ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Antriebswellen: Ursache für klacken???

Antriebswellen: Ursache für klacken???

Audi A3 8PA Sportback
Themenstarteram 4. August 2012 um 11:42

Hallo,

brauch eure Hilfe

Darf ein hörbares klacken aus hörbar sein wenn die Räder schnell von der Hand von der hin und her gedreht werden?

Habe immer noch den Verdacht das die etwas ausgeschlagen sind.

Da ich ja bisher in 3 Werkstätten war um die Ursache für das Klacken beim Gas geben und wegnehmen

bei langsamer Fahrt Hauptsächlich bei Zähfließenden Verkehr bis in dem 3.Gang zu finden,

aber die finden nix

Zum Vergleich bin ich das selbe Modell mit Schaltgetriebe gefahren (gleiches Alter) da war nix zu hören.

Nur konnte ich das mit dem Räder drehtest nicht machen.

Da ich noch bis September eine Gebrauchtwagen + Garantie habe, muss der defekt bis dort hin gefunden werden.

Es ist ein 2.0 FSI mit Tipptronic BJ 06/2006 8PA

Danke im Voraus

Termi

 

Ähnliche Themen
15 Antworten

ist zwar auf den tdi gemünzt, aber trifft dein problem...

klick!

lg

Themenstarteram 4. August 2012 um 15:18

danke für die Info,

Was ich nur nicht verstehe, als ich letztens in der Audi Werkstatt war und die Sommerräder montieren lassen habe ich die Chance genutzt und den Drehtest gemacht, ich war Glücklich als ich scheinbar den Fehler gefunden habe, das Klacken war zu hören, ich rief den Meister her und führte es ihm vor der meinte das sei Normal ???

Deswegen bin ich verunsichert.

Aber ich kann die Ursache nachvollziehen denn als bei mir Urplötzlich während der Fahrt erst eine und kurz danach die 2. Zündspule ausgefallen ist (leider konnte ich nicht sofort halten) war auf der AB in der Baustelle ohne Haltestreifen und nur eine Spur) ruckelte dieser extrem stark es gab somit Schläge auf die Antriebswelle.

Jetzt kommt noch ein Problem.

Ich habe den Fehler kurz nach dem Kauf gemeldet (auch das mit den Zündspulen wegen der Schläge) und ist dort registriert, aber da die alles mögliche kontrolliert haben und nix gefunden haben war es für die erledigt.

Ich habe die Garantie verlängern lassen die läuft nun im September aus.

Damals habe ich eine 30% Material Beteiligung und nun 40%, wenn es nun doch die Wellen sind und ausgetauscht werden müssen wer übernimmt die 10%? ist ja die Schuld der Werkstatt wenn die damals den Fehler nicht gefunden haben oder wie seht ihr das?

@micha

wenn Du nun die Räder mit den neuen Antriebswellen drehst ist dann ein klacken zu hören?

Das wäre sehr hilfreich

Danke

 

 

also im stand ist das normale klacken zu hören wenn man von hand an der bremsscheibe dreht...da ist das normale flankenspiel was nicht weg geht.

das hat jeder!

im lastwechsel oder bei kurvenfahrt...da darf keins auftreten!

lg

Zitat:

Original geschrieben von micha225

also im stand ist das normale klacken zu hören wenn man von hand an der bremsscheibe dreht...da ist das normale flankenspiel was nicht weg geht.

das hat jeder!

im lastwechsel oder bei kurvenfahrt...da darf keins auftreten!

lg

Ja und wenn du es schon beim Lastwechsel und in Kurven hörst dann wird es höchste Eisenbahn das du das Achsgelenk oder die Antriebswelle die es betrifft wechselst oder wechseln lässt. Mit Manchette und Fett kostet das Gelenk je nachdem ob Getriebeseitig oder Nabenseitig von 190 - 350 Euro beim Freundlichen ohne Einbau. Ich würde daher nach einem Drittanbieter schauen. mfg Jan

und ganz wichtig:

sollte es das problem bei dir das sein was in meinem blog beschrieben ist, hilft kein gelenkaustausch!!!

nur andere wellen!!!

fährst du damit weiter gibt es eine unwucht die sich auf das getriebe auswirkt und das differenzial kann ausschlagen;)

lg

Zitat:

Original geschrieben von micha225

und ganz wichtig:

sollte es das problem bei dir das sein was in meinem blog beschrieben ist, hilft kein gelenkaustausch!!!

nur andere wellen!!!

fährst du damit weiter gibt es eine unwucht die sich auf das getriebe auswirkt und das differenzial kann ausschlagen;)

lg

Ja und wenn du dann immernoch nichts machst, Zerbröselt dein Auto und du kannst ihn Zusammenfegen ;-)

also ich hatte das wirklich ernst gemeint...dazu gibt es hier mittlerweile auch im forum schon themen und die tpi weißt auf das problem hin.

da ist definitiv eine schwachstelle die schnell teuer wird!

lg

Zitat:

Original geschrieben von freibergbernd

Zitat:

Original geschrieben von micha225

und ganz wichtig:

sollte es das problem bei dir das sein was in meinem blog beschrieben ist, hilft kein gelenkaustausch!!!

nur andere wellen!!!

fährst du damit weiter gibt es eine unwucht die sich auf das getriebe auswirkt und das differenzial kann ausschlagen;)

lg

Ja und wenn du dann immernoch nichts machst, Zerbröselt dein Auto und du kannst ihn Zusammenfegen ;-)

Zitat:

Original geschrieben von micha225

also ich hatte das wirklich ernst gemeint...dazu gibt es hier mittlerweile auch im forum schon themen und die tpi weißt auf das problem hin.

da ist definitiv eine schwachstelle die schnell teuer wird!

lg

Zitat:

Original geschrieben von micha225

Zitat:

Original geschrieben von freibergbernd

 

Ja und wenn du dann immernoch nichts machst, Zerbröselt dein Auto und du kannst ihn Zusammenfegen ;-)

Keine Angst Micha ich wollte deine Aussage nicht ins lächerliche ziehen, ich meinte ddamit nur das dem Kollegen so einiges kaputt gehen kann wenn er nichts unternimmt. Hab nur wie mmeistens etwas übertrieben :-)

habs auch nicht negativ aufgefasst;)

wollte es nue für den te deutlich sagen, nicht da er sich auf den arm genommen fühlt...alles gut:):):)

lg

Themenstarteram 5. August 2012 um 22:31

Ok,

Danke für eure Antworten,

 

werde die kommende Woche die 4. Werkstatt aufsuchen

Mal sehen was die meinen

hab ja noch einen Monat Garantie

trifft die TPI auch für den 2.0 FSI zu?

Grüße

 

Nein diese spezielle in meinem Blog ist nur für den 2,0 TDI.

Ob es eine ähnliche für den FSI gibt, weiß ich nicht...

Aber es ist eine Idee was es sein könnte..

LG

Themenstarteram 7. August 2012 um 22:50

Was ich vergessen habe, ich höre es nicht nur klacken, sondern verspüre zeitgleich einen ganz leichten Schlag der sich ins Fahrzeuginnere überträgt.

Was aber auch seltsam ist ist nur bis zum 3. Gang ab dem 4 gibt es keinen klacken mehr bei Lastwechsel

Könnte auch im Automatiktriebe was ausgeschlagen sein? oder was alles kann in Frage kommen,

was auszuschließen ist ist die Motoraufhängung, die ist überprüft worden.

Gruß

Termi

Themenstarteram 2. September 2012 um 19:28

Ich war nun in der 4. Werkstatt

und bin enttäuscht.

Die meinen das sei Normal hätten alles überprüft das Geräusch das ich höre käme aus dem Automatik Getriebe und nicht aus den Antriebswellen sie hatten ein Vergleichsfahrzeug dar da wäre es auch,

Als ich nachfragte ob das Geräusch auch bei einem Neuwagen wäre meinte er eher nicht.

Ich habe nun noch Garantie für ein paar Tage.

Hab halt Angst das es irgendwann schlimmer wird.

Für was hat man eine Garantie wenn die Werkstätten den Fehler nicht finden können/wollen?

Echt zum k........

am 2. September 2012 um 19:55

Zitat:

Original geschrieben von Terminator66

Ich war nun in der 4. Werkstatt

und bin enttäuscht.

Die meinen das sei Normal hätten alles überprüft das Geräusch das ich höre käme aus dem Automatik Getriebe und nicht aus den Antriebswellen sie hatten ein Vergleichsfahrzeug dar da wäre es auch,

Als ich nachfragte ob das Geräusch auch bei einem Neuwagen wäre meinte er eher nicht.

Ich habe nun noch Garantie für ein paar Tage.

Hab halt Angst das es irgendwann schlimmer wird.

Für was hat man eine Garantie wenn die Werkstätten den Fehler nicht finden können/wollen?

Echt zum k........

Ich hoffe doch dass du deine Auträge schriftlich mit Fehlerbeschreibung abgegeben hast!

Somit hast du den Nachweis dass der Fehler während der Garantie aufgetreten ist!

Wichtig für weitere Ansprüche! ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Antriebswellen: Ursache für klacken???