ForumA4 B5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Audi A4 B5 modernere Optik

Audi A4 B5 modernere Optik

Audi A4 B5/8D
Themenstarteram 3. April 2020 um 15:01

Moin Leute,

 

Nun hab ich doch mal eine heikle Frage :)

Also grübelt schön :D

 

Was habt ihr gemacht, um die Optik von dem Audi A4 B5 Moderner zu machen(Innen/Außen) ?

Sagen wir mal Scheinwerfer Spoiler Und und und postet am besten mit Link und Bild rein :D

 

Möchte mal eine kleine Runde starten :)

Beste Antwort im Thema

Ich stimm dir da völlig zu: auch diese "Daylight Depo" Scheinwerfer schauen meiner Meinung nach billig und nach "ich will, aber kann nicht" aus.

 

Ich hab bei meinem (ebenfalls bj 98) anfangs diese "Xenon Optik scheinwerfer" drinnen gehabt. Die sind allerdings so wackelig das ich sie wieder raus geschmissen hab und momentan am Orginal Xenon Umbau dran bin. Der Qualitätsunterschied sind Welten. Hab mir die Scheinwerfer Neu von Valeo gekauft und dann noch 2 Gebrauchte für die Steuergeräte, leuchtweitenregulierung etc. Anschließend den Adapter Kabelbaum von kufatec. Alles funktioniert.

Die Kotflügel müssen beim VFL etwas bearbeitet, geschliffen, grundiert und lackiert werden. Ich hab dann zusätzlich noch Flüssigwachs an den Bereich gegeben der ausgeschnitten und lackiert wurde, ist aber vermutlich nicht nötig.

 

Als Stoßstange habe ich mich für die VFL Variante mit den Knubbeln als Kappen der Scheinwerferreinugungsanlage entschieden, da ich mir nicht sicher war ob die VL- Variante einfach so passt.

Anschließend habe ich mir mühsam die ganzen Teilenummern für die Automatische leuchtweitenregulierung zusammengesucht da ich die 400€ die Kufatec für das Set haben möchte nicht ausgeben wollte. Nur den Kabelbaum habe ich mir für 87€ von denen geholt.

Auf den warte ich leider noch dann kanns erst weiter gehn.

 

Des weiteren habe ich im Innenraum auf einen Doppeldin Schacht umgebaut. Android 9.0 Radio rein getan. Zusätzlich habe ich 4 Kameras und 1 steuergerät eingebaut das beim Einlegen des Rückwärtsgangs zum einen das Bild nach hinten zeigt und auf der zweiten Bildschirmhälfte das Fahrzeug von oben zeigt. Beim Einlegen des ersten Gangs Springt das Bild der Rückfahrkamera auf die Frontkamera und bleibt 15 sec. Aktiviert.

 

Zusätzlich habe ich einen Großen rechten Außenspiegel nachgerüstet und für beide Spiegel die Spiegelheizung verkabelt.

Im Innenraum wurde die Mittelkonsole sowie Türpappen mit Alcantara bezogen. Mittelarmlehne kam auch mit rein.

 

Soundtechnisch Kamen 16 Ground Zero Boxen mit Frequenzweichen (manuell einstellbar pro Box) zum Einsatz. Die Hochtöner für die hinteren Türen habe ich in die Griffschalen eingebaut damit ich die Türpappen nicht zerschneiden musste.

 

Dann hier und da noch so ein bisschen Kleinkram wie ambientebeleuchtung, Bremssätttel neu kaufen und lackieren, Scheiben folieren lassen usw.

 

Vlt hilft dir das ja weiter

Vg Tobi

+2
13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten
am 3. April 2020 um 16:27

Welches Baujahr ist bei dir?

Themenstarteram 3. April 2020 um 20:06

98er

Themenstarteram 3. April 2020 um 20:07

Ich habe bisher: komplette Innenraum Beleuchtung auf led schwarz foliertes Dach (Auto ist Silber) und ein Fahrwerk (was aber erst eingebaut wird, wenn die Felgen rauf kommen)

Ich nehme an, das die meisten hier nicht so viel von Baumarkttuning ala 90er halten.

Die meisten werden schicke Felgen und nen Fahrwerk haben.

Moderner hat damit allerdings nicht zu tun.

Moderner wäre TFL , LED oder Xenon, LED Rüllis , LED Blinker , LED Kennzeichenbeleuchtung.

Alles bis auf Xenon sieht übrigens völlig bescheuert aus und billigste Plaste nachmache. Qualität von Erstausrüstern nicht zu bekommen.

So bleibt nur der Griff in das China Regal und ja hust was soll man da sagen.. peinlich peinlich...

Finanziell steht dem aber der B6 ab 2000 schon eher gegenüber.

Ich persönlich hätte dieses Geld lieber in eine höhere Grundausstattung investiert.

Lustig sind immer die AOK Nullausstattungsbomber die dann mit Billigtuning noch weiter verpeinlicht werden.

Sorry meine Ansicht.

Ich stimm dir da völlig zu: auch diese "Daylight Depo" Scheinwerfer schauen meiner Meinung nach billig und nach "ich will, aber kann nicht" aus.

 

Ich hab bei meinem (ebenfalls bj 98) anfangs diese "Xenon Optik scheinwerfer" drinnen gehabt. Die sind allerdings so wackelig das ich sie wieder raus geschmissen hab und momentan am Orginal Xenon Umbau dran bin. Der Qualitätsunterschied sind Welten. Hab mir die Scheinwerfer Neu von Valeo gekauft und dann noch 2 Gebrauchte für die Steuergeräte, leuchtweitenregulierung etc. Anschließend den Adapter Kabelbaum von kufatec. Alles funktioniert.

Die Kotflügel müssen beim VFL etwas bearbeitet, geschliffen, grundiert und lackiert werden. Ich hab dann zusätzlich noch Flüssigwachs an den Bereich gegeben der ausgeschnitten und lackiert wurde, ist aber vermutlich nicht nötig.

 

Als Stoßstange habe ich mich für die VFL Variante mit den Knubbeln als Kappen der Scheinwerferreinugungsanlage entschieden, da ich mir nicht sicher war ob die VL- Variante einfach so passt.

Anschließend habe ich mir mühsam die ganzen Teilenummern für die Automatische leuchtweitenregulierung zusammengesucht da ich die 400€ die Kufatec für das Set haben möchte nicht ausgeben wollte. Nur den Kabelbaum habe ich mir für 87€ von denen geholt.

Auf den warte ich leider noch dann kanns erst weiter gehn.

 

Des weiteren habe ich im Innenraum auf einen Doppeldin Schacht umgebaut. Android 9.0 Radio rein getan. Zusätzlich habe ich 4 Kameras und 1 steuergerät eingebaut das beim Einlegen des Rückwärtsgangs zum einen das Bild nach hinten zeigt und auf der zweiten Bildschirmhälfte das Fahrzeug von oben zeigt. Beim Einlegen des ersten Gangs Springt das Bild der Rückfahrkamera auf die Frontkamera und bleibt 15 sec. Aktiviert.

 

Zusätzlich habe ich einen Großen rechten Außenspiegel nachgerüstet und für beide Spiegel die Spiegelheizung verkabelt.

Im Innenraum wurde die Mittelkonsole sowie Türpappen mit Alcantara bezogen. Mittelarmlehne kam auch mit rein.

 

Soundtechnisch Kamen 16 Ground Zero Boxen mit Frequenzweichen (manuell einstellbar pro Box) zum Einsatz. Die Hochtöner für die hinteren Türen habe ich in die Griffschalen eingebaut damit ich die Türpappen nicht zerschneiden musste.

 

Dann hier und da noch so ein bisschen Kleinkram wie ambientebeleuchtung, Bremssätttel neu kaufen und lackieren, Scheiben folieren lassen usw.

 

Vlt hilft dir das ja weiter

Vg Tobi

20200402_135800.jpg
20200329_095558.jpg
20190331_161004.jpg
+2

Und was hat dich der Xenon umbau gekostet?

Würde das auch sehr gerne verbauen.

Stoßstange ohne lackieren 120€ (Düsen und alle Schläuche waren dabei und funktionieren bzw sind dicht)

 

Xenonscheinwerfer beide neu zusammen 440€

 

Xenonscheinwerfer beide gebraucht zusammen 80€ --> ausgeschlachtet, aufbereitet und für 90€ pro Stück wieder verkauft

 

Wischwassertank mit zweiter Pumpe für Scheinwerferreinigung 20€

 

Stecker für zweite Pumpe neu 10€

 

Wischerrelais 603 (ca 15€)

 

Steuergerät Nevauregulierung 35€

 

Nevauregulierung vorne neu 40€

 

Nevauregulierung hinten -(das Gestänge und die Halterrung würde ich auf jeden Fall versuchen gebraucht von einem S4 bzw RS4 zu ergattern, da alleine dieses kleine halteblech ohne anbauteile Neu 60€ kostet)

Hab ich alles zusammen (Sensor, Halteblech, Kopelstange und Kabel) gebraucht für 35€ bekommen.

 

Kabelbaum von Kufatec 87€

 

 

Lackierung der Stoßstange kann ich noch nicht genau Sagen aber mein Lackierer meinte zwischen 150 und 200€

 

 

Ohne lackierung und mit Brand neuen Scheinwerfern würde ich mal so auf 650€ - 700€ tippen.

Man kann aber sicher auch gebrauchte Xenon-Scheinwerfer nehmen und dadurch deutlich Geld sparen.

 

 

Vg Tobi

Das sind dann allerdings auch schon wieder Preise, da wäre ein Fahrzeug mit Originalem Xenon auch gleich im Einkauf drinne gewesen.

Oder gar ein B6.

Deshalb ist das sehr Grenzwertig , vor allem weil es die B5 gerade locker für 750€ zu erwerben gibt.

Wenn man da erst 1000€ reinsteckt ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Da hätte man auch ein Fahrzeug für 1750€ erwerben können mit entsprechendes Ausrüstung ab Werk ;)

Hab das Auto geschenkt bekommen. :)

Ich mach das alles auch nicht nur weil ich den nachher Effekt so mag sondern vor allem weil ich gerne schraube. Ich hab noch ein paar andere Autos (TT8N Quattro, TT8J Quattro) aber bei denen kann man kaum noch was machen vor allem beim 8j da er werksmäßig schon Vollausstattung hat. Die sind halt zum fahren und der B5 zum basteln ;)

Zitat:

@tobi.soso schrieb am 4. April 2020 um 09:03:35 Uhr:

 

Hi Tobi,

Grüß aus der Nachbarschaft - ist exakt auch meine Meinung, wenn dann gscheid: Heisst bei mir OEM+ und ist bis auf ein paar wenige Ausnahmen (z.B. COLOR MFA, LED Innenlicht) alles in dem BJ oder im H Zeitraum möglich gewesen.

P.S.Arbeite in Dachau - Vielleicht sehn wir uns mal

Gruß Uli

RS4 B7 Alupedale
A6 4b Allroad Rücksitzbank
A6 4b Allroad Rücksitzbank
+7

Schaut super aus:)

 

Wo hast du das mit dem Tacho machen lassen? Das ist doch nicht nur das FIS-Control Modul oder?

Danke - das war der Plan:cool:

natürlich nicht - das ist das COLORMFA von DIAZ aus Russland und eingebaut hat das Dashboy. Nachdem ich das FIS eh reparieren lassen musste war der Unterschied nicht mehr so groß, wertmäßig - wenn Du gut löten kannst ist das auch selbst machbar. Nur nicht für so lötmässige Grobmotoriker wie mich.

.. wehn es interessiert: das 3D COLORMFD ist auf http://colormfa.ru/ hinsichtlich der Funktionaltät und für welche Fahrzeuge es geht dort zu sehen. Kosten und Einbaukontakt: https://dashboy.de/index.html

Und auf die Frege hier was alles sonst noch am Kombi gemacht wurde: A6 4B FL Tachblende (wegen den Aluringen), S6 Tacho, S4 Drehzahlmesser, 3D COLORMFD von DIAZ: also ja etwas mehr wie das FIS-CONTROL:);):cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B5
  7. Audi A4 B5 modernere Optik