ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Audi A3 8PA 2.0 TDI Jaeger Kabelsatz für Anhängerkupplung funktioniert nicht

Audi A3 8PA 2.0 TDI Jaeger Kabelsatz für Anhängerkupplung funktioniert nicht

Audi A3 8PA Sportback
Themenstarteram 15. Oktober 2020 um 11:47

Hallo,

mal wieder ein AHK-Beitrag...

Ich habe am 2005er Sportback 2.0 TDI einen fahrzeugspezifischen Kabelsatz von Jaeger nachgerüstet.

Steuergerät AHK ist zur Verbauliste hinzugefügt worden und in der EZE war Byte 5 bei Pin 18 auch bereits aktiviert.

AHK Steuergerät lässt sich ansteuern und FSP ist auch leer.

Wenn ich nun einen Anhänger dran hänge geht hinten gar nichts. Lediglich die Blinkkontrollleuchte im Kombi tickert mit wie es sein soll.

Was könnte ich falsch gemacht haben?

Mit freundlichen Grüßen

Goorwyn

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo @Goorwyn,

Was könnte ich falsch gemacht haben?

Das ist eine gute Frage und gar so einfach nicht aus der Ferne zu beantworten.

Der Jaeger gibt es zweimal, Erich Jaeger u. Jaeger Automotive. Also klären.

Dann wäre es sehr Hilfreich, eine Teilenummer der Einbauanleitung oder einen Link zur online Anleitung zu haben, damit man nicht aneinander vorbei spricht.

Die Spannungsversorgung vom Stg. zur Anhängererkennung ist gewährleistet / geprüft.

 

Gruß

Themenstarteram 15. Oktober 2020 um 13:02

Hi,

 

genauer gesagt ist der Kabelsatz von Trail-tec. Erich Jaeger steht drauf.

 

Anleitung ist https://www.kupplung.de/out/media/137291-04955-1-samples-v1.pdf

 

Von einer extrigen Anhängererkennung ist mir nichts bekannt...

Themenstarteram 16. Oktober 2020 um 11:49

Also nun...

 

- Codierung wurde zweimal von zwei verschiedenen Leuten überprüft und für gut befunden

 

- Anhänger wird erkannt (Blinkkontrollleuchte im Kombi funktioniert)

 

- Steckverbindungen und Pinbelegungen wurden nochmals überprüft

 

- Stellglieddiagnose im AHK Steuergerät funktioniert, alle Lichter an Anhänger leuchten wenn aktiviert.

 

- zwei verschiedene Anhänger wurden probiert.

 

- Batterie wurde abgeklemmt und das ganze System entladen

 

Anhänger ohne Stellglieddiagnose probiert, alles dunkel.

 

So ein Geraffel...

Nen richtigen Reim kann ich mir da auch noch nicht machen. Da muss man noch mal drüber schauen.

AHK Steuergerät heißt offiziell Steuergerät zur Anhängererkennung. :)

Wenn die Beleuchtung mit dem Stellgliedtest funzt, so sollte man doch annehmen, das die Signalgebung zum AHK- Stg. funktional ist.

Die getesteten Anhänger hatten normale Glühobst Leuchten? Ich weiß noch nicht, ob das AHK- Steuergerät LED Leuchten unterstützt.

Themenstarteram 16. Oktober 2020 um 14:14

Das Steuergerät unterstützt bereits LED. Aber ja, ich hab ganz normales Obst hinten drin.

 

Ich habe die zwei Can-Kabel angeschlossen und das schwarzgelbe. Steuergerät lässt sich auch auslesen und bei der Stellglieddiagnose leuchtet auch alles...

 

Aktuell wird drauf getippt dass das Steuergerät einen Patscher hat.

 

Bis zum Steuergerät passt anscheinend alles, nur schickt das Steuergerät kein Signal an die Dose.

 

30 und 31 am Steuergerät sind auch in Ordnung.

 

EDIT: Mein Kollege hat gesehen dass in der digitalen Anleitung zwei Massekabel und zwei Kabel im Sicherungskasten bei der 13poligen sind. Warum hat mein Kabelbaum (wie in der Papierversion richtig) nur einmal Masse und 30? Oder ist das für die Ladeleitung? (brauch ich ja nicht)

Zitat:

@Goorwyn schrieb am 16. Oktober 2020 um 14:14:41 Uhr:

 

Aktuell wird drauf getippt dass das Steuergerät einen Patscher hat.

Wäre möglich, dennoch zweifele ich noch daran.

In der Einbauanleitung, steht ja, dass der E- Satz nicht diagnosefähig sein soll und so kenne ich das auch. Wie hast du die Stellgliediagnose durchgeführt. Vermutlich über das BNS / BCM (sehe mal wieder keine Fahrzeugdaten), denn in das AHK Stg. kommst du ja höchst wahrscheinlich gar nicht erst rein.

Du könntest auch mal einen Autoscan einstellen, eventuell ist da was sichtbar.

Was hast du codiert?

 

Zitat:

Bis zum Steuergerät passt anscheinend alles, nur schickt das Steuergerät kein Signal an die Dose.

Das ist die spannende Frage und vor allem was ist am Stellgliedtest anders, als wenn das Licht durch die Schalter geschaltet wird.

Ich habe dazu keine Erklärung.

 

 

Zitat:

EDIT: Mein Kollege hat gesehen dass in der digitalen Anleitung zwei Massekabel und zwei Kabel im Sicherungskasten bei der 13poligen sind. Warum hat mein Kabelbaum (wie in der Papierversion richtig) nur einmal Masse und 30? Oder ist das für die Ladeleitung? (brauch ich ja nicht)

Das muss du beim Händler nachfragen. Eventuell mal geändert in eine stärkere Ader.

Ich glaube nicht, dass der E- Satz von Erich Jäger stammt, eher nur die AHK Steckdose? Die E- Sätze von Erich Jäger sind meines Wissens diagnosefähig.

 

Themenstarteram 16. Oktober 2020 um 16:45

Ich hab jetzt das Zeug mal rausgekramt...

 

Richtig, auf der Dose steht lediglich Erich Jaeger... Ich bin davon ausgegangen dass dies der Hersteller ist.

 

Das war ein Komplettpaket mit starrer AHK.

 

Der Kabelsatz ist von Trail-tec (steht zumindest auf den Steuergerät) und ist diagnosefähig. Man kann ins Steuergerät 69 rein, jedoch gibt es da nichts zu tun außer besagter Stellglieddiagnose. Es gibt keine Messwertblöcke oder andere Anpassung. Ebenso kann an der Codierung nichts geändert werden.

 

Ich mach mal ein Bild.

 

Es wurde mit VCDS im EZE (elektrische Zentralelektronik (doofes Wort)) Anhänger verbaut angeklickt.

 

Im ABS Steuergerät war das Häckchen schon drin.

Zitat:

@Goorwyn schrieb am 16. Oktober 2020 um 16:45:42 Uhr:

 

Der Kabelsatz ist von Trail-tec (steht zumindest auf den Steuergerät) und ist diagnosefähig. Man kann ins Steuergerät 69 rein, jedoch gibt es da nichts zu tun außer besagter Stellglieddiagnose. Es gibt keine Messwertblöcke oder andere Anpassung. Ebenso kann an der Codierung nichts geändert werden.

Die Zeit dreht sich halt weiter. Kenne ich so nicht, nur das es in der verlinkten Einbauanleitung als nicht diagnosefähig deklariert ist.

 

Zitat:

Es wurde mit VCDS im EZE (elektrische Zentralelektronik (doofes Wort)) Anhänger verbaut angeklickt.

Im BCM / BNS ist eigentlich nichts zu tun. Im 19 er (Diagnoseinterface) sollte der Haken gesetzt werden.

Themenstarteram 17. Oktober 2020 um 14:00

Guten Tag,

ich denke ich hab des Rätsels Lösung. Anscheinend ist ein falsches Modul dabei. Es soll ein Modul mit der Nummer 30-01 dabei sein und ich habe das Modul 30-02. Leider finde ich im Netz das Modul nicht einzeln. Werde den E-Satz jetzt rausreissen und versuchen retour zu schicken. Ich hab jetzt über ein großes Auktionshaus den richtigen Erich Jaeger-Satz bestellt.

 

Anbei ein paar Bilder vom Steuergerät, damit du sowas auch mal gesehen hast.

 

Ich hoffe mit dem neuen E-Satz funktioniert dann alles.

 

Merce schon mal.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Goorwyn

IMG_20201017_124623.jpg
IMG_20201017_124708.jpg
Themenstarteram 24. Oktober 2020 um 11:46

Abschlussbericht:

 

Ich habe jetzt den richtigen Erichjaegersatz gekauft und den Stecker für das Anhängermodul abgezwickt und mit einer Steckverbindungen an den anderen Kabelsatz angebracht. Und siehe da, alles funktioniert.

 

Ich hab jetzt mal das falsche Modul reklamiert, mal schauen ob ich ein bisschen Geld zurück bekomme.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Goorwyn

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Audi A3 8PA 2.0 TDI Jaeger Kabelsatz für Anhängerkupplung funktioniert nicht