ForumA4 B5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Audi A4 B5 Scheinwerferumbau

Audi A4 B5 Scheinwerferumbau

Audi A4 B5/8D
Themenstarteram 9. Januar 2021 um 21:12

Ich würde gerne andere Scheinwerfer mit Angel Eyes wie auf dem Bild zu sehen verbauen anstatt den Orginalen, meine Frage ist ob ich diese dann eintragen muss oder nicht und ob etwas zum Beachten beim Einbau dieser Scheinwerfer ist....

A4 b5 Limousine
Ähnliche Themen
25 Antworten

Hat das Auto automatische Leuchtweitenregulierung und Scheinwerfereinigungsanlage oder nur die manuelle Leuchtweitenregulierung mit dem Schalter links in der Seitenverkleidung neben dem Lenkrad ?

War gerade schauen, da ist links nur ein Drehrad (0-3) für die manuelle Leuchtweitenregulierung, nehme mal an, wenn man eine Anhängerkupplung und den Anhänger dran hat, wird der gebraucht.

Der wird auch gebraucht wenn du das Auto belädst oder wenn du mit 5 Leuten unterwegs bist, aber da warst du wohl gerade Kreide holen als das in der Fahrschule dran war.

Zumindest weisst du jetzt das Halogenscheinwerfer verbaut sind.

Sowas gab es zu meiner Zeit noch gar nicht in der Fahrschule ;-)

 

Dank Dir!

Die Scheinwerferhöhenverstellung wurde Mitte der 70 er bis Anfang der 80 er Serienreif!

Ich hab meinen Führer- Schein 89 ausgehändigt bekommen. Da war das schon ein Thema in der Fahrschule.

Sie wurde aber erst ab 1990 vorgeschrieben.

 

Tja, weg mag wohl dann der Ältere von uns beiden sein ;-)

Zitat:

@AudiJunge schrieb am 9. Januar 2021 um 23:06:28 Uhr:

Zitat:

@slungee schrieb am 9. Januar 2021 um 23:02:06 Uhr:

Also das mit nicht bestehen der HU ist nicht richtig. Beim anbauen könnte es Probleme geben beim abbauen ist es doch völlig egal.

Wenn NSW verbaut waren müssen diese auch weiter funktionieren, tun sie dies nicht ist dies ein Mangel.

Wenn die verbaut sind und nicht funktionieren dann ist es ein Mängel. Wo steht dann bitte das welche verbaut sind oder waren? Im Fahrzeugschein ???

Wenn man den Schalter nicht ausbaut sieht es der Prüfer doch leicht und ich denke die wenigsten die solche Scheinwerfer verbauen denken daran den Schalter gegen eine Blindkappe zu tauschen.

Man kann das Auto mit 50 Schaltern ausstatten, ob die was mach ist doch völlig egal. Ausserdem kann doch der Schalter kaputt sein und ein andere wurde verbaut. Zwar wir der TÜVer das ansprechen, aber machen kann er nichts.

Grundregel beim TÜV:

Was verbaut ist, muss funktionieren.

Wenn du die Xenonbrenner ausbaust, H7 installierst, wird das Beleuchtungssystem nach H7... Geprüft.

Wenn du Xenonbrenner Nachrüsttest, wird die Anlage nach diesem System geprüft.

Wenn beim Xenonsystem dann im Fahrzeug ein Höhenregler verbaut ist "kann" der Prüfer die Zuteilung der HU verweigern.

Ist keine Vermutung! Hab ich bei einem Fokus durchgemacht.

Was verbaut ist muss funktionieren das ist klar,aber wenn der Schalter nur ein anderer ist kann der TÜVer nichts machen. Den er würde das System für die NSW nicht verbaut haben sondern lediglich den Schalter davon

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Audi A4 B5 Scheinwerferumbau