ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Audi A3 2.0TDI Startprobleme

Audi A3 2.0TDI Startprobleme

Audi A3 8P
Themenstarteram 14. Juli 2015 um 18:48

Hallo zusammen,

Ich hab ein Problem mit meinem Audi A3.

Paar Infos:

2.0 tdi 140 ps

Schaltgetriebe

145.000km

Bj. 2008

Jetzt zum Problem ...

Sobald der Motor warm ist startet der Wagen manchmal ganz schlecht. Es klingt als wenn er zu wenig Power hat zum starten. Also irgendwie untertourig und der Wagen schüttelt sich dabei auch ziemlich. Wenn man weiter dreht geht der Wagen an oder beim zweiten Versuch geht er auch meist normal an.

Alles aber nur bei warmen Motor und auch nicht immer.

Die erste Werkstatt sagt zweimassenschwungrad arbeitet gegen den Anlasser. Die zweite sagt ZMS ist es nicht und Fehlerspeicher leer. Was es ist wssen Sie aber auch nicht.

Sobald der Wagen fährt läuft er super... Zieht gut an und vibriert nicht. Habe jedoch festgestellt das wenn man an der Ampel steht und die Kuplung drückt und wieder raus lässt, ohne Gang natürlich, das ein ganz kurzer Ruck durchs Auto geht ...

Zur Verdeutlichung habe ich vorhin mal ein Video gemacht und versuche das gleich mal hochzuladen und hier zu posten.

Ich weiß wirklich nicht weiter und möchte nicht für viel Geld das ZMS reparieren lassen und das behebt das Problem dann doch nicht ...

Vielleicht hat jemand hier Erfahrungen mit einem ähnlichen Problem gemacht oder kann mir anderweitig weiter helfen.

 

Gruß Colin

Ähnliche Themen
14 Antworten

ich kann dir die Warmstartprobleme wegprogrammieren...

Du kannst auch den G62 abziehen, dann springt er auch ohne Probleme an, du kannst den Anlasser tauschen, dann ist das Problem auch 4, 5 oder 6 Jahre weg.

Themenstarteram 14. Juli 2015 um 20:39

Hier nachträglich mal eben der Link zum Video

https://youtu.be/EDUSP0WWzGg

ja, ich weiss, wie das aussieht, sich anhört und wie es sich bemerkbar macht... in der Zeit, wo wir uns hier schreiben, wäre das schon längst Geschichte...

Themenstarteram 14. Juli 2015 um 20:48

Ganz ruhig :-P

Ich poste es ja nicht nur für dich...

wie du geschrieben hast hast du im Forum bereits ein paar Erfolge erzielt und darüber informiere ich mich nebenher und deine Telefonnummer habe ich ja bereits also melde ich mich die Tage bei dir ;) da ich aus Bremen bin passt das mit Hamburg ja recht gut ist ja fast um die Ecke

Könnte es dir auch ändern. Die Software zu ändern macht wohl am meisten Sinn da wenn du den Anlasser tauscht das wieder in ein paar Jahren los geht.

Themenstarteram 14. Juli 2015 um 21:09

Ist wahrscheinlich auch die günstigere Alternative ...

Ich teste die Tage mal das mit dem G62 Stecker und schaue ob sich was ändert und komme auf eure Angebote zurück ;)

Danke

Hey leute ich hab auch ein ähnliches problem.

Habe einen seat altea 2.0L BKD diesel mit dsg 166.000 gelaufen.

Habe das problem egal ob kalt oder warm der springt immer schlecht an.

Auch nach langen fahrten wenn ich den motor aus mache und direkt wieder an.

Manchmal passiert es auch das die drehzahl in den ersten 5 min wenn der motor kalt ist etwas absackt und sich ganze zeit wieder fängt. Sehr selten geht der motor ganz aus.

Hey leute ich hab auch ein ähnliches problem.

Habe einen seat altea 2.0L BKD diesel mit dsg 166.000 gelaufen.

Habe das problem egal ob kalt oder warm der springt immer schlecht an.

Auch nach langen fahrten wenn ich den motor aus mache und direkt wieder an.

Manchmal passiert es auch das die drehzahl in den ersten 5 min wenn der motor kalt ist etwas absackt und sich ganze zeit wieder fängt. Sehr selten geht der motor ganz aus.

Hallo, alledie meinen wegprogrammieren ist die Lösung! Das ist blödsinn!

Hatte das problem auch bei meinem 1.9 BKC warmstart katatrophe kalt war butterweich. So erstmal komplette Kupplung getauscht mit ZMS, die war sowieso fällig, da das ZMS sehr laute schlagende geräusche gemacht hat.

Startprobleme weiterhin.

So dann mal den Temperatur geber getauscht hat nichts gebracht. Dann zur Werkstatt auslesen lassen,

fehler in einem PD-Element, habe den auch getauscht. Leider ohne erfolg.

Dann ab ins Forum das kann doch nicht sein. Viele schrieben von Starteinspritzmenge erhöhen.

Zack 3 tuner aus der Umgebung angerufen wegen Preis, jeder meinte kein problem können wir machen ist eine sache von 3min. Der Preis ging von 300€ bis 80€.

Bin dann zum billigsten hin erählte mein Problem, er meinte das ich nicht der erste sei der zu Ihm kommt und er das gerne macht für mich. Keine 5min Später machen wir die Probe. Wagen springt Perfekt an ohne Probleme.

Ich Glücklich und zufrieden für 80€ das Problem gelöst.

So das ging dann 4-5 Monate und 30tkm gut.

Heute muss ich sagen das das Problem wieder da ist. Nach knapp 6Monaten ist das Warmstarten wieder wie es war.

Bin jetzt Planlos, außer dem Anlasser ist alles Neu sogar die Batterie.

Leute das Problem wird durch die Softwareanpassung nicht gelöst. Den die Faktoren die für das Startproblem verantwortlich sind bestehen weiterhin.

Ich habe mir jetzt einen 2V und keinen 1.7V(Original) bestellt und werde den demnächst einbauen und berichten falls interesse wie es ausgegangen ist.

Leute wäre das eine Software probleme dann würden die Warmstart probleme von Anfang an bestehen und nicht erst nach paar 100tkm.

Komisch, kenn mind. 5 Leute, wo das Problem dauerhaft, seit Jahren, über die Warmstarteinspritzmengenerhöhung gelöst wurde.

Die Ursache ist und bleibt der Anlasser, der die Mindestdrehzahl (280) nicht bringt.

am 20. April 2016 um 7:58

Dann kann es sein das mein Anlasser noch schwächer geworden ist sodas es jetzt auch mit der erhöhung der Einspritzmenge nicht reicht um glatt zu starten...

so könnte ich es mir dann doch erklären..

Habe das selbe Problem bei nen Audi A3 2.0 TDI 170 PS. Startet beim Kaltstart schlecht und beim warmen Zustand etwas besser! Beim ersten Start dauert es 3-5 Sekunden bis der Motor rundläuft. Bitte um Tipps

Da kannste mal die Beiträge des Users @mgor durchlesen... @tashakori Welches Baujahr is dein A3 denn?

Zitat:

@Karliseppel666 schrieb am 15. September 2016 um 16:00:47 Uhr:

Da kannste mal die Beiträge des Users @mgor durchlesen... @tashakori Welches Baujahr is dein A3 denn?

Baujahr 12.2006

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Audi A3 2.0TDI Startprobleme