ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Audi A3 8L 1.8 Feder gebrochen

Audi A3 8L 1.8 Feder gebrochen

Audi A3 8L
Themenstarteram 1. September 2013 um 23:53

Hallo,

meine Feder ist vorne links gebrochen. Die unterste Windung hat sich verabschiedet.

Ich habe im Internet leider nichts passendes gefunden.

Ich bin mir nicht sicher ob ich den A3 Attraction oder Ambition habe. laut der Liste der extras müsste ich ein Ambition Modell haben, wenn ich allerdings bei MyAudi die Fahrgestellnummer eingebe steht da nur Audi A3 Attraction. mehr Daten stehen da nicht.

Der Audi ist Bj 9/96 und es sind denke ich noch die ersten Federn verbaut.

Meine Frage ist nun :

Kann ich diese Federn verbauen lassen?

http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

Also vorne und hinten? Vorne sind die Dämpfer mittig durch die Feder - geht das trotzdem?

Muss ich bei diesen Federn zum Tüv rennen oder gibt es auch welche die ich nicht eintragen lassen muss? ( Tieferlegung sollte max 30 mm sein, kann auch weniger sein, geht mir um den Preis)

Was haltet Ihr für gerechtfertigte Einbaukosten für alle 4 Federn in einer Freien KFZ Werkstatt?

Ich wäre euch sehr verbunden wenn Ihr mir helfen könntet.

gruß Max

Ähnliche Themen
22 Antworten

Du kannst einfach zu einem Audi Händler fahren, Audi direkt fragen, oder mir den Farbcode auf den Federn mitteilen.

Federn sollten passen. Wenn die Dämpfer aber auch noch die Ersten sind, kann es sein, dass diese sich durch die größere Belastung auch bald verabschieden. Muss nicht passieren, kann aber.

Für manche Modelle gibt es Federn mit ABE. Diese gilt dann aber auch nur bei Original Felgenkombinationen.

Ansonsten müssen diese eingetragen werden.

Ich bin gerade am überlegen, wie lange ich für den Fahrwerkstausch bei einem Kollegen gebraucht habe. Ich denke, wenn alles glatt läuft, sollte es in 2-3 Stunden erledigt sein. Also 100-250€ für den Einbau denke ich, dazu 50-70€ für die Achsvermessung und ca. 50€ für die Eintragung.

Falls du bei normalen Federn bleibst nicht vergessen; immer achsweise wechseln.

Themenstarteram 2. September 2013 um 1:45

Farbcode auf den Federn?

Wenn das Fahrzeug tiefergelegt ist, erhöht sich die Beanspruchung der Dämpfer? Versteh ich das richtig?

Gibt es den dann diese Originalfedern( falls Ambition , diese 16 mm tieferen) irgendwo zu kaufen? Gibt es die nur original von Audi oder auch von anderen marken?

Dann würde ich nur die vorderen 2 tauschen lassen.

Ja, da sind Farbpunkte drauf. Anhand dieser kann man die Federn genau identifizieren.

Kürzere Federn bei gleichen Stoßdämpfern lässt diese evtl. stärker verschleißen. Bei neuen Dämpfern hätte ich da keine Bedenken, aber wenn diese schon älter sind, ist der erlebte Verschleiß eh schon höher und die Komponenten haben sich auf die originale Höhe sozusagen eingespielt. Die Frage ist, wie hoch dieser Einfluss ist.

Es kann bei dir aber auch sein, dass das ganze Fahrwerk durch ist. Ist bei meinem 97er mit 150t km der Fall, was nach der Zeit auch mal vorkommen darf. Wenn man schonmal dabei ist, wäre es vll eine Überlegung wert.

Zum Wechseln der Federn müssen die Dämpfer eh raus, da wäre es nicht wirklich viel mehr Arbeit.

Für das normale Fahrwerk findet man die Federn überall, für´s Ambition FW habe ich bis jetzt noch keine (Normalen) gesehen, aber vll hab ich nicht gründlich gesucht.

Themenstarteram 2. September 2013 um 12:03

Also habe nun einen KVA von einer Freien Werkstatt bei mir in der nähe erhalten:

Dort hatte ich per Mail angefragt :

Sie wollen für beide Federn 138 Euro

Beide Dämpfer 178 Euro

Einbau 180 Euro Euro

Hälst du das für einen fairen Preis?

Also wenn die keine Originalteile nehmen, finde ich das zu teuer.

Federn original 180€

Federn Zubehör 50-80€ (müsste man mal nach der Teilenummer gucken, ob man welche für das Ambition FW findet)

Zwei neue Dämpfer von Bilstein kosten im Internet 110€.

Wenn, würde ich aber alle 4 erneuern. Hinten kosten beide zusammen ca 90€. Einbau ist hinten auch schnell erledigt.

180€ Einbau, nur für vorne, finde ich (ohne Achsvermessung) auch etwas viel. Mit wäre es aber ok.

Themenstarteram 2. September 2013 um 15:00

Also ich war gerade beim Freundlichen, er hat mir natürlich gleich einen KVA in die Hand gedrückt xD

Also im System ham wir geschaut, da steht es auch nicht eindeutig.

Wir ham mit den Nummern 1GL und J22 dann diese beiden Herstellerakrtikelnummern gefunden :

1J0 411 105 AJ für die Federn : Audi möchte 180 Euro dafür haben.

1J0 413 031 R für die Dämpfer : Audi möchte 286 Euro dafür haben

Arbeitszeit berechnen die : 238 Euro, dazu kommen noch diverse Kleinteile

Zusammen 854,46 Euro ....*heul*

Sollte man vorne die Dämpfer gleich mitmachen lassen?

Sollte man das ganze hinten dann auch machen ?`

Ich will das Auto lediglich noch 2-3 jahre fahren. Ich denke nicht das es länger hält ( Türrost etc)

Vorne rechts ist ein Monroe Dämpfer drinne, das steht auf der Feder vorne rechts die in ordnung ist, links steht nichts, kann auch keine Farbcodes finden.

Die Dämpfer :

http://www.teilesuche24.de/monroe/stossdaempfer-e4858?c=100121

und die Federn:

http://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=675870

da steht Sportfahrwerk bei der Feder.

hab jetzt keine Feder in Shop gefunden.

Wenn du den wirklich nur noch 2 Jahre fahren willst, dann lass nur beide Federn wechseln. Wenn nicht, kommt es drauf an, in welchem Zustand das restliche Fahrwerk ist. Wie viel km hat er denn auf der Uhr?

Themenstarteram 2. September 2013 um 15:59

Das Auto hat 150 000 km auf der Uhr.

Der Auspuff ist undicht, und die linke Tür ist stark vom Rost zerfressen, ( unten die Leiste mit tape festgeklebt xD)

Wenn das Auto länger hält kein problem, nur hab ich derzeit beschränkte Finanzielle Mittel.

Ansonsten lösen sich vorne an der Scheibe die Amaturen ( der Kleber ) ab. Stört mich eigentlich alles nicht. (

Feder + Auspuff schon ) Wäre es sinnvoll alles direkt in einem Wisch in der Werkstatt zu machen?

Kann man den Endtopf leicht selber wechseln?

So viel hat mein Ambition FW auch drauf und ich denke, es ist fertig. Müsste ich mich auch bald mal drum kümmern. Bei dir ist es aber schon etwas nicht mehr original. Monroe ist nicht Erstausrüster von Audi.

Ist nur die Federn von Monroe oder auch der Dämpfer?

Wenn du selbst meinst, dass das Fahrverhalten noch gut ist und die Dämpfer auch noch dicht sind, dann wechsel einfach die Federn.

-Wenn du Glück hast, findest du auf dem Schrott eine gute Tür in deiner Farbe, dann wäre dieses Problem schonmal behoben

-Wenn nur irgendwo ein kleines Loch im Auspuff ist, kann man das günstig schweißen lassen. Aber auch ein Austausch des ESD sollte nicht teuer sein. Mit einer Hebebühne oder Grube sollte das auch selbst kein Problem sein.

Themenstarteram 2. September 2013 um 19:57

Also,

nur vorne rechts kann ich die Aufschrift Monroe finden. Auf der linken feder steht nichts ( wurde evt. schonmal nur die rechte getauscht?)

Ob Die Dämpfer getaucht wurden kann ich dir nicht sagen. kenne mich damit nicht aus. Sehe da auch keine Marke stehen wenn ich übern Reifen im Radkasten gucke ^^

Kann man die Feder- Dämpfer evt selber tauschen ? Sofern nen Kumpel von mir die beiden Dinger mit dem Federspanner im geschäft zusammen "fügt" ?

Würden diese Dämpfer gehen : Monroe E 4858 , hab ich bei KFZTEILE24 gefunden. Die Originalersatzteilnummer stimmte mit der vom Freundlichen überein.

Federn konnte ich bislang nichts unter dem Endbuchstaben AJ finden -.- Hast du ne Idee was ich da nehmen könnte ? Euromaster hat mir da : Lesjöfors federn aufgeschrieben

Die Teilenummer steht bei originalen Dämpfern direkt hinterm Reifen. Etwas blöd platziert.

Schauen wir mal, was für Möglichkeiten du hast;

-Nur Federn wechseln. Da ich keine aus dem Zubehör für deine Teilenummer finde, müsste man Originale besorgen. Material: 180€

-Federn und Dämpfer (Bilstein) vorne wechseln. Material: 110€ Dämpfer + 180€ Federn

-Federn und Dämpfer (Bilstein) vorne und hinten. Material: 200€ Dämpfer + 105€ Eibach, H&R oder 40€ nur vorne in Originalnachbau

Dazu kommt dann ca. 50€ für die Eintragung bei den Eibach. H&R gibt es mit ABE also eintragunsfrei. Das gilt aber nur mit

originalen Rad-Reifen Kombinationen. Ansonsten auch eintragen. Allerdings hast du so 4 neue Federn und es sieht auch besser aus^^

Zu allen Möglichkeiten kommt noch eine Achsvermessung.

Eigentlich sollte man immer direkt die Domlager mitwechseln. Ist nicht zwingend notwendig, aber besser ist das. Am besten Sachs.

Wenn du die Dämpfer mit Federn schon selber vorher zusammenbaust, kannst du bestimmt nochmal 50€ in der Arbeitszeit sparen. Dazu braucht man einen Federspanner (zumindest vorne). Ein großer Schraubstock wäre gut um den Dämpfer vorsichtig einzuspannen.

So wäre der Wechsel in einer Werkstatt sogar schneller erledigt, als wenn die neue Federn in die alten Dämpfer eingebaut werden müssen.

Hinten sollte der Wechsel auch schnell erledigt sein.

Einfach noch ein paar Werkstätten (bitte nicht ATU o.Ä) abklappern und vergleichen, was die Arbeit angeht.

Themenstarteram 2. September 2013 um 23:44

Bin heute den ganzen Tag rumgegurkt.

Ich fahre morgen früh nochmal in eine Freie KFZ Werkstatt die mir empfohlen wurde.

Eine andere KFZ werkstatt hat mir ein H&R Fahrwerk empfohlen, also 4 neue Federn + Dämpfer für 670 Euro mit Einbau. Ich bin mir nicht sicher ob der da die Achsvermessung schon eingerechnet hat.

Wenn ich ein Fahrwerk nehme das ca. 35 mm VA/HA Tief ist passen meine 16 Zoll felgen problemlos drauf? Auch 17 Zoll?

Bei den 17" kann ich dann ja Reifen + Fahrwerk mit einem Rutsch eintragen lassen?

 

Zitat:

sieht auch besser aus^^

wie meinst du das?

Oder kann ich nicht einfach vorne die "Originalähnlichen" Monroe Dämpfer verbauen + federn dazu ?

Bzw. so wie ich das mitebkommen habe bin ich eh auf die werkstätten angewiesen, die verbauen meist nur Ihr eigenes Zeugs....

 

Finde ich ziemlich Unsinn direkt ein H&R Fahrwerk, wobei du ja nicht so viel ausgeben willst.

Wenn du eh keine Originalen Felgen drauf hast, muss diese Kombination soweiso eingetragen werden, also passt das ja.

Ich meinte damit, dass das Auto besser aussieht, wenn es etwas tiefer ist.

Wenn du vorne neue Standrtdämpfer verbaust, hast du vorne Normale und hinten Sportdämpfer mit 15mm Tieferlegung. Ich denke das Fahrverhalten wird leiden und sch... sieht´s dazu auch noch aus^^

Werkstätten bauen natürlich gerne ihre Teile ein, denn diese werden auf der Rechnung noch teurer aufgelistet, als sie wirklich sind. Die Teile kriegt man selber im Netz günstiger und das obwohl Werkstätten ja noch Rabatt bekommen.

Themenstarteram 3. September 2013 um 10:46

Also,

war gerade in der Werkstatt.

Ich lasse jetzt NUR die defekte Feder austauschen. Kostet mich ca. 80 Euro feder + 80 - 120 Euro Einbau.

Wir haben uns das Auto von unten angesehen und konnten feststellen, das er unten relativ viel suppt ( getriebe und Motoröl) Daher lohnen sich keine so großen Reparaturen mehr.

 

Vielen Dank für deine Hilfe!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. Audi A3 8L 1.8 Feder gebrochen