kümmern hast. Und das macht dann eigentlich keiner.

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 19:53

Hast es glaube falsch verstanden. Er sagt ja er hat kein Gutachten da, weil Gutachten für mein Auto gesperrt wurden und keine neuen ausgestellt werden. Er schlägt vor, dass er den Wagen “unsichtbar” für tüv und Audi chippt.

Dachte der B7 wäre nicht Betroffen bzw. nur die Common Rail

https://www.audi.de/de/brand/de/neuwagen/layer/serviceaktion.html

Also wenn das „Gutachten gesperrt ist“ soll er dir eins von vor der Sperrung ausdrucken.

Wird er aber nicht, wie Fatjoe geschrieben hat, hat er garantiert kein Gutachten und nutzt den Abgasskandal um dir das Tuning ohne Eintragung zu verkaufen.

 

Frag doch mal bei ein paar Namenhaften Chippern an an die sagen.

Der R4 TDI dieser Baureihe ist nicht vom Abgasskandal betroffen. Da gibt's auch nix zu diskutieren. Wenn der Tuner etwas anderes behauptet, hat er schlichtweg keine Ahnung.

Zitat:

@rumor-ma schrieb am 9. Juni 2020 um 22:55:10 Uhr:

Also wenn das „Gutachten gesperrt ist“ soll er dir eins von vor der Sperrung ausdrucken.

Wird er aber nicht, wie Fatjoe geschrieben hat, hat er garantiert kein Gutachten und nutzt den Abgasskandal um dir das Tuning ohne Eintragung zu verkaufen.

Denke ich auch, er will verkaufen, hat aber lediglich Software ohne Gutachten.

Themenstarteram 10. Juni 2020 um 1:09

Danke erstmal für die vielen Antworten. Der Tuner ist der “Namenhafteste” in ganz Nordhessen. Hätte auch eigentlich gedacht dass der mich nicht um übers Ohr hauen will. Werde mal probieren es doch rauszubekommen. Melde mich wieder wenn’s was neues gibt.

 

Es handelt sich nicht um einen R4. Es geht um einen A4 B7 2.0 TDI mit 140 PS von 2006. Ist also nicht vom Abgasskandal betroffen?

Zitat:

@ced172 schrieb am 10. Juni 2020 um 01:9:14 Uhr:

Es handelt sich nicht um einen R4.

Damit ist "Reihen 4 Zylinder" gemeint und nicht die Baguette-Schleuder von Renault! :rolleyes:

Also für ein Gutachten nehmen die meisten die ich so kenne um die 300€, teilweise lassen sie es auch direkt eintragen.

 

Es gibt auch Spezialisten die zu dir kommen und dann auch eine Abstimmungsfahrt mit dir machen.

 

Vielleicht hilft dir das ja.

 

Ansonsten kannst du mal in der „zeigt her eure B6/B7“ Rubrik schmökern wer da alles gechippt hat und mal jemand aus deiner Umgebung anschreiben.

Zitat:

@dingo28201 schrieb am 10. Juni 2020 um 10:09:00 Uhr:

Zitat:

@ced172 schrieb am 10. Juni 2020 um 01:9:14 Uhr:

Es handelt sich nicht um einen R4.

Damit ist "Reihen 4 Zylinder" gemeint und nicht die Baguette-Schleuder von Renault! :rolleyes:

:D :D :D

Wie gesagt, nein, der ist (bisher) nicht vom Abgasskandal betroffen. Also entweder der Tuner hat keine Ahnung oder es handelt sich um eine "Schutzbehauptung".

Zitat:

@ced172 schrieb am 10. Juni 2020 um 01:09:14 Uhr:

 

Es handelt sich nicht um einen R4.

Hier im 8E-Bereich ist ein R4 TDI immer ein Audi A4 mit einem 4-Zyl.-Reihendieselmotor. Ansonsten gäbe es noch die V6 TDIs im A4. Und da die R4 TDIs aus der VW-Entwicklung und die V6 TDIs aus der Audi-Entwicklung kommen, gibt es hier noch viel mehr Unterschiede, als lediglich Bauform und Zylinderzahl.

Zitat:

@ced172

Es geht um einen A4 B7 2.0 TDI mit 140 PS von 2006. Ist also nicht vom Abgasskandal betroffen?

https://www.motor-talk.de/.../...ning-nicht-moeglich-t6880192.html?...

FIN Eingeben Fertig

Themenstarteram 10. Juni 2020 um 17:32

Habe jetzt den Tuner nochmal darauf angesprochen und das ist seine Antwort

 

“das hat mit dem einzelnen Auto nichts zu tun, der Tüv Austria hat die Gutachten bis auf weiteres alle gesperrt.

 

Wir können dir leider keine Tüvabnahme anbieten.”

 

Was soll ich davon halten

Was heißt das es für die Software grundsätzlich Gutachten gibt und das ist schon mal gut wenn die Aussage stimmt.

Ich persönlich würde Software draufmachen lassen und später wenn die die Gutachten entsperrt haben kannst du es ja ,,nachtragen ".

Wie gesagt. Meine Meinung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 B7 Avant Chiptuning nicht möglich