Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Anycar USB SD AUX MP3 Adapter + Bluetooth - Problem bei Zündung / Adapter startet nicht automatisch

Anycar USB SD AUX MP3 Adapter + Bluetooth - Problem bei Zündung / Adapter startet nicht automatisch

Audi A4 B6/8E
Themenstarteram 4. September 2019 um 12:50

Hallo,

ich habe mir gestern diesen Adapter gekauft:

https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1

Der Einbau hat ohne Probleme geklappt, nur leider gibt es das Problem, dass wenn ich das Auto starte, dass Radio kurz ausgeht, da der Strom wohl zur Zündung geführt wird? damit es keine Probleme gibt beim Starten. Jedenfalls geht dann auch der Adapter aus, der am Radio (CD Wechsler) angeschlossen wurde und startet sich leider nicht neu.

Erst wenn ich diesen manuell anstelle, läuft die Musik wieder weiter.

Wenn die Zündung aus ist und das Radio an, funktioniert das Bluetooth auch ohne Probleme.

Ich habe mal ein wenig gegoogled und herausgefunden, dass wohl Dauerplus und Zündplus getauscht werden müssen: https://www.motor-talk.de/forum/usb-...23post57143521

Leider habe ich so gar keine Ahnung von dem Wechseln von Pins/Steckern. Weiß jemand welche Stecker getauscht werden müssen? Bzw. es müssten ja Dauerplus und Zündplus sein, aber sind das die Kabel am Radio oder am Adapter? Und welche wären das?

Kann mir hier jemand evtl. weiterhelfen?

Habe hier mal ein Video welches es evtl. eher veranschaulicht:

https://www.youtube.com/watch?v=A94B...ature=youtu.be

Fahrzeug: Audi A4 B6 / Radio: RNS-D Navigation Plus

Vielen lieben Dank schon mal im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Wenn du das RNS-D raus ziehst, ist irgendwo (meist oben drauf) ein Aufkleber mit der Pinbelegung.

 

Ich befürchte jedoch dir das zu erklären würde nur mehr Probleme verursachen als lösen.

 

Wenn du dir das nicht zutraust, dann solltest du jemand fragen der das kann - einen Bekannten oder eine Werkstatt.

 

Mit dem zusätzlichen Interface kannst du dir auch die Batterie über Nacht leer saugen, wenn das auf Dauerplus gelegt wird.

Ich hatte das bei meinem Dension - obwohl es auf Zündungsplus liegt. Der Fehler hier war jedoch eine fehlerhafte Programmierung und nach einem Softwareupdate behoben. Das aber nur am Rande.

 

Vielleicht wäre ein Schalter in der Spannungsversorgung des AnyCar eine Alternative.

Dann kannst du es ein und aus Schalten bzw. neu starten. Einen solchen könnte man beim Fahrer irgendwo platzieren.

 

Um deine Möglichkeiten etwas einzugrenzen ...

Hast du ein Multimeter oder ist dir der Umgang damit bekannt?

Themenstarteram 4. September 2019 um 17:25

Erstmal vielen Dank für deine Antwort.

Die Pinbelegung vom Radio ist mir bekannt. Jedoch wird mir nicht klar, ob ich das Dauerplus am Radio umstecken muss oder direkt am Adapter (Bild anbei - roten und orangenen Pin wechseln?)

Wegen dem Leersaugen habe ich auch ein wenig Angst, habe mal ein wenig gegoogled https://www.motor-talk.de/.../...ooth-fuer-vw-12-pin-t3649151.html?... / hier wird beschrieben, dass es wohl doch gut läuft mit dem Dauerplus.

Ich frage mich ob es das Problem nur mit dem Adapter und dem Radio zusammen hängt oder ob es evtl. nur am Adapter liegt (evtl. Programmierfehler oder Defekt?).

Würde mich mal interessieren ob es jemanden gibt der evtl. auch das Interface hat zusammen mit einem RNS-D und wie es da war.

Ist es wohl normal, dass sich der Adapter nicht neu startet?

Bezüglich des Multimeters, habe leider keinen Zuhause. Wollte morgen aber mal zu jemanden fahren der regelmäßig Autoradios und Boxen verbaut, ich hoffe dieser kann mir evtl. helfen.

Ich würde echt ungern wieder auf Bluetooth verzichten, weil es echt gut läuft und der Sound zum vorherigen AUX Kabel einfach um Welten besser ist.

Es ärgert mich einfach. Wenn ich mir die Amazon Rezensionen angucke, läuft es ja scheinbar bei vielen.

Img-20190903-wa0063

Normal sollte das RNS-D (oder halt das vorhandene Radio) die Spannungsversorgung übernehmen. So ist dann auch sichergestellt, dass das angeschlossene Gerät mit dem Radio ausgeschaltet wird und nicht die Batterie leer ziehen kann.

In meinem Fall mit dem Dension war es so, dass das Interface scheinbar den CAN-Bus permanent am leben gehalten hat. So waren vermutlich alle Steuergeräte permanent aktiv. Wie beschrieben war das Problem nach einem Firmwareupdate des Dension behoben.

Ich würde an deiner Stelle die Spannungsversorgung - so wie es gedacht ist - weiterhin über das RNS-D laufen lassen. Sollte doch das derart stören, dann miss die Spannung, die das Interface bekommt und klemm einen Akku oder Kondensator als Puffer dazwischen :D

Andere Möglichkeit - ein vom Zündungsplus geschaltetes Relais am Dauerplus ... nicht schön, aber selten ;)

Bei dem ganzen Aufwand geht es ja nur darum dass das Interface mit der Zündung schaltet ...

Themenstarteram 4. September 2019 um 18:59

Kannst du mir evtl. erklären, was in den anderen Posts damit gemeint ist, dass man bei dem Adapter Dauerplus und Zündplus tauschen soll?

Gibt es an dem Adapter auch Kabel, welche an Dauerplus und Zündplus angeschlossen sind? Der Adapter ansich wird ja nur an die 13-20 geklemmt.

Gibt es da überhaupt Dauerplus und Zündplus? Es soll ja scheinbar einfach nur am Adapter getauscht werden. Ich würde das echt mal gerne ausprobieren, einfach mal testen, ob es dann wirklich läuft, wenn ich die Zündung anmache. Kann es ja danach immernoch zurück legen.

Ich wünschte echt ich würde mich in der Materie mehr auskennen.

Warum zb. Ist es so, dass wenn ich die Zündung nicht anhabe, das Radio einfach so anschalte, der Adapter direkt angeht und Musik spielt und ich beliebig oft, an und aus mache kann und jedesmal direkt der Adapter startet? Weil das Radio dauerplus hat?

Ach man ich verzweifel echt ein wenig :/ Ich will es doch einfach nur zum Laufen bekommen, kann doch nicht sein das es bei anderen klappt.

Image-png-76ff6bd3acb6b611dddd70730310ca79
Themenstarteram 4. September 2019 um 19:07

Sehe gerade die Links gehen garnicht...

https://www.motor-talk.de/.../...r-problem-concert-1-t2536812.html?... - hier die "Lösung" für Dauerplus und Zündplus vertauschen

Hier das Interface:

https://www.amazon.de/.../ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?...

Ich bin gerade unterwegs. Daher nur kurz ...

Da das Interface am Radio angeschlossen ist, kümmert sich das Radio darum wann das Interface Strom bekommt und wann nicht. Geht das Radio also an, schaltet dieses das Interface mit ein.

Geht beim Starten des Motors die Spannung in die Knie (ist normal), scheint das Interface damit ein Problem zu haben (vielleicht auch als Schutzmechanismus) und schaltet ab.

 

Pins tauschen kann den Effekt haben, dass das Interface danach permanent läuft und nicht abgeschaltet wird. Da müsste man dann mal nach dem Ruhestrom schauen. Wenn der nicht zu hoch ist, dann kann man das so machen/ lassen.

Themenstarteram 4. September 2019 um 20:19

Okay super vielen Dank. Ich bin morgen bei einem "Spezialisten" und lasse mir mal die Pins umbauen bzw. mal drüber schauen. Ich gebe morgen mal Bescheid, wie es gelaufen ist. Aber auf jeden Fall schon mal vielen vielen Dank das du mir das alles erklärst und mir so schnell antwortest :)

Helfen, wenn man kann ...

Dafür ist das Forum da ;)

Themenstarteram 5. September 2019 um 7:06

Guten Morgen,

mir ist noch was aufgefallen und zwar heute morgen, als ich das Auto das erste Mal angemacht habe (war gestern auch schon so) - ging der Adapter auch mit an. Als ich eben auf der Arbeit angekommen bin und nochmal an und aus geschaltet habe, blieb er wieder aus.

Evtl. Wackelkontakt bei dem Adapter oder irgendwie Defekt? Oder woran könnte das liegen?

Die Spannung bricht beim Starten nicht immer gleich ein - so kann es vielleicht passieren, dass bei einem Startvorgang das Interface kein Problem mit der Spannung hat, bei einem anderen jedoch schon.

Das ist jedoch nur "Kaffesatzleserei" ... einen Wackelkontakte kann man ja versuchen zu simulieren - bei der Fahrt jedoch müsste bei einer Bodenwelle dann auch das Interface mal aussetzen. Wenn dieses die Probleme nur beim Starten macht, würde ich dort ansetzen ;)

Themenstarteram 5. September 2019 um 9:51

Ich habe parallel mal mit dem Verkäufer/Lieferant geschrieben und eben die Antwort bekommen:

Hallo,

der Adapter sollte mit der Zündung starten.

Haben Sie noch eine Bestellnummer für uns?

Also handelt es sich evtl doch um einen Defekt?

Ich berichte mal wie es mit dem neuen Adapter aussieht.

Themenstarteram 5. September 2019 um 17:17

Bekomme morgen oder übermorgen ein Ersatzgerät. Dann sollte es eigentlich laut Händler klappen. Bin mal gespannt.

Gibt es Neuigkeiten?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Anycar USB SD AUX MP3 Adapter + Bluetooth - Problem bei Zündung / Adapter startet nicht automatisch