ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Artico Fahrersitz aufgeplatzt

Artico Fahrersitz aufgeplatzt

Mercedes B-Klasse W246

Hallo,

leider musste ich heute feststellen, dass beim Fahrersitz an der Seite das Artico aufgeplatzt ist. Es sieht noch nicht so schlimm aus, aber der Wagen ist gerade mal Baujahr 10.2017 mit 16.000 KM Laufleistung.

Werde das bei Mercedes natürlich reklamieren, aber hat vielleicht jemand Erfahrung mit einem ähnlichen Fall und der Frage nach der Garantie? Es ärgert mich, dass ich mich wieder um so einen Mist kümmern muss.

VG

BERND

Artico aufgeplatzt
Artico aufgeplatzt
Beste Antwort im Thema

Klares Schadensbild wenn man beim reinsetzen über die Wange rutscht. Das trockene ausgehärtete Material knickt und bekommt eine Sollbruchstelle.

Es wird einen neuen Bezug auf Garantie geben, um zukünftig eine Schadenwiederholung zu vermeiden, empfehle ich den Bobes leicht anzuheben und das Artico mit einem Kunststoffpflegemittel geschmeidig zu halten.

Ansonsten passiert das in absehbarer Zeit wieder.......

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten
Themenstarteram 5. Mai 2019 um 14:31

Zitat:

@MZBU schrieb am 5. Mai 2019 um 14:27:50 Uhr:

Zitat:

@MacCrashdummy schrieb am 5. Mai 2019 um 12:24:17 Uhr:

Hallo,

Mein W246 ist das erste Auto mit Artico-Kunstleder. Den VW Käfer mit Kunstlederbezug meiner Eltern rechne ich jetzt nicht mit.

Aber es ist schon merkwürdig, dass hier darauf rumgemosert wird. Hier ist es seit 2012 verbaut. Und ich sehe keine Schäden am Material. Gepflegt wird es bei hartnäckigen Flecken mit einem feuchten Lappen, was sofort trocken gerieben wird. Dazu Staubtücher für die normale Pflege. Reinigungsmittel, wie Spüli oder Autoshampoo benutze ich gar nicht.

Ich weiß natürlich nicht was ihr für Mittel einsetzt. Aber wenn es wirklich so anfällig wäre, warum dann nicht durch die Bank bei allen Besitzer? Denn Artico wird ja auch in Kombination mit Stoff eingesetzt. Und diese Kombi findet sich nicht selten im W246. Warum also nur vereinzelte Fälle?

Vielleicht sollten sich einige Fragen, ob die eingesetzten Reinigungsmittel überhaupt für Kunstleder geeignet sind? Denn auch Spüli trocknet Kunststoffe aus und macht sie spröde.

Mein nächstes Fahrzeug wird auf jeden Fall wieder Artico aufweisen. Auch weil es nichts pflegeleichteres gibt.

Hier wird nicht rumgemosert, hier findet ein Erfahrungsaustausch statt. Und ich unterstelle mal, dass Du nicht der einzige bist, der weiß, welche Reinigungsmittel zu verwenden sind. Du darfst gerne Deine Zufriedenheit äußern.

 

Zitat:“Ich hätte echt erwartet, dass man das mit der Zeit in den Griff bekommen hätte.“

Zitat:“Ledernachbildung Artico, ein Glump ist das.“

Na wenn das kein mosern ist. Vermutlich von Usern, die Artico in ihrem Fahrzeug gar nicht verbaut haben.

Wie gesagt. Ich halte das gezeigte für keinen Materialfehler.

Auch sonst behaupte ich mal, dass die eine oder andere negative Erfahrung selbst verschuldet ist.

Ansonsten wären die Rückmeldungen derart hoch, dass Mercedes das nicht mehr anbieten würde.

Ich habe seit der ersten Generation W245 bzw. W169 genau elf Fahrzeuge mit Artico Kunstleder kennen gelernt. Sieben davon hatten besagten Mangel und allen drei Mercedes Partnern, bei denen das reklamiert wurde, war das bereits mehrfach bekannt. Und wenn ich mir diverse Foren durchsehe, ist das definitiv kein regionales Problem und hatte auch nichts mit falschen Reinigungsmitteln zu tun.

Man kann sich ja auch mal den Spaß machen, bei den üblichen Gebrauchtwagenbörsen nach A- und B-Klassen zu suchen und sich die Sitze näher ansehen...

Themenstarteram 5. Mai 2019 um 14:44

Zitat:

@MacCrashdummy schrieb am 5. Mai 2019 um 14:37:01 Uhr:

Zitat:“Ich hätte echt erwartet, dass man das mit der Zeit in den Griff bekommen hätte.“

Zitat:“Ledernachbildung Artico, ein Glump ist das.“

Na wenn das kein mosern ist. Vermutlich von Usern, die Artico in ihrem Fahrzeug gar nicht verbaut haben.

Wie gesagt. Ich halte das gezeigte für keinen Materialfehler.

Auch sonst behaupte ich mal, dass die eine oder andere negative Erfahrung selbst verschuldet ist.

Ansonsten wären die Rückmeldungen derart hoch, dass Mercedes das nicht mehr anbieten würde.

Der einzige der gerade mosert bist Du und den Usern wilde Unstellungen machst, sie hätten es selber verschuldet und einige die hier schreiben hätten Artico doch gar nicht verbaut.

Lass gut sein.

Wirst es schon ersetzt bekommen.

Nur was bringt dir das, wenn es letztlich doch am Material liegt?

Themenstarteram 5. Mai 2019 um 14:53

Zitat:

@MacCrashdummy schrieb am 5. Mai 2019 um 14:50:43 Uhr:

Lass gut sein.

Wirst es schon ersetzt bekommen.

Nur was bringt dir das, wenn es letztlich doch am Material liegt?

Willst Du mir jetzt sagen, ich soll meine Garantie nicht ausschöpfen??Dich kann ich gerade echt nicht verstehen. Du kannst Deine Zufriedenheit über Artico gerne äußern. Alles gut!

Zitat:

@MZBU schrieb am 5. Mai 2019 um 14:53:56 Uhr:

Zitat:

@MacCrashdummy schrieb am 5. Mai 2019 um 14:50:43 Uhr:

Lass gut sein.

Wirst es schon ersetzt bekommen.

Nur was bringt dir das, wenn es letztlich doch am Material liegt?

Willst Du mir jetzt sagen, ich soll meine Garantie nicht ausschöpfen??

Nein, ich will dir damit sagen, dass nach Ablauf der Garantie die Kosten für einen Austausch du selbst tragen mußt.

Zitat:

@MacCrashdummy schrieb am 5. Mai 2019 um 14:37:01 Uhr:

Na wenn das kein mosern ist. Vermutlich von Usern, die Artico in ihrem Fahrzeug gar nicht verbaut haben.

Nur zur Vollständigkeit: In Schwiegerpapas Garage steht noch eine B-Klasse, die bekommt genauso viel Liebe ab wie die Schwiegermama - will heißen, das Auto ist in einem erstklassigen Zustand. Und trotzdem fing das Kunstleder am Fahrersitz Anfang des Jahres an zu reißen. Leider ist der Wagen auch schon aus der Garantie raus gewesen, so dass es sich hierüber nicht lösen ließ. Das Autohaus war aber so nett und hat den Bezug aus Kulanz gewechselt, eben weil das Problem seit Jahren bekannt ist.

 

Und weil er bestimmt ein langjähriger guter Kunde ist und vieles dort machen lässt.

Meine erste B Klasse hatte ich fast 80.000km und sie stand oft in der prallen Sonne und war auch kalten Temperaturen ausgesetzt. Gut alle zwei Wochen wurden die Artico Teile der Innenausstattung mit einer Kunstlederpflege ausgiebig eingerieben. Und blieb so dauerhaft geschmeidig.

Zitat:

@MacCrashdummy schrieb am 5. Mai 2019 um 16:47:06 Uhr:

Zitat:

@MZBU schrieb am 5. Mai 2019 um 14:53:56 Uhr:

 

Willst Du mir jetzt sagen, ich soll meine Garantie nicht ausschöpfen??

Nein, ich will dir damit sagen, dass nach Ablauf der Garantie die Kosten für einen Austausch du selbst tragen mußt.

Nicht unbedingt. Mercedes ist in Sachen Kulanz nicht kleinlich, zumindest wenn das Auto in Mercedes-Vertragsbetrieben gewartet worden ist. Wer zum Billigschrauber fährt hat Pech gehabt, da wird jegliche Kulanz idR. abgelehnt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen