ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Anzeige wegen Abdrängen erstellen lassen?

Anzeige wegen Abdrängen erstellen lassen?

Themenstarteram 1. März 2007 um 21:08

Hallo,

kleine Geschichte:

Ich fahre mit meiner GSX 400 normal von der Arbeit durch die Stadt nach hause.

Auf einmal fährt so ein schwarzer Audi dicht hinter mir und drängelt die ganze Zeit. Auf einmal zieht der Audi raus, fährt neben mir, überholt mich absichtlich nicht, und während er neben mir fuhr, zieht er extra langsam nach rechts und hat mich so abgedrängt. Hätte ich nicht gebremst, währe ich vermutlich in irgend so ein parkendes Auto gefahren. Daraufhin habe ich diesen Schwachmaten überholt, und an der nächsten Ampel zur Schnecke gemacht. (Alles in der Stadt) Der meinte nur : Ey du .... soll ich dich anzeigen, du ......? Warte ab, ich zeig dich an. Er meinte angeblich dass ich Ihn in der Stadt beim schnelleren fortkommen "behindert" hätte. Dabei bin ich schon so um die 55 gefahren. Jetzt meine Frage:

Kann ich diesem Armleuchter irgendwie eine reindrücken, wenn ich Ihn anzeige?Das Kennzeichen habe ich mir gemerkt.

Das Problem ist nur, dass ich keine Zeugen dafür habe, da ich alleine auf dem Motorrad unterwegs war, und der Schwachmat allein im Auto war.

Am liebsten währe ich an der Ampel abgestiegen, und hätte den Ar... aus dem Auto auf die Motorhaube gezerrt, und Ihm eine geballert. Da würde ich mich dann richtig dran auslassen.

Danach musste ich mich erstmal abreagieren.

Sorry wenn Ihrs als Spam seht, aber das musste einfach mal raus. Über solche Menschen könnte ich mich stundenlang aufregen. Da könnte ich echt explodieren.

Was sagt Ihr dazu?

Gruß

Danielstrauch

Ähnliche Themen
21 Antworten

Schluck runter...ohne Zeugen bringt das nix - leider.

Steht Aussage gegen Aussage. Vergiss es einfach und gut is.

Mfg Stephan

Auch wenn hier die "Gefahr" besteht, daß Aussage gegen Aussage steht, solltest du hier trotzdem eine Anzeige erstatten. Eventuell handelt es sich bei dem Autofahrer um einen Wiederholungstäter, der bereits einschlägig aufgefallen ist.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Auch wenn hier die "Gefahr" besteht, daß Aussage gegen Aussage steht,

bzw. der autofahrer plötzlich noch 3 leute bei sich im auto sitzen hatte, die "bezeugen" können, dass der te gedrängelt etc. hat....und dann plötzlich der te auf der anklagebank sitzt.....

btt: schlucks runter und mach ne faust in der tasche.....alles andere bringt dir nur unnütz ärger, telefonierei und behördenlauferei.....

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

bzw. der autofahrer plötzlich noch 3 leute bei sich im auto sitzen hatte, die "bezeugen" können, dass der te gedrängelt etc. hat....und dann plötzlich der te auf der anklagebank sitzt.....

Falschaussage ist in Deutschland kein Kavaliersdelikt. Wenn man bei der Erstellung der Anzeige gleich angibt, daß der Autofahrer allein im Wagen gesessen hat, so hat dieser dann erst einmal ein Problem, besonders wenn er bereits aktenkundig ist.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Falschaussage ist in Deutschland kein Kavaliersdelikt. Wenn man bei der Erstellung der Anzeige gleich angibt, daß der Autofahrer allein im Wagen gesessen hat, so hat dieser dann erst einmal ein Problem, besonders wenn er bereits aktenkundig ist.

So sieht es aus. In den Polizeiinternen Verzeichnissen werden ALLE Vorgänge gespeichert, die mit einer Person zu tun haben, egal ob es zu einer Veruteilung kommt oder nicht. Auch Vorgänge, wo man Antragsteller und/oder Zeuge ist, werden gespeichert.

MfG Meehster

he leute

sowas habe ich auch schon oft erlebt und kam zu der erkenntnis, dass reine ignoranz meinerseits besser ist. dieser ganze anzeigenwahn, kleinbürgertum, eben dieses deutschsein bringt nur magenschmerzen, ärger und verursacht im schlimmsten falle einen haufen papier und kosten.

wenn mich einer abdrängelt, dicht auffährt oder ausbremst, halte ich an, fahre schneller oder langsamer. ich mache doch nicht das problem der anderen zu meinem.

das problem ist doch nicht mit einer anzeige gelöst. wenn sich jeder mal an seine eigene nase fasst, würde es auf deutschland strassen etwas ruhiger zugehen.

das problem ist, dass jeder autofahrer oder motorradfahrer unter dem helm denkt er sei anonym und könnte seinen persönlichen frust an den anderen auslassen und einen fehler anderer gleich als persönliche aufforderung zum zweikampf nutzen.

macht doch nicht gleich so eine blase daraus. sicher, es ist ärgerlich - aber ihr werdet sehen: versucht es das nächste mal mit einem lächeln zu ignorieren und ihr fühlt euch besser. denn mit `nem dicken hals schadet ihr euch nur selbst.

oldschoolbob

wenn du ihn anzeigst, nimmst du ihm die anonymität ... entsprechend verstehe ich oldschoolbobs geblubber nicht ... anzeige und fertig

ich blubber nicht, ich habe aus den letzten jahren gelernt. dann spielt mal euer anzeigenspiel weiter und regt euch noch in zwanzig jahren darüber auf.

wenn ich jeden mittelfinger anzeigen würde, dann käme ich nicht mehr zum fahren.

habt ihr ausserdem nichts wichtigeres zu tun, als gerichte und polizei damit zu beschäfigen? aber es liegt ja in der natur der deutschen...

oldschoolbob

Wenns nur ne Kleinigkeit gewesen wär, ok. Knicken, lochen, abheften...

Aber wenn es wirklich so war und dass er dich dann auch noch angepöbelt hat, würd ich ihn anzeigen!

Vielleicht hast du Glück und er hat schon einige solcher "Vermerke" in seiner Akte oder ist vielleicht sogar schon offiziell aktenkundig bei der Polizei!

Viel Glück und gute Fahrt!

Gruß

Börny

Zitat:

Original geschrieben von oldschoolbob

wenn ich jeden mittelfinger anzeigen würde, dann käme ich nicht mehr zum fahren.

oldschoolbob

wenn du sooft den mittelfinger gezeigt bekommst, wäre es vielleicht besser dich garnichtmehr fahren zu lassen wenn ihr versteht was ich meine ^^

dann komm mal nach berlin und du wirst feststellen, wie abgedreht der verkehr hier ist. was soll diese dämliche anspielung? kannst mich ja anzeigen.-)

oldschoolbob

Vergiß es lieber, bringt nichts. Selbst wenn du Zeugen benennen kannst, die wollen sich dann u.U. auch nur raushalten und können sich an nichts erinnern oder haben nichts gesehen.

Mir ging es nämlich vor einiger Zeit auch schon einmal so. Habe daraus gelernt und verstehe den RECHTSSTAAT jetzt noch viel besser. Recht bekommen ist eigentlich ausschließlich eine Geld- und Einflußfrage. Wie sagte mir der freundliche Staatsanwalt: "Leider haben Sie bei der Wahl Ihres Kontrahenten eine denkbar ungünstige Wahl getroffen - der ist ein hoher Beamter aus dem Justizministerium und hat auf Ihre Anzeige gleich eine Gegenanzeige eingereicht. Denken Sie aber bitte nicht, hier würde gelten, eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus, aber ich empfehle Ihnen, wenn Sie zurückziehen, dann zieht der Herr Kollege auch zurück. ..." Ergänzend kam dann noch hinzu, dass auf mysteriöse Weise die Vorladung zur Stellungnahme meinerseits nie postalisch bei mir angekommen ist. Komisch, bisher dachte ich immer, sowas gibts nur im Fernsehen.

Was hat es gebracht? Nichts, außer das nun meine bisher blütenweiße Weste einen Fleck (Eintrag in die schwarze Liste) bekommen hat.

Hast du also beides nicht reichlich, also Geld und Einfluß, laß es sein und lerne draus. Beim Motorrad geht das schlecht, aber Autofahrern empfehle ich die Investition für kleine Videokamera vorne und hinten - kostet ein wenig, kann aber u.U. irgendwann einmal sehr nützlich sein.

Re: Anzeige wegen Abdrängen erstellen lassen?

 

Zitat:

Original geschrieben von DanielStrauch

Hallo,

Kann ich diesem Armleuchter irgendwie eine reindrücken, wenn ich Ihn anzeige?Das Kennzeichen habe ich mir gemerkt.

Das Problem ist nur, dass ich keine Zeugen dafür habe, da ich alleine auf dem Motorrad unterwegs war, und der Schwachmat allein im Auto war.

 

 

Wenn ich jeden Motorradfahrer anzeigen würde, der mich schneidet, in der Kurve mit dem Kopf fast in mein Auto kommt u.s.w. , hätte ich reichlich zu tun.

Also laß es, vielleicht hatte der ja vorher so en Erlebnis.

buba

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Anzeige wegen Abdrängen erstellen lassen?