ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Anschluss Schalter zur Bedienung der Anhängerkupplung Tiguan

Anschluss Schalter zur Bedienung der Anhängerkupplung Tiguan

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 23. November 2021 um 13:03

Hallo zusammen,

Ich bin gerade damit beschäftigt meinen Tiguan ad1 2017 mit der originalen schwenkbaren Anhängerkupplung auszustatten.

Habe jetzt die Anhängerkupplung, das Lenkmodul 5Q0907383N und das Kabel des Lenkmoduls nach vorne montiert. Bisher hat alles geklappt.

Habe einen anderen Fensterschalter 5G0868345

hinlegen.

Meine Fragen:

1) Ist dieser auch als Anhängerkupplungsschalter geeignet?

2) Wie und wo schließe ich diesen Schalter an.

Gibt es dafür ein spezielles Kabel/Stecker?

Gibt es dazu einen Schaltplan oder ein Bild?

Danke für die Kommentare.

Mit freundlichen Grüßen,

Frans

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo

Was für einen Kabelsatz hast du verwendet? Kufatec?

Der Schalter wird nicht funktionieren. Die Fensterheberschalter haben eine Funktion drin, für die Automatik der Fensterheber.

Gruß

Themenstarteram 24. November 2021 um 17:11

Danke für Ihre Antwort.

Also muss ich den Schalter neu kaufen, das ist klar.

Also ich habe immer noch das Problem mit dem Anschluss des Schalters.

Ich habe bei Erich Jeager einen Kabelsatz vom Typ 5NA 055 204 C gekauft. Dieser wäre passend für einen Tiguan ab 2016 und später.

Ist dieser Kabelsatz möglicherweise nicht für eine elektrisch schwenkbare Anhängerkupplung geeignet? Ich kann an diesem Kabelsatz keinen Stecker für den Schalter finden.

Der 5NA 055 204 C ist der Kabelsatz für die feste AHK. Die schwenkbare benötigt den 5NA 055 204 B. Dort ist ein 4-adriges Kabel zum Anschluss an das Steuergerät dabei. Denk daran dass das Steuergerät 4 Anschlüsse besitzen muss (z.B. 5Q0 907 382 N), damit der Schalter auch angeschlossen werden kann. Der Schalter kostet nicht die Welt, benötigt aber auch noch eine Aufnahmeblende.

Themenstarteram 25. November 2021 um 12:05

Danke, jetzt versteke ish.

Ich habe ein komplettes Set mit Steuermodul 5Q0907383N gekauft und eingebaut. Ich muss nur den Schalter kaufen. Die aufnahmeblende kann ich umtauschen wenn es fehlt. Leider wurde das falsche Kabel geliefert und ich kann es nicht mehr zurücksenden (bereits montiert und die Rückgabefrist ist abgelaufen).

Brauche also nur das neue Kabel 5NA 055 204 B, den Rest habe ich schon und verbaut. Ist das richtig?

Ich frage mich, ob ich auch ein separates Kabel kaufen kann. Hat jemand eine Idee wo ich das bestellen kann?

Das 4-adrige zum Schalter wirst du kaum einzeln bekommen, da das normalerweise mit in den Kabelbaum integriert ist. Aber auch der Rest dürfte nicht passen. Die schwenkbare benötigt noch eine zusätzliche 12-V-Plus und der Anschluss für die Masse von der AHK ist ein Stecker und keine Kabelschuhe zum Anschrauben an den Massepunkt.

Themenstarteram 25. November 2021 um 13:06

Ich meinte ein komplett neues Kabel mit der Nummer 5NA 055 204 B. Nur ein extra Kabel für den Schalter ist durcheinander und das gefällt mir auch nicht.

Die anderen Kabel waren bereits an der von mir gekauften Anhängerkupplung befestigt und habe ich niet ersetzt und hat tatsächlich auch einen Stecker für die Masse. Muss ich bei diesem Massa-Stecker auch noch etwas Besonderes machen, oder hat das Kabel 5NA 055 204 B auch einen Anschluss dafür?

Mit so einem neuen kompletten Kabel nach vorne sollte sowieso alles funktionieren?

Kann das „falsche“ Steuergerät (für nicht schwenkbare AHK) den Tasterbefehl denn überhaupt verarbeiten?

Da gehören ja auch noch Rückmeldungen dazu, wenn meine schwenkbare Kupplung bspw. nicht richtig verriegelt ist, blinkt der Taster im Heck und vorne in der MFA gibt’s ne Warnung.

Kann das denn Dein Steuergerät verarbeiten wenn’s ans Codieren geht?

Themenstarteram 25. November 2021 um 16:09

Was meinen Sie genau mit falsches Steuergerät? Welches Steuergerät haben Sie im Wagen?

Gibt es noch einen 5q0 907 382 N? Ich glaube, das war ein kleiner Tippfehler und 5Q0 907 383 N ist beabsichtigt. Dieses Steuergerat besitzt 4 Anschlüsse.

Welches Steuergerät haben Sie dann im Tiguan?

War ein Schreibfehler, meinte natürlich das 383. Es gibt auch eins mit drei Anschlüssen für die feste Kupplung, da lässt sich der Stecker nicht anschließen. Das mit 4 Anschlüssen musst codieren und parametrieren, dann funktioniert das auch.

Zitat:

@Dagelet schrieb am 25. November 2021 um 16:09:05 Uhr:

Was meinen Sie genau mit falsches Steuergerät? Welches Steuergerät haben Sie im Wagen?

Gibt es noch einen 5q0 907 382 N? Ich glaube, das war ein kleiner Tippfehler und 5Q0 907 383 N ist beabsichtigt. Dieses Steuergerat besitzt 4 Anschlüsse.

Welches Steuergerät haben Sie dann im Tiguan?

Moin…was bei mir nachträglich als Steuergerät verbaut worden ist….keine Ahnung…die Arbeit wurde komplett von einem VW Fachbetrieb durchgeführt.

Ich hatte beim mitlesen nur den Eindruck, das neben dem fehlenden Adern im Kabelsatz, auch das Steuergerät keinen Anschluss für den Taster hat. War ja ein Set, und das anscheinend für die feste Ausführung der AHK.

Aber wenn’s passt ist ja alles prima..

Themenstarteram 26. November 2021 um 16:51

Das Problem wird immer offensichtlicher. Ich brauche also wirklich nur ein neues Kabel vom Steuergerät nach vorne.

Habe auch den Originallieferanten des Kabels kontaktiert. Sie kooperieren nicht wirklich.

Hatte ein komplettes Volkswagen Set gekauft und habe es nun überkomplett, da die Anhängerkupplung bereits mit Verkabelung ausgestattet war.

Hat jemand noch eine Idee wo ich ein Einzelkabel 5NA 055 204 B kaufen kann. oder vielleicht ein VAG-Händler, der das hat.

Würde mich freuen, wenn jemand Vorschläge hat

Zitat:

@Dagelet schrieb am 26. November 2021 um 16:51:39 Uhr:

Das Problem wird immer offensichtlicher. Ich brauche also wirklich nur ein neues Kabel vom Steuergerät nach vorne………….

Würde mich freuen, wenn jemand Vorschläge hat

Moin,

Irgendwie verstehe ich die Sache bei Dir immer noch nicht ganz…..

Wieso brauchst Du jetzt ein „neues Kabel“ nach vorne? Der von Dir angesprochene Taster im Kofferraum, wird doch vermutlich zum AHK Steuergerät verkabelt.

Ich habe mal einen ähnlichen Schaltplan dazu hier im Forum gefunden. ( @hellenium ) Ist zwar für den Touareg, ich denke prinzipiell sollte der Anschlußpunkt des Taster‘s aber gleich sein..

Würde für mich auch erst mal keinen wirklichen Sinn machen, die Tasterleitung so weit nach vorne führen um sie dort irgendwo anzuschließen wenn das AHK Steuergerät in der Nähe ist.

Ich meine mich aus meiner damaligen Recherche zum Nachrüsten der AHK zu erinnern, das „vorne“ in der Sicherungsverteilung (links unter Lenkrad) zwei Sicherungen neu gesetzt werden (Spannungsversorgung für die AHK und ein „Dauerplus“ für die Ladeleitung über die Kupplungssteckdose) sowie die CAN Anbindung des Steuergeräts.

Im Bild ein wenig schlecht zu erkennen

E754 = Taster

J345 =Steuergerät für AHK

Q
Themenstarteram 30. November 2021 um 16:05

Ich werde versuchen, es zu klären.

Anscheinend habe ich den falschen Kabelsatz gekauft. nämlich für eine nicht elektrisch betriebene Anhängerkupplung. Deshalb fehlte diesem Kabel der Stecker für den Schalter hinten im Kofferraum.

Ich möchte nicht mit zusätzlichen Drähten nach Vornen herumspielen und soll daher einen anderen kompletten Kabelsatz bekommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Anschluss Schalter zur Bedienung der Anhängerkupplung Tiguan