ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Astra F für leichtes Gelände tauglich machen?

Astra F für leichtes Gelände tauglich machen?

Opel Astra F
Themenstarteram 3. September 2009 um 22:43

Hallo an alle, habe vor kurzem gemerkt, dass Heck meines Autos etwas tiefer liegt, als Standard. Da es sowieso demnächst um Wechsel geht, wollte ich mich schlau machen wie ich aus meinem Auto so etwas wie damals Golf 2 war mache. Bitte nicht lachen, ich bin ein Angler und darf in Mannheim somit die Feld-/Waldwege befahren, was ich natülich bei Fahrten zum Wasser nutze(macht ja auch Spaß). Also meine Gedanken waren: Härtere Feder rundum, Höherlegung hinten. Vorne wäre auch eine Höherlegung erwünscht, aber dann werden warscheinlich die Antriebswellen sehr leiden, außerdem habe ich noch nichts in diese Richtung gesehen.

Meine Fragen: Sind dann auch anderen Stoßdämpfer nötig? Macht es Sinn noch andere verstärkten Teile einzubauen, wie z. B. Querlenker, Querstrebe, ist Höherlegung vorne überhaupt möglich?(wenn ja, würde ich Verschleiß der Antriebswellen in Kauf nehmen).

Ähnliche Themen
52 Antworten

Ähnliches Thema gabs letztens erst nicht lange her ;)

 

http://www.motor-talk.de/.../...tattung-fuer-astra-f-t2385960.html?... 

die pirsch variante gab es doch eigentlich nur für den caravan.

es gibt im handel aber auch zusatfedern die in die normale feder eingesetzt werden oder getauscht werden dadurch bekommt man eine höherlegung und sie werden härter.

nur ob es die speziell auch noch für den astra noch gibt ist mir nicht bekannt.

wascheinlich benötigst du dann auch andere dämpfer, weil die ja dann einen längeren federweg benötigen.

den unterfahrschutz gibt es immer noch in der bucht zu kaufen, habe mir selbst einen gekauft gehabt (ca. 60 - 80 €).

der wird nur mit einsteckmuttern am vorderachsträger und querträger befestigt, hatte eigentlicht bei mir sehr gut gepaßt.

stärkere querlenker machen wenig sinn, außer du willst an einer rally teilnehmen.

bei opel gibt es nur noch die verstärkten radnarben, achsen und querlenker vom gsi, was aber weniger mit dem gelände und eher mit den geschwindigkeiten zu tun hat.

die normal ausführungen sind nicht mehr lieferbar

Ich würde da nur nen Unterfahrschutz (wenn überhaupt) verbauen. Federn gegen NEUE (hinten ggf. mit mehr Traglast) tauschen und wieder normale Dämpfer rein. So hoch, dass du "locker" überall langkommst, wird es eh nicht. Dazu würde dir dann auch der Vorderradantrieb nicht reichen.

Hinten könnte man dickere Gummiteller unterpacken. Das bringt aber auch nur minimal was.

Im übrigen holt man viel mit der Wahl der Fahrspur raus... Hab das beim Bund gelernt... Die einen schippen Sand, die anderen haben schon Pause^^

Themenstarteram 4. September 2009 um 20:23

Jung ,ich habe es! Geländetauglich genug?

http://s7.directupload.net/images/090904/temp/gdialko4.jpg

Heute auf dem Heimweg passiert. Einer hat nicht genau gewusst, was ein roter Dreieck bedeutet. Kühler, Stoßstange mit Träger, Motorhaube, Scheinwerfer, Blinker und evtl der Träger unter dem Kühler def. Längstträger sollte i.O. sein. Fahre morgen zum Schrott.

haste den schon gesehen ? :D 

Hallo Gemeinde,

 

so schnell wie in meinem F Caravan der Weitec Höherlegungssatz drin war, so schnell war er auch wieder raus :D

Bild067

noch eins...

 

Im Serienzustand gefiel er mir dann doch besser und so wurde wieder rückgebaut ;)

Bild061

boahr sieht das scheiße aus. :D

Themenstarteram 4. September 2009 um 21:19

Na gut, dann eben nur Federn, du hast echt Talent zum Überreden:D.

Komplettsatz Monroe Standard Gas Zweirohr für 130 E ist das was Gutes für einen Astra, oder merkt man da nichts?

Edit: Monroe original

Themenstarteram 4. September 2009 um 21:22

Zitat:

Original geschrieben von PERSON

haste den schon gesehen ? :D 

Ja habe ich. Geil was? Das wäre genau das richtige für mich. Schade, dass so ein Brocken in DE keine Zulassung bekommen würde, bzw nicht mit mitteldickem Portmonae.

das denk ich auch, daß der irgendwelche fremd-federn eingebaut hat weils in Polen egal ist.

Moin!

Dann las doch deinen auch in Polen zu, aber ich finde das sieht aus wie nen Zirkusauto.

Was mir gestern und heute nämlich nen dicken Hals gebracht hat war, das die Firma West Air Courier bei uns mit Zulassungen aus Littauen oder Lettland rumgondelt, den ganzen Terror mit nem Crash mit denen möchte ich nicht haben, finde es ne Sauerei.

Mfg Ulf

Themenstarteram 4. September 2009 um 22:40

Zitat:

Original geschrieben von uller8

Moin!

Dann las doch deinen auch in Polen zu, aber ich finde das sieht aus wie nen Zirkusauto.

Mfg Ulf

Wenn man Plastik und Spoiler weglässt, Scheibentönung, Reifen mit größerem Querschnitt und groberen Profil, Seilwinde und Allrad bei einem Schrägheck würde es gar nicht so schlecht aussehen. Proekt des Lebens?

wie wäre es mit einem Monster-Truck ? :D 

 

~naja der golf-country hatte allrad - nur astra höherlegen bringt doch nichts.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Astra F für leichtes Gelände tauglich machen?